BiProfessional

Die zentrale Zielsetzung von Biprofessional besteht darin, drei Forschungs- und Entwicklungszentren (FuE-Zentren) an der Bielefeld School of Education (BiSEd) zu den Themen kritisch-reflexive Praxisorientierung, Forschendes Lernen im Praxissemester und inklusionssensible Diagnose, Förderung und Didaktik zu etablieren. Diese sollen zum einen aktiv die Lehrerbildung unterstützen, indem sie beispielsweise Veranstaltungsformate konzipieren oder entwickelte Materialien zur Verfügung stellen. Zum anderen sollen Anschlussforschungen erfolgen, die der Weiterentwicklung der Angebotsstruktur der Zentren dienen.

Um diese Zentren aufzubauen, ist das Biprofessional-Projekt in drei Cluster gegliedert:

  • CLUSTER I: Kritisch-reflexive Praxisorientierung
  • CLUSTER II: Forschendes Lernen im Praxissemester
  • CLUSTER III: Diagnose, Förderung und Didaktik für die inklusive Schule

Innerhalb dieser Cluster werden verschiedene wissenschaftliche Maßnahmen in Verbindung mit Promotionsvorhaben durchgeführt. Diese Forschungen tragen jeweils dazu bei, wesentliche Fragen im Hinblick auf die Implementierung der FuE-Zentren zu klären.

In Verbindung stehen die einzelnen wissenschaftlichen Maßnahmen u.a. durch das
Biprofessional-Graduiertenprogramm.

Ein weiteres verbindendes Element des Projektes stellt die Konzeption und Ausgestaltung eines Online-Portals dar.

 

Aktuelles

Ansprechpartner

Projektleitung:
Büro: OSK D142
Telefon: +49 (0)521 106-2862
martin.heinreich@uni-bielefeld.de

stellv. Projektleitung:
Büro: UHG L5-126
Telefon: +49 (0)521 106-4241
lilian.streblow@uni-bielefeld.de

Öffentlichkeitsarbeit & Transfer:
Büro: UHG L5-126
Telefon: +49 (0)521 106-4241
julia.schweitzer@uni-bielefeld.de

Geschäftsstelle:
Büro: X B3-225
Telefon: +49 (0)521 106-2434
biprofessional@uni-bielefeld.de