Fakultät für Chemie - Prof. Dr. Gabriele Fischer von Mollard
 
 
Hintergrundbild
Hintergrundbild
 english
Uni von A-Z
  
Universität Bielefeld > Fakultät für Chemie > Arbeitsgruppen > Prof. Dr. Gabriele Fischer von Mollard

Einführung in das Forschungsgebiet


Eine der fundamentalen Fragen der Zellbiologie ist, wie in der Zelle Proteine zu dem richtigen Ziel transportiert werden. Obwohl unser Hauptinteresse darin liegt, grundlegende Zellfunktionen zu erforschen, haben unsere Arbeiten einen medizinischen Hintergrund. Veränderungen im intrazellulären Transport liegen einigen Erbkrankeiten zugrunde, sind Mitverursacher etlicher Krankheiten und werden z.B. in einigen Krebszellen beobachtet. Als Transportmittel benutzt die Zelle Transportvesikel, die von einer der Ursprungsmembran abgeschnürt werden und mit der Zielmembran verschmelzen. Wir interessieren uns insbesondere für eine Familie von Proteinen, SNAREs genannt, die an der Erkennung zwischen Transportvesikel und Zielmembran beteiligt sind und deren Verschmelzung auslösen.
Wir konzentrieren uns auf Transport zwischen Golgi, Endosomen und Lysosomen (Vakuole). Durch diese endosomalen Wege werden Substanzen in die Zelle aufgenommen, was wichtig ist für die Versorgung der Zelle, für Signalverarbeitung, für die Immunantwort, aber auch für das Eindringen von Krankheitserregern. Da die Funktion dieser Proteine während der Evolution erhalten geblieben ist, können wir diese Prozesse von der Hefe bis hin zu Säugern untersuchen.
Als Modellsysteme arbeiten wir mit Bäckerhefe, Säugerzellkulturen und knock-out Mäusen. Moderne Methoden der Molekularbiologie, Zellbiologie und Proteinchemie kommen zum Einsatz.

Introduction to SNARE proteins

Projects concerning yeast SNAREs

Projects concerning mammalian SNAREs

Collaborative projects with groups form Bielefeld University