Graduiertenprogramm „Lehrerprofessionalisierung“

Das Biprofessional-Graduiertenprogramm bildet als eine themenzentrierte, interdisziplinär zusammengesetzte Gruppe von NachwuchswissenschaftlerInnen, die das Forschungsfeld „Lehrerprofessionalisierung“ definiert, den zentralen Kern des sogenannten BiSEd-GraduiertenNetzwerks.

Als Querstruktur innerhalb des Projekts bietet das Biprofessional-Graduiertenprogramm ein Forum für einen Cluster- und Maßnahme-übergreifenden Austausch und fördert damit die Vernetzung sowohl innerhalb des Gesamtprojekts als auch nach außen.

Hier finden Sie einen schnellen Überblick über das konkrete Angebot und die Maßnahmen des Graduiertenprogramms:

Kurzinformation Graduiertenprogramm und Übersicht Maßnahem

 

Sammelband zu der Bielefelder Frühjahrstagung 2016

Weitere Informationen zum Sammelband erhalten Sie hier.

 

Dr. Carolin Dempki, geb. Kölzer


BiSEd - Bielefeld School of Education
Forschungskoordination, -initiierung und -förderung

Büro: L5-123
Telefon: +49 (0)521 106-70058
carolin.koelzer@uni-bielefeld.de
(In Elternzeit bis voraussichtlich August 2018)

Vertretung: Dr. Lilian Streblow

Büro: L5-126
Telefon: +49 (0)521 106-4241 lilian.streblow@uni-bielefeld.de