Studiengänge
 
 
Hintergrundbild
Hintergrundbild
Uni von A-Z
Universität Bielefeld > Fakultät für Chemie > Studium und Lehre > Studiengänge
  

Bachelor of Science Chemie 


Unter der Bezeichnung 'Bachelor Chemie' ist ein sehr breites Spektrum an verschiedenen Studiengangsvarianten mit unterschiedlichsten Ausbildungszielen und Anforderungen vereint. Das Bachelorstudium ist nur der erste Schritt auf dem Weg einer Berufsausbildung, die für Tätigkeiten im Schulbereich, in Lehre und Forschung, in der chemischen Industrie und in Wirtschaft und Verwaltung qualifiziert. Für alle diese Tätigkeitsbereiche ist ein Masterabschluss notwendig. Für die beiden letztgenannten Bereiche ist derzeit fast durchweg die Promotion in Chemie der berufsqualifizierende Abschluss.

Ein-Fach-Bachelor Chemie  

Diese Studiengangsvariante vermittelt Chemie mit fachwissenschaftlicher Ausrichtung auf Master und Promotion. Im Laufe des Studiums kann zwischen den beiden Profilen "Experimentalchemie" und "Theoretische Chemie" gewählt werden.

Deutsch-französischer Studiengang (DFS)

Binationales Studienprogramm der Universitäten Bielefeld und Paris-Diderot, wobei die Ausbildung im 1.-3. Semester in Bielefeld, und im 4.-6. Semester in Paris stattfindet.

Zwei-Fach-Bachelor mit Chemie als Kern- oder als Nebenfach 


Diese Studiengangsvariante vermittelt Chemie in Kombination mit einem anderen Fach. Im Kernfach kann im Laufe des Studiums zwischen den Profilen "Physikochemie", "Synthese" und "Theoretische Chemie" gewählt werden.

Chemie auf Lehramt


Chemie kann auf Lehramt sowohl für Gymnasien und Gesamtschulen, als auch für Haupt,- Real- und Gesamtschulen studiert werden.
Das Studium wird im Master of Education fortgesetzt.