Umweltwissenschaften

Vor dem Hintergrund drängender aktueller Umweltprobleme, wie z.B. der globalen Klimaerwärmung, der Schadstoff - oder der Neobiota-Problematik, hat die wissenschaftliche Erforschung und Lösung von Umweltproblemen in den vergangenen Jahren stetig an Bedeutung gewonnen.

Allerdings ist es hier mit der reinen Forschung und der Erarbeitung von Lösungsvorschlägen nicht getan. Vielmehr ist eine schnelle, wirkungsvolle Umsetzung der gewonnenen Erkenntnisse in der Praxis und der Eingang in entsprechende Gesetze, Verordnungen und Handlungsanweisungen unabdingbar. Dafür sind sowohl umweltbiologische als auch juristische Kenntnisse notwendig.

Die Universität Bielefeld bietet hierzu den innovativen und in seiner Fächerkombination einzigartigen Bachelorstudiengang Umweltwissenschaften an. Er vermittelt eine solide Basis in der Umweltbiologie, aber auch Erkenntnisse in der Umweltchemie,- physik und insbesondere im Umweltrecht.

Studienoptionen  
Schlüsselkompetenzen 
Berufsperspektiven 
Bewerbung 

 

Informationen

Flyer "Umweltwissenschaften (BA)"Details zum Studiengang

Studiengangsvarianten,
Zugang, Module

Studienberatung

Individuelle Fragen zum Studienangebot