Wissen um globale Verflechtungen

 

Das Projekt „Wissen um globale Verflechtungen“ des Center for InterAmerican Studies (CIAS) der Universität Bielefeld verfolgt das Ziel einen Dialog zwischen Wissenschaft, Schule und außerschulischer politischer Bildung herzustellen. VertreterInne aus allen drei Bereichen erstellen gemeinsam Unterrichtsmaterialien zu interkulturellem Globalem Lernen. So entstehen am Puls der Forschung Materialien für den Schulunterricht, die mit Bezug zu den Amerikas globale Verflechtungsbeziehungen in den Blick nehmen.

Die Themenmappen bieten auf unterschiedliche Lehrpläne abgestimmte, methodisch vielseitige Unterrichtsvorschläge, mitsamt umfangreicher, größtenteils aus Forschungsarbeiten hervorgehenden Materialsammlungen. Begleitend werden Sachanalysen (Dossiers) zu den Themenschwerpunkten der Mappen erstellt, die den Lehrkräften in einem kompakten Format weiterführende Hintergrundinformationen zur Unterrichtsvorbereitung liefern. Herausgegeben werden die Themenmappen und die dazu gehörigen Sachanalysen (Dossiers) vom Förderverein für interamerikanische Studien Bielefeld e.V. und sind über den Buchhandel (BOOKS on DEMAND) zu beziehen.

 

Unterrichtsmaterialien

 

Ansprechpartnerin: Nicole Schwabe

Kontaktadresse: GlobalesLernen@uni-bielefeld.de