Fakultät für Erziehungswissenschaft
 
 
Hintergrundbild
Hintergrundbild
Uni von A-Z
  Flag Deutsch
Bielefeld University > Faculty of Educational Science > Startseite AG 10
  

Research...

Deutsche Forschungsgemeinschaft bewilligt Sonderforschungsbereich

Ob dick oder dünn, männlich oder weiblich, jung oder alt – Menschen sind verschieden. Neben physischen Merkmalen unterscheiden sie sich in Nationalität und Ethnizität, durch kulturelle Vorlieben, Lebensstile, Einstellungen, Orientierungen und Weltanschauungen, durch ihre Kompetenzen, Qualifikationen und Eigenschaften sowie ihren Beruf. Doch wie entstehen aus solchen Heterogenitäten soziale Ungleichheiten? Welche sozialen Mechanismen stehen dahinter? Diesen Fragen geht der neue Sonderforschungsbereich (SFB 882) „Von Heterogenitäten zu Ungleichheiten“ an der Universität Bielefeld (Fakultät für Soziologie) nach.

Innerhalb dieses Sonderforschungsbereichs ist die AG 10, unter der Leitung von Dr. Claudia Machold und Prof. Dr. Isabell Diehm, mit dem erziehungswissenschaftlichen Teilprojekt  „Ethnische Heterogenität und die Genese von Ungleichheit in Bildungseinrichtungen der (frühen) Kindheit“ beteiligt.

Hier erfahren Sie mehr

 

Schultheater - Ästhetische Bildung als Erfahrung des Eigenen im Fremden

Didaktisch-empirische Kooperation: Literaturkurs der Hans-Ehrenberg-Schule, Bielefeld (J. Rose) - AG 10 Migrationspädagogik und Kulturarbeit der Fakultät für Erziehungswissenschaft, Universität Bielefeld (Dr. B. Hoffarth)

Hier erfahren sie mehr

 

... & Projects

"roots germania" - Projet zur rassismuskritsichen Bildungsarbeit

Im Anschluss an den Film "Roots Germania" von der Filmemacherin Mo Asumang wurde in einem von der Stiftung Mercator geförderten Projekt antirassistisches Bildungsmaterial für schulische und außerschulische Lernsettings entwickelt. Die im Projekt entwickelte Handreichung kann hier heruntergeladen werden.

Förderzeitraum: Juni 2010 bis Mai 2011.

 

820 Seitenaufrufe seit dem 14.02.2013