Hintergrundbild
Uni von A-Z
  english
Universität Bielefeld > Fakultät für Biologie > Tierökologie > Forschung > Applied ecology

Angewandte Ökologie

Der interdisziplinäre Forschungszweig der Ökotoxikologie befasst sich mit den Auswirkungen von chemischen Substanzen auf die belebte Umwelt. Der Eintrag von schädlichen Stoffen ist in den letzten Jahren stetig angestiegen, wobei nicht nur die Anzahl an neuen chemischen Verbindungen sondern auch die Produktionsmenge drastisch zugenommen hat. Das Ziel der Ökotoxikologie ist es, durch Bewertungen von Gefährdungspotentialen und Risikoabschätzungen einen Beitrag zum Schutz der Umwelt und ihrer Ressourcen zu leisten.

Im Arbeitsbereich Ökotoxikologie werden die Effekte von Chemikalien auf verschiedenen Organisationsebenen von Einzelorganismen (mittels standardisierter Biotests) bis zur Gemeinschaftsebene (Mikro- und Mesokosmen) untersucht. Je nach Substanzklasse der Chemikalie und Wirkmechanismus können unterschiedliche Methoden angewandt und letale und subletale Endpunkte erfasst werden.

 

Applied ecology
Abb.: Angewandte Ökologie