Gesamtinitiative Digitaler Campus: BIS 3.0
 
 
Hintergrundbild
Hintergrundbild
Uni von A-Z
Universität Bielefeld > Gesamtinitiative Digitaler Campus: BIS 3.0 > Gesamtinitiative Digitaler Campus: BIS 3.0 > Gesamtinitiative Digitaler Campus: BIS 3.0
  

Beendete Projekte

Auf dieser Seite sind die Projekte archiviert, die in der ersten Phase der Gesamtinitiative Digitaler Campus BIS 3.0 (2012 bis 2015) zur Einführung einer Standardsoftware begonnen wurden.

Vorprojekt HISinOne

Für die Einführung der Software-Komponenten der Firma HIS zur Unterstützung des Bewerber- und des Studierendenmanagements (HISinOne-APP und HISinOne-STU) wurde im Dezember 2015 ein Vorprojekt eingerichtet. Ziel dieses Vorprojektes ist es, das eigentliche Einführungsprojekt HISinOne vorzubereiten.

Vorprojekt Ausbau BIS

Im Rahmen des Relaunch der Gesamtinitiative Digitaler Campus sollen die bestehenden BIS-Anwendungen im Campusmanagement ausgebaut werden. Im Vorprojekt wurde die eigentliche Projektarbeit vorbereitet. Ein besonderer Schwerpunkt lag dabei auf dem Abgleich der bereits erhobenen Anforderungen mit den Möglichkeiten der BIS-Anwendungen, ein weiterer auf dem Aufbau einer Governance-Struktur für das BIS.


Projekt 1

Ziel des Projekts war die Erstellung eines umfassenden, vollständigen und akzeptierten Lastenhefts zur Ausschreibung der Einführung eines Campus Management Systems.

Projekt 2

Ziel des Projekts war die klar begründbare und akzeptierte Auswahl eines Anbieters für ein Campusmanagementsystem und dessen Einführung an der Universität Bielefeld auf Basis des erstellten Lastenhefts und weitergehender Schritte im Auswahlverfahren. Der Auswahlprozess erfolgt dabei vergaberechtskonform. Die Entscheidung ist nach Abschluss des Projekts vertraglich fixiert.

Projekt 3

Ziel des Projekts war, die zuvor definierten Kernfunktionen des Campusmanagement-
systems eingeführt und einen stabilen Betrieb des Systems erreicht zu haben.

Projekt 5

Ziel des Projekts 5 war, sämtliche IT-unterstützten Kernfunktionalitäten aus Studium und Lehre aus Nutzersicht einheitlich, definiert (d.h. keine funktionale Dopplungen zwischen Campusmanagementsystem und studentischem Arbeitsplatz) und ohne Systembrüche verfügbar zu machen.

Projekt 6

Das Ziel des Projekts 6 war, eine IT-Infrastruktur an der Universität Bielefeld einzuführen und zu betreiben, auf deren Basis kollaboratives Arbeiten beliebiger Personengruppen ermöglicht wird. Vorrangig soll so die einheitliche Realisierung verschiedener eLearning-Szenarien unterstützt werden.