Ablauf der Kurse

Überblick:
  • Prinzip der Problem- bzw. Handlungsorientierung in den Unterrichtseinheiten
  • Angaben über Kurszeiten, Ende der Kurse sowie Ferien während der Kurse

Im Folgenden soll ein kurzer Überblick über die Arbeitsweisen im Projekt Kolumbus-Kids gegeben werden. Des Weiteren finden sich auf dieser Seite die genauen Zeiten der stattfindenden Kurse sowie Angaben darüber, wann die jeweiligen Kurse enden bzw. Ferien im Projekt Kolumbus-Kids stattfinden.

Arbeitsweisen:

In der Planung und Durchführung der Unterrichtseinheiten wird das Prinzip der Problemorientierung und Handlungsorientierung maßgeblich berücksichtigt, was die TeilnehmerInnen an das naturwissenschaftliche Arbeiten und Forschen heranführen und sie dafür begeistern soll. Darüber hinaus sollen durch Teamarbeit innerhalb der Kurse sowohl das Wir-Gefühl als auch die Verantwortungsübernahme für sich und das Team gestärkt werden. Die SchülerInnen sollen in verschiedenen Aktions-, Sozial- und Lernformen arbeiten, besser als dieses in der Schule möglich ist. Es werden Gelegenheiten geboten, aktives, schülerzentriertes Lernen durchzuführen. Zu diesem Zweck werden den SchülerInnen naturwissenschaftliche Inhalte präsentiert und von ihnen erarbeitet. Die einzelnen Kurse beinhalten demnach mehrere, unterschiedliche Themengebiete, die gemeinsam erforscht werden wollen. Mögliche Themen sind zum Beispiel mikrobiologische Experimente, meeresbiologische Untersuchungen, die Erforschung verschiedener Phänomene an lebenden Pflanzen und Tieren und vieles mehr.

1. Zunächst werden die wesentlichen Fragestellungen des zugrunde liegenden Themas in für die SchülerInnen verständlicher Form vorgestellt. Dabei wird besonders Wert auf die Einbettung der behandelten Fragestellungen in den übergeordneten biologischen Kontext gelegt (Warum ist die Frage/Thematik es wert, beantwortet/erforscht zu werden?).
2. Im nächsten Schritt wird gemeinsam darüber nachgedacht und besprochen, wie man die aufgeworfene Problematik bearbeiten könnte. Hierbei sollen insbesondere bei späteren Themen die Vorkenntnisse aus dem zuvor Gelernten zur Anwendung kommen. Gemeinsam wird diskutiert, was für oder gegen die jeweilige Vorgehensweise spricht.
3. Der dritte Teil der Veranstaltung dient der Erforschung der Fragestellung und Diskussion der Ergebnisse.

Die folgenden Grafiken informieren Sie über die Kurstermine und Ferienzeiten im Projekt

Die SchülerInnen der 4. Und 6. Klasse bekommen vor den Weihnachtsferien und die SchülerInnen der 5. Klasse vor den Sommerferien ihre Rückmeldeunterlagen.

Bitte beachten Sie, dass in dieser Grafik die Kalenderwochen und nicht die Kurstage aufgelistet werden!









Curriculum der gesamten Halbjahre im Projekt Kolumbus-Kids

Im Folgenden erhalten Sie einen groben Überblick über die Themen, die wir im Projekt Kolumbus-Kids zu den entsprechenden Schuljahren anbieten wollen.

Natürlich ändern sich hier und da die Themen etwas und werden an neue wiss. Erkenntnisse angepasst.

 
Wir bedanken uns bei: