Überblick:
  • Projekt in Kooperation mit dem Ratsgymnasium Bielefeld
  • Hier besteht die Möglichkeit, Bachelor- oder Masterarbeiten mit hohem Praxisbezug zu schreiben
English


Die Experimentier-AG ist im April 2009 aus einer schon seit 2008 bestehenden Kooperation zwischen dem Ratsgymnasium Bielefeld und der Biologiedidaktik (Prof. Dr. Claas Wegner) der Universität Bielefeld entstanden. Die AG findet immer montags am Ratsgymnasium Bielefeld statt und bietet den Schülerinnen und Schülern der fünften, sechsten und siebten Jahrgangsstufe im Rahmen der Naturwissenschaften Biologie, Chemie und Physik ein umfangreiches und interessantes Angebot im Nachmittagsbereich der Schule. Im Mittelpunkt der Experimentier-AG steht die Förderung und Erhaltung der naturwissenschaftlichen Begeisterung.

Ziele der AG

Die Experimentier-AG am Ratsgymnasium Bielefeld zeichnet sich insbesondere durch den hohen Praxisbezug im Umgang mit naturwissenschaftlichen Fragestellungen aus. Angelehnt an naturwissenschaftliche Arbeitsweisen bekommen die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, ihr Wissen eigenständig zu erarbeiten, indem sie Hypothesen selbst aufstellen und diese durch Experimente überprüfen, um mit einer abschließenden Erklärung und Diskussion naturwissenschaftlicher Phänomene einen Wissenszuwachs zu erlangen. Hierdurch soll naturwissenschaftliches Interesse bei den Schülerinnen und Schüler entstehen und weiterführend gefördert werden. Die Themen der Experimentier-AG können durch die Schülerinnen und Schüler mitbestimmt werden, wodurch die Schülerinnen und Schüler zusätzlich motiviert werden.

Optimale Betreuung

Die Praxisnähe wird neben den vielseitigen Möglichkeiten an Materialien, die durch die Kooperation zwischen der Universität Bielefeld und dem Ratsgymnasium Bielefeld zur Verfügung stehen, aber auch durch die kleine Gruppengröße von maximal 20 Schülerinnen und Schülern ermöglicht. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Experimentier-AG werden dabei von mindestens zwei Lehramtsstudierenden betreut, wodurch eine individuelle Betreuung während der praktischen Durchführung von Experimenten geschaffen wird. Die Experimentier-AG wird von Anna Klöpper in Kooperation mit Prof. Dr. Claas Wegner geleitet. Zusätzlich wirken weitere Lehramtsstudierende bei der Durchführung der Experimentier-AG mit, um eine bestmögliche Förderung der naturwissenschaftlich interessierten Schülerinnen und Schüler zu ermöglichen.

   ANSPRECHPARTNER



 Prof. Dr. Claas Wegner


 - Projektleitung -

 E-Mail: claas.wegner@uni-bielefeld.de

    Anna Klöpper

 - Arbeitsgruppen-Betreuung -



 
Wir bedanken uns bei: