Zentrum für interdisziplinäre Forschung
 
 
Plakat

ZiF-Sommerschule 2016

Zufall in Physik und Mathematik: Von Spinketten zur Zahlentheorie

8. - 20. August 2016

Leitung: Gernot Akemann (Bielefeld, GER), Friedrich Götze (Bielefeld, GER)

Im August fand die zweite internationale ZiF-Sommerschule über Zufall in Physik und Mathematik statt und war ebenso erfolgreich wie die erste Veranstaltung 2013. Die Mehrzahl der über 40 Teilnehmenden von mehreren Kontinenten waren Doktoranden und Doktorandinnen sowie einige jüngere Postdocs und erfahrene Kolleginnen und Kollegen. Diese nahmen an allen acht Vortragsreihen von weltweit führenden Experten aus Mathematik, Mathematischer Physik und Physik teil. Wir konnten uns dieses Mal besonders glücklich schätzen, die Zusagen so vieler herausragender Kollegen als Vortragende erhalten zu haben, insbesondere vom Fieldsmedaillengewinner Martin Hairer und Leibnizpreisträger Martin Zirnbauer. Die Vortragsthemen spannten einen weiten Bogen – angefangen von der statistischen Mechanik und Vielteilchen-Quantenmechanik über die Regularisierung stochastischer partieller Differentialgleichungen bis hin zu Polynomen mit zufälligen Koeffizienten und der Zahlentheorie. Diese wurden komplementiert durch eine Einführung in die Theorie der Zufallsmatrizen.

Die Exkursion am Ende der ersten Woche führte uns zum LWL Freilichtmuseum Detmold. Nachdem wir einen sonnigen Nachmittag mit zwei Führungen in dieser großartigen Umgebung verbracht hatten, endete die Tour mit einem Brauereibesuch und herzhaftem Abendessen. Viele der Teilnehmer blieben zum sich an die Schule anschließenden Workshop und bekundeten ihre große Zufriedenheit mit dem Programm. Wir hoffen, sie in Bielefeld wiederzusehen.

Teilnehmerinnen und Teilnehmer

Giuso Alfano (Turin, ITA), Theodoros Assiotis (Coventry, GBR), Tristan Benoist (Toulouse, FRA), Tomas Berggren (Stockholm, SWE), Paul Buterus (Bielefeld, GER), Sungsoo Byun (Seoul, KOR), Tomasz Checinski (Bielefeld, GER), J. Brian Conrey (Palo Alto, USA), Fabio Deelan Cunden (Bristol, GBR), Margherita Disertori (Bonn, GER), Davide Facoetti (London, GBR), Peter J. Forrester (Parkville, AUS), David Garcia Zelada (Paris, FRA), Aurélien Grabsch (Orsay, FRA), Martin Hairer (Coventry, GBR), Jimmy A. Hutasoit (Leiden, NED), Jesper R. Ipsen (Parkville, AUS), Jonas Jalowy (Bielefeld, GER), Christopher Joyner (London, GBR), Dzianis Kaliada (Minsk, BLR), Jon Keating (Bristol, GBR), Nanda Kishore Reddy (Bangalore, IND), Holger Koesters (Bielefeld, GER), Offer Kopelevitch (Tel Aviv, ISR), Valeriya Kovaleva (Moskau, RUS), Manjunath Krishnapur (Bangalore, IND), Sushma Kumari (Kyoto, JPN), Mareike Lager (Bonn, GER), Dang-Zengh Liu (Hefei, CHN), Martin Lohmann (Bonn, GER), Leslie Diëgo Molag (Leuven, BEL), Alexey Naumov (Moskau, RUS), Hugo Adrian Ortega Rosales (Cuernavaca, MEX), Tulasi Ram Reddy Annapareddy (Bangalore, IND), Benjamin Schlein (Zürich, SUI), Arthur Sinulis (Bielefeld, GER), Thomas Spencer (Princeton, USA), Artur Swiech (Köln, GER), Anastasiya Tanana (Bonn, GER), Alexey Tochin (St. Petersburg, RUS), Petri Tuisku (Helsinki, FIN), Martin Venker (Bielefeld, GER), Robert Würfel (Bielefeld, GER), Wooseok Yang (Daejeon, KOR), Dmitry Zaporozhets (St. Petersburg, RUS), Lun Zhang (Shanghai, CHN), Martin Zirnbauer (Köln, GER)



Drucken
ZiF - Zentrum für interdisziplinäre Forschung - Startseite > ZiF-Sommerschulen > 2016 >