Logo des CITEC
People
 
 
About the Faculty | People | Contact
Universität Bielefeld > Faculty of Biology > Biologische Kybernetik > People
  

 

Contact:


Lehrstuhl für Biologische Kybernetik
Fakultät für Biologie
Universität Bielefeld
Universitätsstr. 25
D-33615 Bielefeld
Germany

Prof. Dr. Volker Dürr (Head)
Fon: +49-(0)521-106 5528
e-mail:

Anja Messerschmidt (Secretary)
Fon: +49-(0)521-106 5529
Fax: +49-(0)521-106 89010
e-mail:
 

Head of Department 

 

Associate  Professor 

Volker Dürr   Josef Schmitz

 

Secretary and Technical Staff 

Anja Messerschmidt
Secretary
  Annelie Exter
Technical Assistant
 
Peter Iseringhausen
Technical Assistant
  Brigitta Otte-Eustergerling
Insect breeding

 

Postdoctoral Researchers & Ph.D. Students 

    Nalin Harischandra       
     PostDoc
    Stephan Haupt
     PostDoc       
    Jan M. Ache   
     PhD student
 
    Leslie Theunissen
     PhD student
    Holger Bekemeier  
     PhD student
    Thierry Hoinville
     PostDoc
 
    Simon Würth
    PhD student

 

 

    Dissertation, Theses

Dissertation

  • 2011 Bockemühl, Till: Characterization and generation of targeted reaching movements in a redundant motor system using kinematic synergies
  • 2008 Lévy, Jérémy: How to control a system with redundant degrees of freedom: The force distribution problem in standing stick insects
  • 2006 Kühn, Simone: Simulation of mental models with recurrent neural networks
  • 2006 Schneider, Axel: Local positive velocity feedback for the movement control of elastic joints in closed kinematic chains: A modelling and simulation study of a 2DoF arm and a 3DoF insect leg
  • 2006 Schumm, Michael: Die Kontrolle der Schwingbewegung laufender Stabheuschrecken: Experimente und Simulationen
  • 2006 Zakotnik, Jure: Biomechanics and neural control of targeted limb movements in an insect
  • 2005 Linder, Christian: Multi-level self-organisation of neural controllers for six-legged walking
  • 2003 Kindermann, Thomas: Positive Rückkopplung zur Kontrolle komplexer Kinematiken am Beispiel des hexapoden Laufens: Experimente und Simulation
  • 2000 Schumann-Bergner, Kathrin: Die Rolle indentifizierter Interneurone bei der Verarbeitung von Positions-, Bewegungs- und Belastungsinformationen: Charakterisierung multimodaler Interneurone im Laufsystem der indischen Stabheuschrecke Carausius morosus
  • 1999 Bartling, Christian: Die Regelung der Beinbewegung in der Stemmphase freilaufender Stabheuschrecken Carausius morosus. Kraftmessungen und Simulation verschiedener Reglertypen
  • 1999 Kim, Dong-Hak: Experimentelle Untersuchungen und Simulation zum Körperschema des Menschen
  • 1998 Heuer, Antje: Untersuchungen zur Funktion des thorakalen Depressor trochanteris im Höhenkontrollsystem aktivierter und laufender Stabheuschrecken (Carausius morosus, Br )
  • 1993 Brunn, Dennis E.: Die Messung der Position des Mittelbeintarsus durch intersegmentale und lokale Interneurone im Metathorax der Stabheuschrecke Carausius morosus
  • 1994 Steinkuehler, Ulrich: MMC-Modelle zur Loesung kinematischer Aufgabenstellungen eines redundanten Manipulators
  • 1990 Müller, Uwe: Untersuchungen zur Koordination von Laufbeinen bei decapoden Crustaceen

Master Theses

  • 2012 Vikram, Subhashree: The role of the trochanteral hair plate in spatial leg coordination of the stick insect (Carausius morosus): Behavioural analysis and simulation
  • 2012 Würth, Simon: Analysis of antennal tactile sampling behavior in the honeybee: The role of surface structure and conditioning
  • 2010 Theunissen, Leslie: Whole-body kinematics and 3D targeting of foot contacts in unrestrained climbing stick insects (Carausius morosus)
  • 2010 Winkelmann, Andrea: Pharmacologically induced antennal movements in the stick insect Carausius morosus
  • 2008 Fang, J.: Neural network models for a memory architecture containing procedural and declarative elements

Bachelor Theses

  • 2011 Gollin, Arne: Caudal gerichtete neurale Kopplungen benachbarter Beine: Der Einfluss des Mittelbeins auf das ipsilaterale Hinterbein bei rückwärtslaufenden Stabheuschrecken (Carausius morosus)
  • 2011 Otto, Marc: Evaluating problems for practical applications of a bio-inspired active tactile sensor system
  • 2008 Moritz, Eva: Simulation und Untersuchung rekurrenter neuronaler Netze für logische Schlussfolgerungen
  • 2007 Hanisch, L. K.: Analysis of different movement trajectories of the human hand

Diploma Theses

  • 2008 Schwegmann, Alexander: Einfluss der campaniformen Sensillen auf das Stehverhalten von Carausius morosus
  • 2008 Tasi, Olga: Versuche zur Orientierung der Stabheuschrecke Aretaon asperrimus
  • 2007 Hanisch, L. K.: Simulation of path finding by human hand movements in different obstacle situations
  • 2006 Dirks, Jan-Henning: Biomechanische Eigenschaften der Antenne von Carausius morosus
  • 2006 Düsterhus, Denise: Verarbeitung antennaler sensorischer Information im sensomotorischen Netzwerk des Prothorakalganglions der Stabheuschrecke Carausius morosus
  • 2005 Ehmannns, lngo: Beinkoordination von Carausius morosus beim Wenden an der Unterseite eines Stabes
  • 2005 el Sayed Auf, Adam: Bewegungsanalyse und Simulation von Sechsbeinern in schwierigen Laufsituationen
  • 2005 Hartmeier, Sven Simulation der Pfadplanung von Handbewegungen beim Menschen
  • 2005 Jeck, Thorsten: Untersuchungen zum Laufverhalten adulter Männchen der "Kleinen Dornschrecke" Aretaon asperrimus
  • 2005 Mujagic, Samir: Vergleichende morphologische Untersuchungen zur Motorik und Sensorik der Antennen der Phasmatodea
  • 2005 Schütz, Christoph: Dynamik und neuronale Kontrolle gezielter Beinbewegungen
  • 2005 Wittmann, Jan: Simulation von Situationsmodellen mit Hilfe künstlicher neuronaler Netze zur Überprüfung einer neuen Interpretation klassischer Lernparadigmen
  • 2004 Ebeling, Wiebke: Kontextabhängige Modulation von Reflexen und Koordinationsmechanismen am Beispiel des Kurvenlaufs der Stabheuschecke Carausius morosus
  • 2004 Kroschewski, Fiola: Effekte erhöhter Beinbelastungen auf pharmakologisch induzierte Rhythmen in den Beingelenken der Stabheuschrecke Carausius morosus
  • 2004 Pinent, Tamina: Zur Rolle der taktilen Wahrnehmung durch die Antennen und Vorderbeine bei der Hindernisüberwindung von Carausius morosus
  • 2004 Stübner, Sebastian: Das Umkehrverhalten von Carausius morosus beim Laufen an der Unterseite eines Stabes
  • 2003 Authmann, Tobias: Charakterisierung des Übergangs von Beinbewegungsmustern am Beispiel des Kurvenlaufs von Aretaon asperrimus
  • 2003 Bockemühl, Till: Kinematik menschlicher Fang- und Greifbewegungen
  • 2003 Park, Seungjae: Das Zusammenwirken von I-, P- und D-Reglern im Femur-Tibia-Gelenk der Stabheuschrecke
  • 2003 Wehbrink, Mario: Simulation von Zeigebewegungen: Entscheidung zwischen rechter und linker Hand in Abhängigkeit von der Körperstellung
  • 2002 Beckers, Ulrich: Die Kontrolle sechsbeinigen Laufens: Erweiterung des Simulationssystems Walknet zur quantitativen Beschreibung verschiedener biologischer Experimente
