Sonderabfallentsorgung
 
 
Hintergrundbild
Hintergrundbild
Uni von A-Z
Universität Bielefeld > Fakultät für Chemie > Sonderabfallentsorgung
  

Abfallannahme

Modalitäten der Übergabe

Bei der Übergabe von Abfällen an die Mitarbeiter der Abteilung Sonderabfallentsorgung sind folgende Punkte zu beachten:
  • Jede Abfallanlieferung erfordert einen schriftlichen Entsorgungsantrag. Der Arbeitskreisleiter oder ein berechtigter Stellvertreter übernimmt auf diesem durch Unterschrift die Verantwortung für die Richtigkeit der Angaben. Machen Sie möglichst genaue Angaben bezüglich der Inhaltsstoffe der einzelnen Gebinde. Laborinterne Kürzel oder Trivialnamen reichen nicht aus.
  • Unabhängig von der Art der Abfälle oder Reststoffe müssen alle Gebinde eindeutig gekennzeichnet sein. Alte, nicht zutreffende Kennzeichnungen müssen entfernt werden, verschmutzte oder unleserliche Etiketten sind zu ersetzen. Sonderabfall-Etiketten zur Beschriftung sind im Chemikalienlager und bei den Mitarbeitern der Sonderabfallentsorgung erhältlich.
  • Die Gebinde müssen dicht verschlossen, äußerlich sauber und frei von Chemikalienresten sein.
  • Sammelbehälter für Lösemittel und andere Flüssigkeiten dürfen nur bis maximal 90% befüllt werden.
  • Die Substanzen dürfen keine Gase freisetzen oder selbstendzündliche Komponeten enthalten (Filterpapier und Papier mit Katalysatorresten und/oder Oxidationsmitteln wie Schwefelsäure oder Salpetersäure).
  • Desweiteren sind alle unter Abfallarten genannten Punkte zu beachten.
Unsere Mitarbeiter haben Anweisung, Abfälle und Abfallgebinde, die nicht den obigen Anforderungen entsprechen, zurückzuweisen. Dies ist notwendig, um die Arbeitssicherheit in der Entsorgungsstation zu gewährleisten.


Öffnungszeiten der Entsorgungsstation

Die Annahmestelle befindet sich in der Verlängerung des F-Traktes auf der Ebene 02.
Hier werden täglich von 10:00 bis 11:00 Uhr Sonderabfälle entgegengenommen.
In Notfällen sind wir natürlich auch außerhalb der Öffnungszeiten für Sie da.
Telefon: 0521-106-2109, 2085
Bei einigen Abfallarten ist vor Abgabe eine schriftliche Anmeldung erforderlich. Entsorgungsanträge sind bei uns in F02 erhältlich. Natürlich ist hier auch eine Online-Version zu finden: Der Entsorgungsantrag

Erfahrungsgemäß werden unmittelbar vor Semesterferien oder langen Wochenenden besonders große Mengen Sonderabfall angeliefert. Unsere Container füllen sich dann sehr schnell.
Wegen der begrenzten Lagerkapazität behält sich die Abteilung Sonderabfallentsorgung in solchen Fällen vor, die Annahme bestimmter Afallarten auszusetzen, bis die entsprechenden Großcontainer wieder frei sind.
Planen Sie deshalb die Entsorgung Ihrer Sonderabfälle rechtzeitig.