Fakultät für Erziehungswissenschaft
 
 
Hintergrundbild
Hintergrundbild
Uni von A-Z
Universität Bielefeld > Fakultät für Erziehungswissenschaft > AG 3 : Schultheorie
  

Prof. Dr. Birgit Lütje-Klose

Studium Lehramt für Sonderpädagogik und Diplompädagogik an der Universität Hannover. 1991-1997 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Sonderpädagogik, Abteilung Sonderpädagogische Psychologie, an der Universität Hannover

Foto Birgit Lütje-Klose

1996 Promotion zum Thema „Wege integrativer Sprach- und Kommunikationsförderung in der Schule – konzeptionelle Entwicklungen und ihre Einschätzung durch amerikanische und deutsche Expertinnen“ (Prof. Dr. Dietrich Eggert, Prof. Dr. Hildegard Heidtmann).
1996-1998 Referendariat und 2. Staatsexamen an einer Förderschule mit dem Förderschwerpunkt Lernen.
1998-2001 Lehrerin für sonderpädagogische Förderung in einer integrativen Grundschule, Beteiligung am Aufbau der sonderpädagogischen Grundversorgung in Niedersachen.
2001-2007 Lehrerin im Hochschuldienst am Institut für Sonderpädagogik der Universität Hannover in den Abteilungen Pädagogik bei Beeinträchtigungen des Lernens und Pädagogik bei Beeinträchtigungen der Sprache und des Sprechens. Mitglied in der Steuerungsgruppe des Kultusministeriums Niedersachsen zum Aufbau der vorschulischen Sprachförderung, Mitarbeit im internationalen Comenius-Sokrates-Projekt TESSLA Teacher Education for the Support of Second Language Acquisition, Forschungsprojekte zur Qualität integrativer sonderpädagogischer Förderung (Lehrerkooperation, sonderpädagogische Grundversorgung) gemeinsam mit Prof. Dr. Rolf Werning, Prof. Dr. Monika Willenbring und Prof. Dr. Michael Urban) sowie zur Sprachförderung mehrsprachiger Kinder.
 

Seit 2007 Professorin für Sonderpädagogik mit dem Schwerpunkt Heterogenität an der Universität Bielefeld, Fakultät für Erziehungswissenschaft, im Studiengang Integrierte Sonderpädagogik und in der inklusionspädagogischen Basisqualifizierung von Studierenden aller anderen Lehrämter.

Seit 2012 Studiendekanin der Fakultät für Erziehungswissenschaft.

Seit 2017 Professorin für Erziehungswissenschaft mit dem Schwerpunkt schulische Inklusion und sonderpädagogische Professionalität.

 

Schwerpunkte in der Lehre

  • Sonderpädagogik und Inklusion im internationalen Vergleich
  • Inklusive Didaktik
  • Diagnostik und Förderung insbesondere für Schülerinnen und Schüler mit Sprach- und Lernbeeinträchtigungen sowie im Kontext von Mehrsprachigkeit
  • professionelle Kooperation von SonderpädagogInnen und Grundschullehrkräften

zum Seitenanfang

Aktuelle Forschungsprojekte

  • Wohlbefinden und Inklusion an der Laborschule Bielefeld WILS.(Gemeinsam mit: Dr. Sabine Geist, Prof. Dr. Harry Kullmann, Universität Siegen; Anna Külker, Marlena Dorniak, Christof Siepmann; FEP Laborschule Bielefeld)
  • Schulentwicklungsprozesse und Leitungsstrukturen an inklusiven Oberschulen im Rahmen der Evaluation der Bremer Schulreform (Arbeitsgruppe unter der Leitung von Kai Maaz, gemeinsam mit Petra Stanat, Eckard Klieme, Ulrich Hasselhorn und Till Sebastian Idel)
  • Qualitätsoffensive LehrerInnenbildung BiProfessional: Clusterleitung Zentrum für inklusionssensible Diagnose, Förderung und Didaktik (gemeinsam mit Prof. Dr. Elke Wild), darin folgende Projekte:
  • WM5: Multiprofessionelle Kooperation in inklusiven Ganztagsschulen als Erfahrungs- und Reflexionsfeld angehender Lehrkräfte und sozialpädagogischer Fachkräfte (Lütje-Klose/ Böhm-Kasper/ Kullmann/ Ziegler)
  • WM17: Professionalisierung durch die Konfrontation von subjektiven und wissenschaftlichen Theorien über inklusivem Unterricht im Rahmen videogestützter Lehrveranstaltungen (Wild/ Lütje-Klose/ Textor/ Kullmann)
  • WM21: Diagnose- & Förderkompetenz für sprachsensiblen Fachunterricht der Sek. II (Riemer/ Lütje-Klose)

Abgeschlossene Projekte

  • BiLIEF Bielefelder Längsschnittstudie zum Lernen in inklusiven und exklusiven Förderarrangement, gefördert vom BMBF (gemeinsam mit Prof. Dr. Elke Wild, Fakultät für Psychologie, Universität Bielefeld und Dr. Malte Schwinger, Universität Gießen)
  • LISFÖR Literalität und Interaktion in der Sprachförderung, gefördert von der Stadt Bielefeld und der BiSEd (gemeinsam mit Prof. Dr. Friederike Kern, Prof. Dr. Ingwer Paul, Dr. Beate Lingnau, Dr. Julia Settinieri, Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft der Universität Bielefeld; Prof. Dr. Ulrich Mehlem und Magdalena Spaude, Grundschulpädagogik, Universität Frankfurt)
  • JeKi im gemeinsamen Unterricht, gefördert von der JeKi-Stiftung (gemeinsam mit Prof. Dr. Ulrike Kranefeld, Kerstin Herberle und Dr. Thomas Busch)
  • Gelingensbedingungen der schulischen Inklusion sozial randständiger Kinder in Ungarn und Deutschland, gefördert vom DAAD (in Kooperation mit Björn Serke und mit Dr. Magdalena Palla Szenasi von der ungarischen Szent István Universität)

Neu bewilligte Projekte

  • BiFoKi Bielefelder Fortbildungskonzept zur Kooperation in inklusiven Schulen - Entwicklung und Evaluation eines interdisziplinären Fortbildungsangebots, gefördert vom BMBF (gemeinsam mit Prof. Dr. Elke Wild, Dr. Julia Gorges und Phillip Neumann)

 

Mitgliedschaften und Positionen in Verbänden

  • Stellvertretende Vorsitzende der DGfE-Sektion Sonderpädagogik
  • Mitglied des wissenschaftlichen Beirats der Schulversuche PRIMUS und längeres gemeinsames Lernen (Ministerium für Schule und Weiterbildung NRW)
  • Mitglied der Jury für den Jakob-Muth-Preis für inklusive Schule (UNESCO-Kommission und Bertelsmann-Stiftung)
  • Mitglied des wissenschaftlichen Beirats Laborschule

zum Seitenanfang

Ihre aktuellen Vorträge

10_2017 Birgit Lütje-Klose: Schulische Inklusion - Theoretische Zugänge und Forschungsperspektiven. Beitrag im Rahmen der Ringvorlesung Theoretisch-fachdidaktische Zugänge zum Thema schulische Inklusion, Universität Bielefeld am 26.10.2017 Download

