Zentrum für interdisziplinäre Forschung
 
 

Wandel oder Niedergang?

Die Rolle der Intellektuellen in der Wissensgesellschaft

Titelbild

Herausgegeben von M. Carrier und J. Roggenhofer

Bielefeld: Transcript Verlag 2007, 182 Seiten, ISBN 978-3-89942-584-0

Hervorgegangen aus der ZiF:AG vom 19. - 21. Januar 2006.

Inhalt

  • Martin Carrier: Engagement und Expertise: Die Intellektuellen im Umbruch
  • Michael Hampe: Propheten, Richter, Ärzte, Narren: Eine Typologie von Philosophen und Intellektuellen
  • Holk Cruse: Der Intellektuelle - ein Zusammendenker
  • Michael Hagner: Intellektuelle Wissenschaft, Hyperprofessionalismus und das Allgemeine
  • Johannes Roggenhofer: Im Diskurs: Zur Legitimierung der Intellektuellen im 21. Jahrhundert
  • Sabine Maasen: Die Feuilletondebatte zum freien Willen: Expertisierte Intellektualität im medial inszenierten Think Tank

  • Michael Heidelberger: Herausforderung der Intellektuellen durch Naturwissenschaft: Lange und Boutroux
  • Claude Debru: Das philosophische Engagement in der Medizin: Georges Canguilhem heute
  • Walter Reese-Schäfer: Erfolg durch Gruppenorganisation: Die New York Intellectuals
  • Gero von Randow: Randbemerkungen: Intellektuelle und kein Ende



Drucken
ZiF - Zentrum für interdisziplinäre Forschung - Startseite > ZiF-Veröffentlichungen > Publikationen zu ZiF - Veranstalltungen > 2007 >