Social Icons facebook Twitter YouTube Kanal Instagram
Bielefeld Graduate School
in History and Sociology
Logo der Einrichtung
Logo der Einrichtung

Lili Zhu

Deutsch-Chinesischer Waffenhandel (1928-1941)

Das Promotionsprojekt untersucht den deutsch-chinesischen Waffenhandel in der Zwischenkriegszeit, um Einsichten in die deutsch-chinesischen Beziehungen vor und nach dem erforschten Zeitraum zu erhalten. Ziel der Arbeit ist, auf Grund chinesisch- und deutsch-sprachiger Quellen, nicht allein den deutsch-chinesischen Waffenhandel in der Zwischenkriegszeit zu rekonstruieren, sondern auch die komplexen Selbst- und Fremdbeschreibung der historischen Akteure bzw. ihrer Kommunikation über den Waffenhandel einer kulturhistorischen Analyse zu unterzuziehen. Dabei werden die Machtverhältnisse zwischen China und Deutschland, die durch den deutsch-chinesischen Waffenhandel dargestellt, erzeugt und umgestaltet wurden, ins Zentrum der Fragestellung gestellt.




-> weitere Meldungen

InterDisciplines

Current volume InDi

Gefördert durch:

Exzellenzinitiative zur Förderung der Hochschulen
(1. Förderphase 2007-2012,
2. Förderphase 2012-2017)



Gefördert durch: