Anmeldung/Rückmeldung

Überblick:
  • Ein Projekt für die Primarstufe (4. Klasse) und die Sekundarstufe I (5. - 7. Klasse)
  • Empfehlung naturwissenschaftlich interessierter und begabter SchülerInnen der Jahrgangsstufen 3 und 5 für das Projekt durch die am Projekt teilnehmenden Schulen
  • Anmeldung zwischen April und Juli für die Jahrgangsstufe 3
  • Anmeldung zwischen Oktober und Dezember für die Jahrgangsstufe 5
  • Einladung zu einem Leistungstest über projektrelevante Kriterien und anschließende Teilnahme am Test
  • Testergebnis entscheidet über Aufnahme in die Kurse
  • Rückmeldung je nach Kurs jeweils nach einem Halbjahr möglich


D ie Anmeldung der interessierten SchülerInnen erfolgt im Zeitraum zwischen den Herbst- und Winterferien für SchülerInnen der Jahrgangsstufe 5 und zwischen den Oster- und Sommerferien für die Jahrgangsstufe 3 (den späteren Kurs der Viertklässler). Die am Projekt teilnehmenden Schulen aus dem Einzugsgebiet Bielefeld, Herford, Gütersloh usw. werden vorher rechtzeitig informiert und um entsprechende Empfehlungen von Interessenten aus den Jahrgangsstufen gebeten. Eine solche Empfehlung seitens der Schule ist Voraussetzung für die Aufnahme in das Projekt; eine Anmeldung aus Eigeninitiative ist ausgeschlossen.



Die von den Schulen empfohlenen SchülerInnen der Primarstufe und Sekundarstufe I erhalten eine Einladung zu einem in der Universität durchzuführenden Leistungstest, da die Anzahl der Anmeldungen die Kapazität der Kurse bisher fortwährend überschritten hat. Der Test wird eingesetzt, um gezielt naturwissenschaftliche Fähigkeiten und Arbeitsweisen sowie fachliches Wissen bei den SchülerInnen festzustellen. Dabei sind ausschließlich diese Kriterien von Bedeutung, da sie für die Arbeit im Projekt wesentlich sind. Es wird durch den Test nicht ermittelt, über welche Lernstrategien oder Lernfähigkeiten die SchülerInnen verfügen. Das Testergebnis entscheidet über die Aufnahme der SchülerInnen in das Projekt. Nach Auswertung der Testergebnisse werden die Interessenten und deren Eltern über die Aufnahme (bzw. Nichtaufnahme) der SchülerInnen in das Projekt informiert. Den Schulen werden diese Informationen auf Rückfrage ebenfalls zur Verfügung gestellt.

Die Kursgrößen liegen bei maximal ca. 15 SchülerInnen, sowohl in den Kursen für die Primarstufe als auch in denen für die Sekundarstufen I. Die Kurse laufen parallel zu den Schulhalbjahren und berücksichtigen auch die Ferien. Die Teilnahme an den Kursen kann durch eine Rückmeldung verlängert werden, also auch in die 6. und später noch 7. Klasse hinein.

Rückmeldungen:

Die SchülerInnen, die an den laufenden "Kolumbus-Kids"- Kursen der 4. Klasse teilnehmen, bekommen vor den Weihnachtsferien ihre Rückmeldeunterlagen und können dann auch im letzten Halbjahr der vierten Klasse noch einmal das Projekt besuchen. Die SchülerInnen, die an den laufenden "Kolumbus-Kids"- Kursen der 5. Klasse teilnehmen, bekommen vor den Sommerferien ihre Rückmeldeunterlagen und bilden nach den Ferien den Kurs der Sechstklässler. Sie erhalten vor den Weihnachtsferien eine weitere Chance sich auch für das zweite Schulhalbjahr der sechsten Klasse weiter zu melden und vor den Sommerferien das letzte Mal die Möglichkeit einer Weitermeldung für das erste Schulhalbjahr der siebten Klasse. Lediglich von den bereits einmal weitergemeldeten SchülerInnen der 4. und den bereits dreimal weitergemeldeten Schülern der dann 7. Jahrgangsstufe müssen wir uns verabschieden.

Die SchülerInnen, welche bereits in der vierten Klasse am Projekt teilgenommen haben und auch gerne den Kurs der 5. Klasse besuchen würden, müssen also zunächst ein Schulhalbjahr pausieren und können dann von den Lehrpersonen der weiterführenden Schule neu für das Projekt nominiert werden. Daraufhin nehmen die SchülerInnen erneut am Wissenstest teil und erhalten dann wie gewohnt eine Zu- oder Absage per Post.



Einen Überblick über die genauen Kurstermine und Ferienzeiten finden Sie unter dem Menüpunkt "Ablauf der Kurse".

Informationen für die Lehrkräfte der teilnehmenden Schulen:

Liebe Kolleginnen und Kollegen, im Folgenden möchte ich Sie über die Anmeldeformalia in Kenntnis setzen:

Wenn sie auf den Button "Login für Sek II" klicken, öffnet sich ein Fenster, in das Sie bitte den Benutzernamen und das Passwort eingeben.

In der jeweiligen Datenmaske werden folgende Daten abgefragt, die Sie bitte vollständig eingeben:

  • Name der Schülerin/ des Schülers
  • Anschrift der Schülerin/ des Schülers
  • E-Mail Adresse der Eltern der Schülerin/ des Schülers
  • Name der Schule
  • Telefonnummer der Eltern der Schülerin/ des Schülers
Bitte achten Sie darauf, dass pro Schule nicht mehr als zwei SchülerInnen angemeldet werden können. Wir bitten Sie um Ihr Verständnis, dass wir nicht alle SchülerInnen aufnehmen können, da unsere Kapazitäten begrenzt sind.



 
Wir bedanken uns bei: