Social IconsfacebookTwitterYouTube KanalInstagram
Bielefeld Graduate School
in History and Sociology
Logo der Einrichtung
Logo der Einrichtung

Exzellente Promotionsausbildung

Oberstes Ziel der BGHS ist es, exzellente Bedingungen für die Promotionsausbildung zu schaffen. Dies bildet die Grundlage für hervorragende wissenschaftliche Nachwuchsforschung. Bei dieser wissenschaftlich und gesellschaftspolitisch wichtigen Aufgabe wird die BGHS finanziert durch Mittel der Exzellenzinitiative, der beteiligten Fakultäten und des Rektorats der Universität Bielefeld.

Die inhaltliche Ausrichtung der BGHS ist gekennzeichnet durch Interdisziplinarität und Internationalität. Die Forschungsthemen ihrer Mitglieder decken die gesamte Bandbreite der beteiligten Fächer ab, ihr Miteinander lebt vom interdisziplinären Austausch. Durch die internationale Ausrichtung ihres Forschungs- und Studienprogramms ist die BGHS nicht nur für Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler aus dem Inland interessant, sondern zieht auch hervorragend qualifizierte internationale Promovierende an.

In ihrer organisatorischen Struktur setzt die BGHS auf die Partizipation ihrer Mitglieder nach dem Bottom-up-Prinzip und berücksichtigt dabei stets die Aspekte von Gender & Diversity und eine aktive Qualitätssicherung. Dadurch erzeugt die BGHS ein Arbeits- und Lebensumfeld, das inspirierend für die Forschung ist und zu großer Zufriedenheit unter den Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftlern führt.
Der Erfolg wird u.a. am großen Engagement der Promovierenden der BGHS sowie an der Vielzahl ihrer Veröffentlichungen und Vorträge deutlich, ferner an einer angemessenen Promotionsdauer und an der hohen Zahl erfolgreicher Promotionen bei nur sehr geringen Abbruchquoten.

-> weitere Meldungen

InterDisciplines

Current volume InDi

Gefördert durch:

Exzellenzinitiative zur Förderung der Hochschulen
(1. Förderphase 2007-2012,
2. Förderphase 2012-2017)



Gefördert durch: