Fakultät für Biologie - Evolutionsbiologie
 
 
Über die Fakultät | Personen | Kontakt 
  english
Universität Bielefeld > Fakultät für Biologie > Evolutionsbiologie > mitarbeiter
  

Prof. Dr. rer. nat. Klaus Reinhold

Raum: VHF-217
Telefon: 0521 / 106 2721
email: klaus.reinhold"at"uni-bielefeld.de

Studium

1990 Diplom in Biologie, Universität Erlangen-Nürnberg
Thema: Zur Bedeutung der Spermatophore bei der Laubheuschrecke Poecilimon veluchianus
1993 Promotion in Biologie, Universität Erlangen-Nürnberg
Thema: Das Geschlechterverhältnis bei der Laubheuschrecke Poecilimon veluchianus, Ursachen einer Abweichung von der 1:1 Regel
2000 Habilitation in Zoologie, Universität Bonn

Anstellungen

1993-1994 Wissenschaftlicher Mitarbeiter, Institut für Zoologie II, Universität Erlangen-Nürnberg
1994-1995 Wissenschaftlicher Assistent, Institut für Zoologie, Universität Wien
1995 und
1996-1997
Post-Doc mit DFG-Stipendium an der University of Kansas
1995-1996 Fellow am Wissenschaftskolleg zu Berlin
1997-2004 Wissenschaftlicher Assistent am Institut für Evolutionsbiologie und Ökologie der Universität Bonn
2003 Gastprofessor an der Universität Zürich
seit 2004 Professur für Evolutionsbiologie an der Universität Bielefeld

Forschungsinteressen

Schwerpunkt meiner wissenschaftlichen Arbeit ist die evolutionäre Ökologie geschlechts-spezifischer Merkmale. Häufig verwende ich eine Kombination experimenteller und theoretischer Ansätze um die Evolution dieser Merkmale zu verstehen. Spezielles Interesse habe ich an der Evolution von Weibchenwahl, den Effekten fluktuierender Selektion, Unterschieden in der Variabilität von Merkmalen sowie der akustischen Kommunikation von Heuschrecken.