Hintergrundbild
Uni von A-Z
  english
Universität Bielefeld > Fakultät für Biologie > Tierökologie > Forschung > Diversity & Distribution

Taxonomie

Bisher ist nur ein kleiner Teil der freilebenden Süßwassernematoden taxonomisch beschrieben (Abb. 1). Von großer Bedeutung für unsere Arbeitsgruppe ist die Bestimmung der Nematodenarten aus dem Süßwasser mit klassischer mikroskopischer Bestimmung und mit molekularer Technik (Barcoding und Metabarcoding).

Taxonomie
Abb. 1: Diversität der Nematoden

Zusätzlich zur Taxonomie der Süßwassernematoden sind wir auch an der Einteilung der freilebenden Nematoden in Ernährungstypen interessiert. Diese Einteilung erlaubt uns einen Einblick in die Bewertung von aquatischen und terrestrischen Habitaten (Abb. 2). 

 

Taxonomie
Abb. 2: Ernährungstypen freilebender Nematoden

 

Mehr Informationen?

Falls Sie mehr über dieses Thema erfahren wollen oder Fragen haben, zögern Sie nicht Walter Traunspurger oder Bianca Kreuzinger-Janik zu kontaktieren.

Weitere Informationen zu diesem Thema finden Sie zum Beispiel hier:

Majdi, N.; Threis, I. & Traunspurger, W. (2017): It's the little things that count: Meiofaunal density and production in the sediment of two headwater streams.Limnology and Oceanography 62 (1): 151-163.

 

Handbook of Zoology and Freshwater nematodes: ecology and taxonomy.