17
Verbrennungsinstabilitäten sind ein weit verbreitetes Problem bei dem Betrieb von modernen, schadstoffarmen Gasturbinen. Die dabei auftretenden starken Druckschwankungen führen zu Schäden an den Turbinen wodurch ein sicherer Betrieb zur Zeit nur eingeschränkt möglich ist. Um dieses Problem in den Griff zu bekommen, untersuchen wir die Wechselwirkung der Flamme mit dem akustischen Feld der Brennkammer mittels Chemilumineszenz- und Rainbow-Schlieren-Messungen.
[Physikalische Chemie I, SFB 686]