zum Seitenanfang

Ihre Veröffentlichungen

Monographien und Herausgeberschaften

  • Lütje-Klose, B/Riecke-Baulecke, T/Werning, R. (Hrsg.) (2018, i.V.): Basiswissen Lehrerbildung ? Inklusion in Schule und Unterricht. Grundlagen der Sonderpädagogik. Münster: Waxmann.
  • Wild, E./Lütje-Klose, B./Schwinger, M. (Hrsg.) ( i.V.): Die Bielefelder Längsschnittstudie zum Lernen in inklusiven und exklusiven Förderarrangements. Quantitative und qualitative Forschungsergebnisse zu den Sichtweisen von SchülerInnen, Lehrkräften und Eltern.
    http://www.uni-bielefeld.de/inklusion/publikationen.html
  • Lütje-Klose, B./Boger, M. A./Hopmann, B./Neumann, P. (Hrsg.) (2017): Inklusion in die Leistungsgesellschaft. Band 1: Menschenrechtliche, theoretische und professionsbezogene Perspektiven. Bad Heilbrunn: Klinkhardt.
  • Lütje-Klose, B/ Miller, S./ Schwab, S./ Streese, B. (Hrsg.) (2017): Inklusion: Profile für die Schul- und Unterrichtsentwicklung in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Beiträge zur Bildungsforschung. Vol Band 2. Münster und New York: Waxmann.
  • Moser, V./Lütje-Klose, B. (Hrsg.) (2016).: "Schulische Inklusion". Beiheft der Zeitschrift für Pädagogik .
  • Lindmeier, C./Lütje-Klose, B./Moser, V. (ab 2015): Herausgeberschaft der Schriftenreihe "Perspektiven sonderpädagogischer Förderung" im Verlag Julius Klinkhardt, bislang fünf Bände erschienen
  • Stanat, P./Pant, A./Prenzel, M./Gresch, C./Kuhl, P./Lütje-Klose, B. (Hrsg.) (2015, i.D.): Inklusion von Schülerinnen und Schülern mit sonderpädagogischem Förderbedarf in Schulleistungserhebungen. Grundlagen und Befunde. Wiesbaden: Springer VS
  • Lütje-Klose, B./Schwinger, M./Wild, E. (Hrsg.) (2015): Inklusive und exklusive Förderung von Kindern mit sonderpädagogischem Förderbedarf. Themenheft der Zeitschrift Unterrichtswissenschaft 1, 43 Jg. Weinheim: Beltz Juventa.
  • Bohl, T./Feindt, A./Lütje-Klose, B./Trautmann, M./Wischer, B. (Hrsg.) (2014): Fördern. Friedrich-Jahresheft XXXII. Seelze: Friedrich.
  • Werning, R./Lütje-Klose, B. (2016): Einführung in die Pädagogik bei Lernbeeinträchtigungen. München: Ernst Reinhardt Verlag UTB (4. überarbeitete Auflage, 1. Auflage 2003).
  • Lütje-Klose, B./Langer, M.T./Serke, B./Urban. M. (Hrsg.) (2012): Inklusion in Bildungsinstitutionen. Eine Herausforderung an die Heil- und Sonderpädagogik. Bad Heilbrunn. Klinkhardt (2. Auflage, 1. Auflage 2011).
  • Dirim, I./ Hauenschild, K./ Löser, J./ Lütje-Klose, B./ Sievers, I. (Hrsg.) (2008): Ethnische Vielfalt und Mehrsprachigkeit an Schulen - Beispiele aus verschiedenen nationalen Kontexten. Frankfurt: Verlag Brandes und Apsel
  • Lütje-Klose, B. (1997): Wege integrativer Sprach- und Kommunikationsförderung in der Schule. Konzeptionelle Entwicklungen und ihre Einschätzung durch amerikanische und deutsche ExpertInnen. St. Ingbert: Röhrig Verlag.
    zum Download
  • Krämer-Kilic, I./ Lütje-Klose, B. (Hrsg.) (1995): "Nur die Chance, die nicht gegeben wird, behindert" - Beiträge zur Nichtaussonderung von Menschen mit Behinderungen. Universität Hannover: Schriftreihe Theorie und Praxis

zurück zum Anfang der Veröffentlichungen

Beiträge in Fachzeitschriften und Herausgeberbänden

2017 und i.D.

