Social Icons facebook Twitter YouTube Kanal Instagram
Bielefeld Graduate School
in History and Sociology
Logo der Einrichtung
Logo der Einrichtung

Betreuungszusage

Alle Promovierenden der BGHS haben zwei Betreuungspersonen. Die Erstbetreuerin bzw. der Erstbetreuer übernimmt die allgemeine Betreuungsverantwortung für die Promovierende bzw. den Promovierende und ist MitunterzeichnerIn der BGHS-Betreuungsvereinbarung. Die Zweitbetreuerin bzw. der Zweitbetreuer ergänzt und unterstützt diese Betreuung.

Um zum BGHS-koordinierten Promotionsstudium zugelassen werden zu können, muss die erste Betreuungsperson eine Hochschullehrerin oder ein Hochschullehrer der Fakultät für Geschichtswissenschaft, Philosophie und Theologie oder der Fakultät für Soziologie der Universität Bielefeld sein. Die Betreuungszusage kann über unser Online-Bewerbungsportal hochgeladen oder von der Betreuungsperson per E-Mail direkt an die BGHS geschickt werden.

Anbahnung eines Betreuungsverhältnisses

Bei der Suche nach einer Betreuung für Ihr Promotionsprojekt bietet die Übersicht über potenzielle Betreuungspersonen auf unserer Website Hilfe.

Wir empfehlen eine Kontaktaufnahme zu Ihrer gewünschten Betreuungsperson per E-Mail. Weisen Sie in ihrer Anfrage darauf hin, dass Sie sich um einen Studienplatz an der BGHS bewerben möchten. Fügen Sie Ihrer Anfrage einen tabellarischen Lebenslauf und eine Kurzfassung Ihres Forschungsprojektes (Exposé) bei. Hilfestellung zur Abfassung eines Exposés finden Sie hier.

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die BGHS keine Betreuungsverhältnisse vermitteln kann. Der Kontakt zu einer potenziellen Betreuungsperson muss von der Bewerberin/dem Bewerber selbst hergestellt werden.

Hilfreiche Hinweise zur Anbahnung einer Betreuung liefert auch der Leitfaden für die Betreuung von Promotionen.

-> weitere Meldungen

InterDisciplines

Current volume InDi

Gefördert durch:

Exzellenzinitiative zur Förderung der Hochschulen
(1. Förderphase 2007-2012,
2. Förderphase 2012-2017)



Gefördert durch: