Vom Einzeller zum Vielzeller. Die Rolle der Extrazellulären Matrix


Hallmann, A. (2002). Bioforum, Sonderausgabe Zellbiologie 1, 14-16.

Welche molekularen Veränderungen waren erforderlich um die stammesgeschichtliche Entwicklung vom Einzeller zum Vielzeller realisieren zu können? Die Grünalgen der Ordnung Volvocales eröffnen die einzigartige Gelegenheit, die Entstehung der Vielzelligkeit exemplarisch innerhalb einer phylogenetisch eng verwandten Gruppe rezenter Arten zu untersuchen. Auf dem Weg hin zur Vielzelligkeit war es notwendig ausgehend von der Zellwand eines Einzellers wie Chlamydomonas eine komplexe Extrazelluläre Matrix mit vielfältigen Funktionen zu entwickeln, eine Extrazelluläre Matrix wie man sie in Volvox, dem einfachsten rezenten Vielzeller findet.

 

 

 


Copyright © 2010 by Prof. Dr. Armin Hallmann, University of Bielefeld, Germany