Fakultät für Soziologie
Hintergrundbild
Hintergrundbild
  Flagge English

Innovationsverhalten klein- und mittelständischer Unternehmen

KURZBESCHREIBUNG

Ziel des deutsch-dänischen Forschungsprojektes, welches von 10/2002 bis 03/2006 gefördert wurde, war es Unterschiede im Innovationsverhalten von deutschen und dänischen kleinen und mittleren Unternehmen und der unterstützenden Beratungswirtschaft aufzuzeigen. In dem Projekt wurde das Zusammenspiel von Unternehmen, dem Beratungssystem und Forschungs- und Entwicklungsinstitutionen untersucht. Es wurden verschiedene Branchen in die Untersuchung miteingeschlossen wobei ein Fokus auf die Grenzregion (Südjütland/ Nordschleswig) gelegt und die Regionen Süd-, und West- Dänemark, Schleswig-Holstein, Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern einbezogen wurden. Das übergeordnete Ziel war es Wissen über die Punkte: "zweckmäßige Organisierung von Innovationsverläufen, Arbeitsweise beratender Institutionen und Vorschläge zur Verbesserung der Instrumente, kurz- und langfristige Bedeutung von Innovationen für die regionale Entwicklung, neue Instrumentarien in der regionalen Wirtschaftspolitik, Offenlegung von Innovationsstrategien und kritischen Erfolgsfaktoren" (Dannenberg & Thaysen 2005) zu generieren.

Gemeinsam mit dem deutschen Markt-, Media- und Meinungsforschungsinstitut TNS Emnid wurde für Deutschland eine Stichprobenziehung auf Unternehmens- und auch auf Beraterebene durchgeführt. Auf dänischer Seite wurde dieses von der Syddansk Universitet übernommen. Als Orientierung diente der Hauschildsche Fragebogen zur Messung des Innovationsgrades neuartiger Produkte. Das Instrument wurde zwischen den deutschdänischen Projektpartnern abgestimmt.

DATENZUGANG

Gastwissenschaftlerarbeitsplatz, Datenfernverarbeitung

WEITERE INFORMATIONEN

Datendokumentationen und weitere mit den Daten verbundene Publikationen finden Sie in Kürze unter: https://dszbo.uni-bielefeld.de/studienportal

ZITIERWEISE

Matiaske, Wenzel; Freytag, Per V.; Cornett, Andreas; Hinz, Holger. Innovationsverhalten klein- und mittelständischer Unternehmen. Datenzugang über DSZ-BO. DOI: 10.7478/s0029.1.v1

 




  • 23 Seitenaufrufe seit dem 25.9.2009