Fakultät für Chemie - Research
 
 
Hintergrundbild
Hintergrundbild
Uni von A-Z
  
Bielefeld University > Department of Chemistry > Organic Chemistry III > Research

Dissertations - Prof. Dr. Norbert Sewald


  1. Hendrik Gruß,


  2. Eduard Figueras Agusti,


  3. Adina Noémi Borbély,


  4. Pia Neubauer,


  5. Sebastian Gohlke,


  6. Guillermo Blanchard,


  7. Christian Schnepel,


  8. Marcus Gerlach,


  9. Matthias Wünsch,


  10. Oliver Kracker,


  11. Andrianambinina A. Razakarivony, Isolation and structural analysis of the constituent antiplasmodilas descended of the secondary metabolite and endophytic and mycorrhize fungi of some endemic plants in Madagascar


  12. Marcel Frese, Biokatalytische Anwendung FAD-abhängiger Halogenasen zur regioselektiven enzymatischen Halogenierung, 2015


  13. Tanja Fröhr, Synthese neuartiger Bausteine für peptidähnliche Strukturen, 2015


  14. Sabrina Müller,


  15. Bianca Osswald, Tumor-Targeting mit Cryptophycinen, 2015


  16. Michael Höfener, Synthese von Kinasesonden für affinitätsbasierte Proteomie, 2014


  17. Gesa Niemann, Photoschaltbare Transkriptionsfaktoren, 2014


  18. Amina Sadiq, d-α-Aminoadipic Acid as Precursor for Novel Amino Acid Building Blocks, 2013


  19. Felix Mertink, Konformationsanalyse Integrin-bindender Peptide, 2013


  20. Lilly Nagel, Gefrierschutz-Glycopeptide, 2012


  21. Markus Ritzefeld, DNA-bindende helicale Peptide, 2013


  22. Christine Weiß, Cryptophycin-Analoga für das Tumor-Targeting, 2012


  23. Ansgar Zobel, Photoschaltbare Intercalatoren, 2013


  24. Jens Conradi, Protein-Integrin Wechselwirkungen, 2012


  25. Mark Schreiber, Das Cellulase-Proteom


  26. Tobias Bogner, Tumor-targeting mit Cryptophycinen, 2011


  27. Benedikt Sammet, Modifizierung von Cryptophycinen, 2011


  28. Janina Lenger, Entwicklung molekularer Werkzeuge für die funktionelle Proteomik: Identifizierung und Quantifizierung von Proteinfamilien, 2011


  29. Carolin Plattner, Synthesis, Conformational, and Functional Characterization of Antifreeze Glycopeptides, 2009


  30. Katrin Wollschläger, Modulation der Bindung des Transkriptionsfaktors PhoB aus Escherichia coli an DNA, 2009


  31. Katharina Gaus, Synthetic Peptide Ligands of Proteins and DNA - Structure and Function, 2009


  32. Patrick Plattner, Molekulare Werkzeuge für die Bioanalytik, 2009


  33. Markus Nahrwold, β2-Aminosäuren als Bausteine funktionalisierter Cryptophycin-Analoga, 2009


  34. Stefan Eißler, Synthese von Cryptophycinen für SAR-Studien, 2008


  35. Yi Yang, Molecular recognition of integrin α3β1 and inorganic compounds by tailor-made peptides, 2008


  36. Thomas Huber, Konformationsstudien an Peptaibiotika und zyklischen Peptiden, 2007


  37. Sylwia Urman, Wechselwirkung der Integrine mit chemisch modifizierten Peptiden, 2007


  38. Sven Weigelt, Efrapeptine und Adenopeptin – Peptide mit interessanten Eigenschaften als synthetische Herausforderung, 2007


  39. Sven David Wilking, Synthese und Charakterisierung DNA-bindender Peptide, 2006


  40. Patrice Fokou, Chemical investigation of three plants used in Cameroonian traditional medicine: Maesopsis eminii (Rhamnaceae), Autranella congolensis (Sapotaceae) and Pentadesma grandifolia (Guttiferae), 2006


  41. Eckhart Guthöhrlein, Effiziente Konformationsanalyse von Peptiden, 2006


  42. Miriam Hagenstein, Reversible Kinaseinhibitoren als Werkzeuge in der funktionellen Proteomik, 2006


  43. Dirk Bächle, Cyclische Peptide als Glykomimetika für die L2/HNK-1 Erkennungssequenz: Synthese und Oberflächenplasmonresonanzstudien, 2004


  44. Kai Jenssen, Peptide und peptidomimetische Verbindungen als Werkzeuge in der Proteomanalyse, 2004


  45. Ulf Strijowski, Synthese und Konformationsanalyse cyclischer Peptide als potentielle Liganden von Integrinen, 2004


  46. Dunja Zimmermann, Der Einfluß cyclischer RGD-Peptide auf die Wechselwirkung Fibronectin-Integrin α5β1, 2003


  47. Christian Alexander Mast, Beiträge zu einer Totalsynthese von Cryptophycin, 2003


  48. Micha Jost, Synthese von Efrapeptin C und Efrapeptin-Analoga, 2003


  49. Miroslav Malešević, β-Amino acids as secondary structure inducers in peptides, 2003


  50. Sorin Filip, Studies towards the stereoselective electrophilic amination of carbanions, 2002


  51. Audrius Rimkus, Konjugierte Addition von Organozinkverbindungen an Nitroalkene, 2002


  52. Frank Schumann, Modifizierung cyclischer RGD-Peptide durch β-Aminosäuren: Konformationsanalyse mittels NMR-Spektroskopie und Molecular Modelling, 1999


  53. Annett Müller, Modifizierung cyclischer RGD-Peptide durch β-Aminosäuren: Synthese und biologische Aktivität, 1999


  54. Volkmar Wendisch, Enantioselektive konjugierte Additionen mit chiralen Organocupraten und Cu(I)-Katalysatoren, 1998


  55. Matthias Körner, Elektrophile Synthone zur asymmetrischen Synthese von α-Aminosäuren, β-Aminosäuren und aminosubstituierten Kohlenhydraten, 1998


  56. Klaus Hiller, Stereoselektive Synthese von β-Aminosäureestern und α-derivatisierten β-Aminosäureestern, 1997


Info

Here you will find Information about the research and the publications of the workgroup Organic Chemistry III. Go back to Research/Forschung for different categories of this topic.