Welcome Science Universität Bielefeld
Social Icons facebook Twitter YouTube Kanal Instagram
Welcome
Science
 
 

Ein Beispiel für ein Experiment mit viel Sprechgelegenheit

So können Kinder zum Beispiel der Frage nachgehen, ob sich ein Stein, Zucker oder Salz in Wasser lösen oder welches der Materialien sich am schnellsten löst.


Was wird eigentlich alles für dieses Experiment benötigt und wie heißen die Dinge?

  • drei Gläser

  • Wasser, mit dem die Gläser in der gleichen Menge befüllt werden (Leitungswasser bei Raumtemperatur)

  • ein Stein

  • ein Zuckerwürfel

  • Salz der gleichen Menge wie der Zuckerwürfel

Und wie kann das Experiment durchgeführt werden, um die Eingangsfrage beantworten zu können? Die drei verschiedenen Materialien werden gleichzeitig (!) in das Wasser gegeben und dann wird - ziemlich lange - beobachtet (ohne zu rühren). Die Formulierung der Beobachtung gelingt nur sprachlich - hier ergibt sich also wieder eine Sprechgelegenheit. Auch das Fragen nach dem Grund für das unterschiedliche Lösungsverhalten bedarf sprachlicher Formulierung (Die genaue Beschreibung dieses Experiment finden Sie hier.


[zurück]