Datenschutz

Datenschutz soll gewährleisten, dass jeder Mensch grundsätzlich selbst entscheiden kann, wem wann welche seiner persönlichen Daten zugänglich sein sollen. Die Universität Bielefeld als öffentliche Stelle hat gemäß Art. 37 der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) eine Datenschutzbeauftragte berufen. Sie ist in Ihrer Eigenschaft als behördliche Datenschutzbeauftragte der Leitung der öffentlichen Stelle unmittelbar unterstellt und in dieser Funktion weisungsfrei. Sie berät Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie Studierende der Universität Bielefeld bei Fragen zur Verarbeitung personenbezogener Daten und zur Sicherstellung des Datenschutzes.

Für Anfragen wenden Sie sich bitte an:
 

Datenschutzbeauftragte:
Anja Schmid
Telefon:  +49 521 106-5225  
E-Mail: anja.schmid@uni-bielefeld.de
oder datenschutzbeauftragte@uni-bielefeld.de
Büro: U8-105
 

Stellvertretende Datenschutzbeauftragte:
Jennifer Schultz
Telefon:  +49 521 106-3497
E-Mail: jennifer.schultz@uni-bielefeld.de
Büro: V7-121