Social Icons facebook Twitter YouTube Kanal Instagram
Bielefeld Graduate School
in History and Sociology
Logo der Einrichtung
Logo der Einrichtung

Curriculum

Das Curriculum der BGHS besteht aus verpflichtenden und frei wählbaren Programmteilen. Es ist auf eine Promotionsdauer von sechs bis acht Semestern ausgerichtet.
Ziel des curricularen Programms der BGHS ist nicht nur die Beschäftigung mit methodischen und theoretischen Fragestellungen zum eigenen Forschungsprojekt, sondern auch die Auseinandersetzung mit wissenschaftlichen Fragestellungen, die über das eigene Thema hinausgehen.
Das Curriculum der BGHS umfasst deutsch- und englischsprachige Veranstaltungen und wird von Lehrenden der beteiligten Fakultäten sowie von Gastdozentinnen und -dozenten angeboten.
Das Studienprogramm ist in Art und Umfang so gestaltet, dass es parallel zur eigenen Forschungsarbeit absolviert und flexibel an individuelle Interessen angepasst werden kann.

Verpflichtendes Programm

Der obligatorische Teil des Curriculums wird in der Regel an der Universität Bielefeld absolviert und umfasst den Besuch von:
  • einem Theorieseminar (Theory Class)
  • einem Methodenseminar (Methods Class)
  • vier Forschungswerkstätten (Research Classes)
  • zwei bis vier Veranstaltungen aus dem Bereich Schlüsselqualifikationen (Transferable Skills)

Im Theorieseminar (Theory Class) und im Methodenseminar (Methods Class) setzen sich die Promovierenden mit theoretischen Konzepten und methodischen Ansätzen auseinander. In den Forschungswerkstätten (Research Classes) stehen die Projekte der Promovierenden im Vordergrund.
Die Angebote aus dem Bereich Schlüsselqualifikationen (Transferable Skills) dienen der beruflichen Orientierung und Karriereentwicklung der Doktorandinnen und Doktoranden auf dem akademischen und nicht-akademischen Arbeitsmarkt im In- und Ausland.

Frei wählbares Programm

Die Studienleistungen im frei wählbaren Programmteil können von den Promovierenden nach individuellen Interessen flexibel zusammengestellt werden. Dies sind beispielsweise Veranstaltungen im Rahmen des BGHS-Vorlesungsprogramms wie Kolloquien, Seminare und Studiengruppen. Darüber hinaus können auch andere Leistungen, wie z.B. Vorträge auf Konferenzen, die Durchführung einer Lehrveranstaltung oder die Organisation eines Workshops, angerechnet werden, die außerhalb des BGHS-Studienprogrammes erbracht wurden.

Eine detaillierte Übersicht zu erbringender Studienleistungen finden Sie hier.

Das aktuelle Veranstaltungsangebot der BGHS finden Sie im eKVV .

-> weitere Meldungen

InterDisciplines

Current volume InDi

Gefördert durch:

Exzellenzinitiative zur Förderung der Hochschulen
(1. Förderphase 2007-2012,
2. Förderphase 2012-2017)



Gefördert durch: