Department of Chemistry
 
 
Hintergrundbild
Hintergrundbild
Uni von A-Z
  Flagge  Deutsch
Universität Bielefeld > Department of Chemistry
  

CHE-Ranking /  Auszeichnungen
Spitze im CHE-Ranking
Das Fach Chemie liegt mit acht Bewertungskriterien im Spitzenfeld des aktuellen CHE-Rankings:
Hier bewerten die Studierenden besonders die Vermittlung der Kompetenzen als positiv – sowohl die fachwissenschaftlichen als auch die methodischen und fachübergreifenden. Studieneinstieg, Studierbarkeit und Studiensituation insgesamt wurden top bewertet.
[Pressemitteilung...]
Auszeichnungen

Auszeichnungen für hervorragende Masterarbeiten in Biochemie und Chemie

Die beiden Masterabsolventen Christian Bartz (Biochemie) und Florian Venghaus (Chemie) der Universität Bielefeld wurden jetzt für ihre hervorragenden Masterabschlüsse im Jahr 2015 mit einem Förderpreis in Höhe von jeweils 2.000 Euro ausgezeichnet. [mehr...]


Current work from our research groups 


16
Molekulare Basis der Multiplen Sulfatasedefizienz (MSD), einer fatalen Erbkrankheit: Sulfatasen enthalten Formylglycin, eine neuartige Aminosäure, die durch das Formylglycin-generierende Enzym (FGE) post-translational aus Cystein hergestellt wird. Die 3D-Struktur des FGE wurde in der AG Dierks (BCI) in Koorperation mit Dr. Markus Rudolph (Strukturbiologie Göttingen) aufgeklärt und ist hier als Bänderdiagramm in grau dargestellt. Krankheitsverursachende Mutationen, die bislang in MSD-Patienten gefunden wurden, sind als farbige Kugeln hervorgehoben. Die Farbe gibt an, ob die jeweilige Mutation zur Destabilisierung der Struktur (rosa), zur Hemmung der Sulfatase-Bindung (blau) oder zur Blockierung der Enzymaktivität (türkis) führen. [Dierks et al. (2005) Cell 121, 541-552] [mehr ..]


Alle GDCh-Vorträge

CdCC 2017 Chemistry and Diagnostics for Clean Combustion
21.06.2017

CM2


Magicbullet European Training Network MAGICBULLET


Core Facility



FOR 945

Nanomagnete: von der Synthese über die Wechselwirkung mit Oberflächen zur Funktion