Netzwerk Begabungsförderung OWL

Akademie für besonders begabte Schüler*innen

Netzwerk Begabungsförderung OWL

"Besonders begabte Schülerinnen und Schüler werden durch Beratung und ergänzende Bildungsangebote in ihrer Entwicklung gefördert." (SchulG 2016)

Netzwerk Begabungsförderung OWL

"Besonders begabte Schülerinnen und Schüler werden durch Beratung und ergänzende Bildungsangebote in ihrer Entwicklung gefördert." (SchulG 2016)

Netzwerk Begabungsförderung OWL

"Besonders begabte Schülerinnen und Schüler werden durch Beratung und ergänzende Bildungsangebote in ihrer Entwicklung gefördert." (SchulG 2016)

Das Netzwerk Begabungsförderung OWL, ehemals Regional-Akademie OWL (seit 2010), ist ein Projekt in Kooperation mit der Bezirksregierung Detmold zur Förderung besonders begabter Schüler*innen der Jahrgangsstufen sieben bis neun des Gymnasiums. Ziel ist es, eine dauerhafte Einrichtung und Akademie zu werden, um auch in Zukunft außerschulische Lehrangebote in Form von Workshops für besonders begabte Schüler*innen anbieten zu können.

Insgesamt stehen den Schüler*innen unterschiedliche Workshops zu Themengebieten aus den Naturwissenschaften, der Technik und dem musischen, künstlerischen und gesellschaftlichen Bereich zur Auswahl. Die Workshops finden in der Regel im Nachmittagsbereich unter der Woche oder als ganztätige Veranstaltung statt, für welche die Schüler*innen von der Schule befreit werden. Die Durchführung und Betreuung wird durch Wissenschaftler*innen, pädagogische Fachkräfte sowie Lehramtsstudierende im Rahmen ihrer Abschlussarbeiten geleistet.

Für die Teilnahme am Projekt schlagen Lehrer*innen entsprechende Schüler*innen vor, welche sich mittels eines Motivationsschreibens für einen der Workshops bewerben. Die Bewerbung läuft über die Bezirksregierung.

Möglich gemacht wird dieses Projekt durch die Förderung der Familie-Osthushenrich-Stiftung.

Ablauf und Angebote

Die verschiedenen Workshops finden in der Regel nachmittags unter der Woche oder als ganztätige Veranstaltung statt. Die Schüler*innen können in diesem Fall für den Tag von der Schule befreit werden.

Ziel des Angebots ist es, den Teilnehmer*innen eine Möglichkeit zu bieten, ihre Begabungen und Interessen zu vertiefen und neue Lernorte kennenzulernen. In den einzelnen Workshops können die Schüler*innen außerhalb der Schule unter angemessener Betreuung zusammen mit Gleichgesinnten innerhalb ihres Interessengebietes forschen, lernen und gefördert werden.

Durch die Begegnung mit den unterschiedlichen Wissenschaftsbereichen sollen die Perspektiven für die eigene Entwicklung bereichert, das interdisziplinäre Denken und Arbeiten angeregt und der Horizont der bisherigen Lebens- und Erfahrungswelt erweitert werden. Dabei wird Wert auf einen hohen Praxisanteil gelegt und die Schüler*innen dazu angeleitet, selbst aktiv zu werden und zu experimentieren. Innerhalb der Workshops werden somit Produkte und Ergebnisse erarbeitet, welche anschließend auf einer gemeinsamen Abschlussveranstaltung präsentiert werden.





Anmeldung für Netzwerk Begabungsförderung OWL

Die Anmeldung erfolgt ausschließlich online. Die Schüler*innen werden dafür zunächst über einen durch die Schulen ausgehändigten Brief über das Workshop-Angebot informiert. Bei Interesse kann sich über den im Schreiben aufgeführten Link angemeldet werden. Der Link führt die Schüler*innen zu einer Anmeldemaske der Bezirksregierung, welche durch die gesamte Anmeldung lenkt und außerdem vorgibt, welche Informationen oder Dokumente für die vollständige Anmeldung erforderlich und/oder einzureichen sind.



Informationen für Studierende

Abschlussarbeiten (BA/MA)

Studierende können im Rahmen des Projekts "Netzwerk Hochbegabung OWL" ihre Abschlussarbeit verfassen. Das Projekt bietet viele interessante und spannende thematische Möglichkeiten für die Bachelor- und Masterarbeit sowie die Möglichkeit, viele Praxiserfahrungen mit Schüler*innen zu sammeln. Es können unter anderem Workshops selbstständig geplant, durchgeführt und reflektiert werden.

Die Arbeiten werden durch Herrn Prof. Dr. Claas Wegner begleitet, betreut und unterstützt.

Weitere Informationen zu den Bestimmungen und Anforderungen finden Sie hier.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Hinweis schließen