Bielefeld genießen

Bielefeld hat jede Menge zu bieten: Dank kultureller Highlights, packender Sportevents, facettenreicher Natur und einer vielseitigen Gastronomie sorgt ein attraktives Freizeitangebot für eine hohe Lebensqualität.

...lecker essen

Ein buntes und abwechslungsreiches Angebot mit kulinarischen Highlights aus der ganzen Welt, Cross-Over-Küche und regionalen Spezialitäten belebt die Bielefelder Gastronomieszene. Angesagte Bars, gediegene Restaurants und exzellente Sterneküche bieten für jeden Geschmack den richtigen Geschmack.

...unterwegs im Grünen

Max und Jule sind die beiden pelzigsten Bewohner Bielefelds: Die Braunbären leben im Tierpark Olderdissen, mitten im Teutoburger Wald – perfekt zum Wandern, Spazieren gehen, Mountainbiken oder Trail Running. Wer hoch hinaus will, kann das im Kletterpark auf dem Johannisberg: In den Baumwipfeln des Waldes ist ein Hochseilgarten angebracht. Die Grünzüge und Parks in Bielefeld laden dazu ein, die Johannisbachaue, den Obersee oder die Stauteiche zu erkunden.

...Kultur erleben

Bielefeld bietet Kulturbegeisterten die volle Bandbreite: Das Drei-Sparten-Haus Theater Bielefeld hat Opern, Schauspiel und zeitgenössischen Tanz im Programm und erhält immer wieder überregionale Beachtung mit seinen herausragenden Inszenierungen. Die Kunsthalle Bielefeld begeistert mit ungewöhnlichen Ausstellungen rund um die neuere Kunstgeschichte. Zahlreiche Museen wie das Naturkunde-Museum namu oder das Historische Museum informieren mit spannenden Dauer- und Sonderausstellungen über Bielefelder Geschichte. Beim jährlichen Campus-Festival feiern knapp 19.000 junge Menschen auf dem Campus Bielefeld das größte Musikfestival seiner Art in Deutschland.

...beim Sport mitfiebern

Arminia Bielefeld ist der fast schon legendäre Fußballverein Bielefelds, der als sogenannter „Fahrstuhlverein“ munter zwischen der 1. und 3. Liga auf- und absteigt. Bereits sieben Mal hat Arminia den Aufstieg in die Bundesliga geschafft – ein Rekord, bei dem nur Nürnberg mithalten kann.
Ein Mekka des Trail-Running-Laufsports ist der Herrmannslauf: Jedes Jahr am letzten Aprilwochenende messen sich Läuferinnen und Läufer auf einer 31,1 Kilometer langen Strecke vom Herrmannsdenkmal in Detmold bis zur Sparrenburg in Bielefeld.
Beim Bielefeld City Jam und beim Kessel Cup zeigen junge Menschen, welche Tricks sie mit ihren Skateboards und BMX-Rädern beherrschen.