Begriffe zum Themenbereich Analysator

Die Begriffe sind inhaltlich (nicht alphabetisch) geordnet:

Massenspektrometer

Magnetischer Analysator

Massenspektrograph (apparativ veraltet)

Quadrupol Analysator

einfach fokussierendes Massenspektrometer

Flugzeit Analysator (Time of Flight Analyzer)

Nier-Johnson Geometrie

Wien Analysator

Mattauch-Herzog Geometrie

Massenresonanter Analysator

Static Field Massenspektrometer

Doppelt fokussierender Analysator

Dynamic Field(s) Massenspektrometer

Ionen Cyclotron Resonanz (ICR) Analysator

m/z

Ionenfallen Analysator

Nominalmasse

Massenspektrometer Konfiguration

Monoisotopische Masse (auch Exakte Masse)

Massenanalyse

Durchschnittliche Masse (auch stöchiometrische Masse)

Vakuumsystem

Elektrostatischer Analysator

 

Bild 

Massenspektrometer

Gerät, in dem Ionen bezüglich ihres Verhältnisses von Masse zu Ladung (m/z) analysiert werden. Dabei wird die Anzahl der Ionen elektronisch bestimmt.

Bild 

Massenspektrograph (apparativ veraltet)

Gerät, in dem Ionenstrahlen bezüglich ihres Verhältnisses von Masse zu Ladung (m/z) getrennt werden. Die Ablenkung und Intensität des Strahls wird dabei auf einer photographischen Platte oder einem Film festgehalten.

Bild 

einfach fokussierendes Massenspektrometer

Gerät, bei dem die Ionen mit gegebenem Masse-zu-Ladung-Vverhältnis auf einen Fokussiert eingestellt werden, wobei die anfänglichen Richtungen und Geschwindigkeiten der Ionen nicht kompensiert werden.

Bild 

Nier-Johnson Geometrie

Anordnung für ein doppelt fokussierendes Massenspektrometer, in dem auf die Ablenkung in einem um /2 gewinkelten, radialen elektrostatischen Feld eine magnetisches Ablenkfeld mit /3 Radius folgt.

Bild 

Mattauch-Herzog Geometrie

Anordnung für ein doppelt fokussierendes Massenspektrometer, in dem auf die Ablenkung in einem um /42 gewinkelten, radialen elektrostatischen Feld eine magnetisches Ablenkfeld mit /2 ° Radius folgt.

Bild 

Static Field Massenspektrometer

Massenspektrometer, das Ionenstrahlen mit Hilfe von Feldern trennen kann, die sich nicht in zeitlicher Abhängigkeit ändern. Die Felder sind im allgemeinen elektrostatisch und magnetisch.

Bild 

Dynamic Field(s) Massenspektrometer

Massenspektrometer, bei dem die Trennung von Ionenstrahlen essentiell davon Abhängt, das ein sich zeitlich änderndes Feld oder Feldern sich ändernde Änderung mit Hilfe von Feldern trennen kann, die sich nicht in zeitlicher Abhängigkeit ändern. Die Felder sind im allgemeinen elektrostatisch und magnetisch.

Bild 

m/z

Abkürzung für die dimensionslose Größe, die sich durch Teilen der Masse eines Ions durch dessen Ladungszahl ergibt. Es wurde lange als Masse-zu-Ladung-Verhältnis bezeichnet, jedoch kennzeichnet m nicht die Ionenmasse und z nicht ein Vielfaches der Elektronenladung e-. Die Abkürzung m/e soll daher nicht verwendet werden.
Beispiel: C7H72+, m/z = 45.5.

Bild 

Nominalmasse

Die Masse eines Ions berechnet aus einer vorgegebenen Summenformel durch Verwendung der gerundeten Massenzahlen des jeweiligen Hauptisotops jedes Elements verwendet, d.h. C = 12, H = 1. O = 16, etc...

Bild 

Monoisotopische Masse (auch Exakte Masse)

Die Masse eines Ions berechnet aus einer vorgegebenen Summenformel durch Verwendung der exakten Masse der jeweiligen Hauptisotope jedes Elements, d.h. C = 12.0000, H = 1.007825, O = 15.994915, etc...