  • 2002 Krause, André F.: Kinematische Analyse und neuronale Steuerung zweigelenkiger Aktuatoren beliebiger Morphologie am Beispiel der Geißelantennen von Carausius morosus
  • 2002 Zakotnik, Jure: Modellbasiertes Motion-Capture mehr-gelenkiger Körper am Beispiel von Insekten
  • 1999 Quisbrok, Sigrid: Dreidimensionale Kraftmessungen an Einzelbeinen laufender Flußkrebse (Astacus leptodactylus ), teils mit gleichzeitiger Drehmomentmessung
  • 1999 Schuchert, Pia: Erstellung eines Neuronalen Netzes zur Kontrolle einer Laufmaschine: Simulation komplexer in biologischen Experimenten untersuchter Laufsituationen
  • 1998 Akay, Turgay: Untersuchungen zu morphologischen und physiologischen Eigenschaften des Nerven N14a der Stabheuschrecke Carausius morosus
  • 1998 Chao, Wie-Lun: Untersuchung niedrigdimensionaler rekurrenter Netze und ihre Interpretation als Gedächtnismodule
  • 1998 von Kamp, Axel: Einflüsse von Belastung auf das Laufmuster der Stabheuschrecke in Experiment und Simulation
  • 1996 Cornelius-Maek, B.: Untersuchungen zu Modifikation eines zentral generierten motorischen Musters in der Stabheuschrecke Carausius morosus: Effekte der positions- und bewegungssensitiven Sinnesorgane der proximalen Beingelenke
  • 1996 Korff, P.: Entwicklung und experimenteller Test von Hard- und Software-Tools zur Untersuchung der Beinbewegungen laufender Flußkrebse
  • 1996 Schneider, S.: Charakterisierung lokaler, prämotorischer Interneurone im Bewegungssteuerungssystem des Mittelbeines von Carausius morosus
  • 1995 Bradersen, G.: Die Einstellung der Körperhochachse unter verschiedenen relativen Lagen zur Schwerkraft bei der indischen Stabheuschrecke Carausius morosus
  • 1995 Rixe, Anja: Geometrische und temporale Muster der Bein- und Körperbewegungen beim Kurvenlauf der Stabheuschrecke Carausius morosus
  • 1995 Silva Saavedra, M. G.: Untersuchung der Beinbewegung beim Flußkrebs (Astacus leptodactylus) bei verschiedenen Laufgeschwindigkeiten und beim Kurvenlaufen
  • 1994 Dreifert, Martin: Plastizität im Laufverhalten der indischen Stabheuschrecke Carausius morosus: Experimentelle Untersuchungen und Modellierung mittels künstlicher Neuronaler Netze
  • 1994 Kindermann, T.: Modell und Untersuchungen zur menschlichen Pfadplanung
  • 1993 Bartling, Christian: Die Bewegungen der Beingelenke der Stabheuschrecke Carausius morosus in verschiedenen Laufsituationen
  • 1992 Reich, J.: Lokale und intersegmentale Einflüsse campaniformer Sensillen auf das motorische Programm stehender und laufender Stabheuschrecken (Carausius morosus, Br)
  • 1989 Ockenfels, P.: Untersuchungen zur Attraktion der Imagines von Zygaena trifolii (Insecta, Lepidoptera) an Dipsacaceen-Blüten
  • 1985 Müller, Uwe Untersuchungen zur Koordination ipsilateraler Laufbeine beim Flusskrebs (Astacus leptodactylus)

Habilitation

  • 2005 Dürr, Volker: Motor continuity: Context-dependent spatial and temporal transitions of limb movements
  • 1993 Schmitz, Josef: Beiträge zur Analyse des Laufverhaltens von Insekten - Verhaltens- und neurophysiologische Untersuchungen zur Kontrolle von Beinstellung und Beinbewegung bei Stabheuschrecken
  • 1986 Dean, Jeffrey: Physiologie der Kontrolle von Bewegungen, insbesondere der Laufkoordination bei Insekten