Bielefeld erobern

Bielefeld liebt man erst auf den zweiten Blick. Aber wer erst einmal im Oberzentrum Ostwestfalen-Lippes lebt, will nicht wieder weg. Beim Einleben und Verlieben in die Stadt Bielefeld unterstützen folgende Services.

...in Bielefeld ankommen

Der Mietspiegel in Bielefeld liegt im Vergleich zu Gesamt-NRW ein wenig unter dem Durchschnitt. Bei der Suche nach der Traumimmobilie helfen zum Beispiel die Bielefelder Bau- und Wohngenossenschaften BGW Bielefeld oder Freie Scholle weiter.
In Bielefeld angekommen, steht für alle Formalitäten die Bürgerberatung zur Verfügung.

...in Bielefeld klarkommen

Viele Anliegen lassen sich unbürokratisch online erledigen – mit den Online-Diensten der Stadt vom Abfallkalender bis zum Wunschkennzeichen.

...in Bielefeld rumkommen

Bielefeld hat eine strategisch günstige Verkehrslage mit Zufahrten zu den Autobahnen A2 und A33. In zweieinhalb Stunden erreicht man die Nordsee, das Rheinland oder den Harz.
Aber auch in Bielefeld ist das Rumkommen einfach: Beim CarSharing gibt es das richtige Gefährt für jeden Zweck. Wer das Auto stehen lassen möchte, kommt mit den Bussen und Stadtbahnen von moBiel schnell ans Ziel. Wer die Ausläufer des Ravensberger Hügellandes, an dessen südlichem Rand Bielefeld liegt, nicht scheut, nimmt das Rad und fährt über gut ausgebaute Radwege und durch die Bielefelder Grünzüge.