BIS Startseite
 
 
Hintergrundbild
Hintergrundbild
Uni von A-Z
Universität Bielefeld > BIS Startseite
  

Das Projekt BIS

Neben den grundlegenden BIS-Services bieten wir Ihnen als Fakultät, Lehreinheit, Einrichtung oder Prüfungsamt umfassende Beratungsleistungen rund um internetgestützte Verfahren zur Studien- und Prüfungsorganisation.

Erst die Inhalte, dann die Technik

In 10 Jahren „BIS Bielefelder Informationssystem“ haben wir umfangreiche Erfahrungen damit gesammelt, welche organisatorischen Fragen neben der technischen Realisierung bei der Veränderung bestehender Prozesse möglichst von Anfang an mit zu bedenken sind. Diese sind unserer Erfahrung nach oftmals viel schwerer zufriedenstellend für alle Beteiligten zu klären als die technischen Fragen.

Wir sind vertraut mit den Schwierigkeiten, die in solchen Veränderungsprozessen auftreten können und unterstützen Sie dabei, diese konstruktiv zu nutzen und zu handhaben. Durch die Einführung des eKVV und der BA/MA-Prüfungsverwaltung verfügt das BIS-Team über vertiefte Kenntnisse über universitäre Abstimmungsprozesse und die komplexen Zusammenhänge zwischen den einzelnen Teilbereichen in der Universität.

Beratung und technische Umsetzung aus einer Hand

Unser Beratungsangebot ist deshalb auf den gesamten Veränderungsprozess ausgerichtet:

  • frühzeitige Unterstützung bei der Planung und Konzeption neuer Verfahren zur Studien- und Prüfungsorganisation
  • lösungsorientierte Beratung bei der Gestaltung neuer oder der Veränderung bestehender Prozesse wie der Abschaffung von Scheinen bei der Prüfungsleistungsdokumentation
  • technische Realisierung im eKVV unter Berücksichtigung der universitätsweiten Anforderungen, so dass z.B. relevante Datenschutz- und Mitbestimmungsfragen geklärt sind
  • kompetente Beratung, Information und Begleitung in der Einführungsphase der neuen Prozesse, z.B. über Anwenderschulungen und Beratung der mit den neuen Prozessen betrauten Personen.

Wenn Sie auf bereits gesammelte Erfahrungen aus ähnlichen Vorhaben und aus anderen Fakultäten und Einrichtungen zurückgreifen möchten, anstatt das Rad neu zu erfinden, erarbeiten wir gerne gemeinsam mit Ihnen eine pragmatische Lösung für Ihre spezifische Fragestellung.

Wir vermitteln Ihnen auch andere geeignete Ansprechpersonen innerhalb der Universität, wenn wir selber Ihnen nicht direkt weiterhelfen können.