Bild 

Durchschnittliche Masse (auch stöchiometrische Masse)

Die Masse eines Ions berechnet aus einer vorgegebenen Summenformel durch Verwendung der Atomgewichte (gewichteter Mittelwert über alle Isotope des Elements) der jeweiligen Elemente, d.h. C = 12.01115, H = 1.00797, O = 15.9994, etc...

Bild 

Elektrostatischer Analysator

Ein geschwindigkeitsfokussierendes Bauteil, das ein elektrostatisches Feld senkrecht zur Flugrichtung der Ionen erzeugt (üblicherweise in Kombination mit einem magnetischen Analysator zur Massenanalyse). Dieser Analysator bringt alle Ionen mit der selben kinetischen Energie auf einen gemeinsamen Fokus.

Bild 

Magnetischer Analysator

Ein richtungsfokussierendes Bauteil, das ein magnetisches Feld senkrecht zur Flugbahn der Ionen erzeugt. Dieser Analysator bringt alle Ionen mit gegebenem Impuls und gleichem Masse-zu-Ladung-Verhältnis auf einen gemeinsamen Fokus.

Bild 

Quadrupol Analysator

Massenfilter, der ein Quadrupolfeld mit Gleich- und Wechselspannungskomponenten in der Weise erzeugt, daß nur Ionen mit ausgewähltem Masse-zu-Ladung Verhältnis hindurchgelassen werden.

Bild 

Flugzeit Analysator (Time of Flight Analyzer)

Gerät, das die Flugzeit von Ionen mit vorgegebener kinetischer Energie über eine feste Distanz mißt.

Bild 

Wien Analysator

Geschwindigkeitsfilter mit gekreuzten homogenen elektrischen und magnetischen Feldern für die Transmission von Ionen mit bestimmter Geschwindigkeit.

Bild 

Massenresonanter Analysator

Massenanalysator für massenabhängigen resonanten Energietransfer und Messung von Resonanzfrequenz, Leistung oder Ionenstrom resonanter Ionen.

Bild 

Doppelt fokussierender Analysator

Ein magnetischer Analysator kombiniert mit einem elektrostatischen Analysator, um sowohl Richtungs- als auch Geschwindigkeitsfokussierung zu erreichen.

Bild 

Ionen Cyclotron Resonanz (ICR) Analysator

Gerät zu Bestimmung von Masse-zu-Ladung-Verhältnis von Ionen in Gegenwart eines magnetischen Feldes durch Messung ihrer Cyclotronfrequenz.

Bild 

Ionenfallen Analysator

Massenresonanter Analysator der ein dreidimensionales rotationssymmetrisches Quadropolfeld erzeugt, das in der Lage ist Ionen von bestimmtem Masse-zu-Ladung Verhältnis zu speichern.

Bild 

Massenspektrometer Konfiguration

Multianalysatorsysteme sollten nach der Reihenfolge der Analysatoren benannt werden, wie sie vom Ionenstrahl durchquert werden, wobei B den magnetischen, E den elektrostatischen, Q den Quadropol-, TOF den Flugzeit- (time-of-flight) und ICR den Ionen Cyclotron Resonanz Analysator kennzeichnet. Z.B. BE Massenspektrometer (umgekehrte Geometrie eines doppelt fokussierenden Massenspektrometers), BQ Massenspektrometer (Hybrid Sektor und Quadropol Instrument), EBQ (doppelt fokussierendes Magnetsektorfeldgerät gefolgt von einem Quadrupol).

Bild 

Massenanalyse

Prozeß, bei dem eine Mischung von ionischen (und neutralen) Spezies in Abhängigkeit von ihrem (für Ionen) Masse-zu-Ladung Verhältnis (m/z) oder (für Neutrale) von ihren aggregierten Atommassen. Dabei kann die Analyse qualitativ oder quantitativ erfolgen.

Bild 

Vakuumsystem

Komponenten, die für die Erniedrigung des Drucks in einem Massenspektrometer benötigt werden. Das Vakuumsystem beinhaltet nicht nur die verschiedenen Pumpkomponenten sondern ebenfalls Ventile, Meßröhren und entsprechende elektronische oder andere Kontrollgeräte, die Kammer, in der Ionen erzeugt oder detektiert werden sowie die gesamte Vakuumhülle.