Fakultät für Chemie - Chemie und Didaktik der Chemie I
 
 
Hintergrundbild
Hintergrundbild
Uni von A-Z
  
Bielefeld University > Department of Chemistry > Chemie und Didaktik der Chemie I

Prof. Dr. phil. Gisela Lück

Prof. Dr. G. Lück

Raum: F1-141
Telefon: 0521/106-2041
Fax: 0521/106-6146
e-mail:




Publikationen

 

Curriculum vitae

1982:
1. Staatsexamen für das Lehramt (Chemie/Philosophie)

1985:
Promotion in Philosophie an der Universität Köln zum Thema: Nietzsches Kritik der Erkenntnis als Verfestigung - Untersuchung zu Nietzsches Analyse von Philosophie, Sprache und Historie

1986-95:
Tätigkeit bei der Henkel KGaA, Leiterin der Abteilung Wissenschaftspublizistik

1988-99:
freie Mitarbeiterin beim Thieme-Verlag, Stuttgart als Mitautorin des Römpp-Chemie-Lexikons

1992-94:
Entsendung zum Sekretariat der Enquête-Kommission "Schutz des Menschen und der Umwelt" des 12. Deutschen Bundestags

1995-2000:
Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Chemiedidaktik der Universität Kiel

1999:
Habilitation an der Universität Kiel zum Thema: ,Naturwissenschaften im frühen Kindesalter. Untersuchungen zur Primärbegegnung von Vorschulkindern mit Phänomenen der unbelebten Natur'

2000-2002:
C3-Professur für Didaktik der Chemie an der Universität GH Essen

Seit April 2002:
C4-Professur für Didaktik der Chemie an der Universität Bielefeld

Seit 2002:
Lehrbeauftragte an der Freien Universität Bozen

 

Beteiligung an der universitären Selbstverwaltung in Bielefeld

2004-2006:
Dekanin der Fakultät für Chemie

WS 2004 - SS 2008:
Senatorin der Universität Bielefeld

 

Auszeichnungen

1999:
Johann-Friedrich-Gmelin-Preis der GDCh

2005:
KLAX-Award 2005 in Berlin

2006:
Literaturpreis des Fonds der Chemischen Industrie


2011:
Preisverleihung anläßlich des Wettbewerbes "Ideen für die Bildungsrepublik"

2012:
Bundesverdienstkreuz am Bande

Berichte dazu sind unter folgenden Links zu finden:
Landesportal Nordrhein-Westfalen

Landesportal Nordrhein-Westfalen - Foto

Informationsdienst Wissenschaft

Westfalen-Blatt (8.11.2012) - Lust auf Chemie machen

 

 

Forschungsschwerpunkte

 

Mitarbeit in Beiräten / Tätigkeiten in wissenschaftlichen Gesellschaften

GDCh - Vorstand, Frankfurt am Main (seit 2008)

GDCh - Vorstand, Fachgruppe Chemieunterricht, Frankfurt am Main (von 1994-1997 und 2003-2008)

Mitglied der Arbeitsgruppe ,Schulförderung' des Fonds der Chemischen Industrie (seit 2000)

Mitglied im Beirat der Deutschen Telekom Stiftung - "Natur-Wissen schaffen" - (seit 01.09.2005)

Mitglied im Beirat des Pädagogischen Instituts für die deutsche Sprachguppe, I-Bozen (seit 2004)

IGLU - Internationales Grundschul-Lese-Untersuchung - Arbeitsgruppe Didaktik der Naturwissenschaften, Vorbereitung der Items