Welcome Science Universität Bielefeld
Social Icons facebook Twitter YouTube Kanal Instagram
Welcome
Science
 
 

Das Projekt Welcome-Science der Doris-Wolff-Stiftung und der Universität Bielefeld

Weil das Interesse an Naturphänomenen auch bei Kindern aus Flüchtlingsfamilien groß ist und Spracherwerb damit gefördert wird, haben wir mit ‚Welcome-Science’ eine Initiative gestartet, die von der Doris-Wolff-Stiftung unterstützt wird.

In Zweierteams gehen Studierende der Arbeitsgruppe Chemiedidaktik in Einrichtungen, in denen Kinder aus Flüchtlingsfamilien anzutreffen sind: in Kindergarten, Schulen mit offenem Ganztagsangebot, Hauptschulen mit Förderklassen für neu angekommene Kinder und Einrichtungen mit unbegleiteten jungen Flüchtlingen. Oft gelingen die Experimentierangebote für die Kinder von Anfang an gut, manchmal ist aber auch viel Geduld erforderlich und es braucht die Festlegung klarer Regeln beim Experimentieren und anschließenden gemeinsamen Aufräumen. Unsere Erfahrungen stellen wir Ihnen mit den unten stehenden links vor. Ein weiterer link führt Sie zu einer Auswahl an Experimenten, die den Kindern viel Freude machen und zum Staunen anregen und die sich bereits über viele Jahre bewährt haben und evaluiert wurden.

Projektverantwortung:

    Frau Prof. Dr. Gisela Lück

Telefon:

E-Mail:

Anschrift:

    Fakultät für Chemie

    Chemie und Didaktik der Chemie I

    Universitätsstr. 25

    33615 Bielefeld


Projektleitung:

    Herr Philipp Diebels

Telefon:

E-Mail:




[zurück]