  • Gorges, J., Neumann, P., Wild, E., Stranghöner, D. & Lütje-Klose, B. (2018): Reciprocal effects between self-concept of ability and performance: A longitudinal study of children with learning disabilities in inclusive versus exclusive elementary education. In: Learning and Individual Differences, 61, S.11-20. doi: 10.1016/j.lindif.2017.11.005
  • Lütje-Klose, B. (2017): Teamteaching. In: K. Ziemen (Hrsg.): Lexikon Inklusion. Stuttgart: Kohlhammer, S. 220-222.
  • Gorges, J., Neumann, P., Lütje-Klose, B. & Wild, E. (2017): Dimensionen inklusionsbezogener Fortbildungsmotivation von Sonderpädagoginnen und Sonderpädagogen und Lehrkräften allgemeiner Schulen. Empirische Sonderpädagogik (3), 199-214.
  • Külker, A. & Lütje-Klose, B. (2017): "Nein, ich war nie Teil der Gruppe". Zur sozialen Integration von Schülerinnen und Schülern mit sonderpädagogischem Förderbedarf. Friedrich Schülerheft 2017, 66-68.
  • Lütje-Klose, B., Neumann, P. & Streese, B. (2017): Schulische Inklusion in Nordrhein-Westfalen (NRW) - sieben Jahre nach Ratifizierung der UN-BRK. Zeitschrift für Inklusion, [S.l.], Mai 2017. ISSN 1862-5088. Verfügbar unter: http://www.inklusion-online.net/index.php/inklusion-online/article/view/416
  • Külker, A., Dorniak, M., Geist, S., Kullmann, H., Lütje-Klose, B. & Siepmann, C. (2017): Schulisches Wohlbefinden als Qualitätsmerkmal inklusiver Schulen - Unterrichtsentwicklung im Rahmen eines Lehrer-Forscher-Projekts an der Laborschule Bielefeld. In: A. Textor, S. Grüter, I. Schiermeyer-Reichl & B. Streese (Hrsg.): Inklusion in die Leistungsgesellschaft. Tagungsband zur 30. Jahrestagung der Inklusionsforscher_innen. Teil 1. Bad Heilbrunn: Klinkhardt.
  • Lütje-Klose, B., Boger, J. M. - A., Hopmann, B., & Neumann, P. (2017): Leistung inklusive? Inklusion in der Leistungsgesellschaft. Zur Einführung in Band I. In: B. Lütje-Klose, M. - A. Boger, B. Hopmann, & P. Neumann (Hrsg.): Leistung inklusive? Inklusion in der Leistungsgesellschaft. Band I: Menschenrechtliche, sozialtheoretische und professionsbezogene Perspektiven. Bad Heilbrunn: Verlag Julius Klinkhardt, S. 11-14
  • Stranghöner, D., Hollmann, J., Otterpohl, N., Wild, E., Lütje-Klose, B., & Schwinger, M. (2017): Inklusion versus Exklusion: Schulsetting und Lese-Rechtschreibentwicklung von Kindern mit Förderschwerpunkt Lernen. Zeitschrift für Pädagogische Psychologie, 31(2), 125-136.
  • Neumann, P., Lütje-Klose, B., Wild, E., & Gorges, J. (2017): Die Bielefelder Längsschnittstudie zum Lernen in inklusiven und exklusiven Förderarrangements (BiLieF). In: P. - C. Link & R. Stein (Hrsg.), Schulische Inklusion und Übergänge. Berlin: Frank & Timme, S. 39-48
  • Lütje-Klose, B., Miller, S. (2017): Kooperation von Lehrkräften mit allgemeinem und sonderpädagogischem Lehramt in inklusiven Settings. Forschungsergebnisse aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. In: Lütje-Klose B, Miller S, Schwab S, Streese B, (Hrsg.): Inklusion: Profile für die Schul- und Unterrichtsentwicklung in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Münster und New York: Waxmann;  203-213.
  • Wild, E., Lütje-Klose, B. (2017): Schulische Elternarbeit als essenzielles Gestaltungsmoment inklusiver Beschulung. In: Lütje-Klose B, Miller S, Schwab S, Streese B, (Hrsg.): Inklusion: Profile für die Schul- und Unterrichtsentwicklung in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Münster und New York: Waxmann;  129-139.
  • Lütje-Klose, B., Miller, S., Schwab, S., Streese, B. (2017): Einleitung: Schulische Inklusion in den deutschsprachigen Ländern. In: Lütje-Klose B, Miller S, Schwab S, Streese B, (Hrsg.): Inklusion: Profile für die Schul- und Unterrichtsentwicklung in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Münster und New York: Waxmann;  9-13.
  • Lütje-Klose, B. (2017): Inklusionsforschung aus konstruktivistischer Sicht. Rekonstruktion von inklusiven Orientierungen und Handlungspraxen. In: Heinrich M, Kölzer C, Streblow L, (Hrsg.) Forschungspraxen der Bildungsforschung. Münster: Waxmann; 15-37.

zurück zum Anfang der Veröffentlichungen

2016

  • Lütje-Klose, B., Seitz, S. & Streese, B. (2016): Forschendes Lernen in inklusiven Lehr- und Lern-Arrangements: Ideen und Perspektiven. In: A. Schöning, R. Schüssler & V. Schwier (Hrsg.): Forschendes Lernen im Praxissemester. Zugänge, Konzepte, Erfahrungen. Münster: Waxmann, S.173-180.
  • Neumann. P., Gorges, J., Lütje-Klose, B. & Wild, E. (2016): Reziproke Beziehungen zwischen Fähigkeitsselbstkonzept und Leistung im Bereich Lesen bei Grundschulkindern mit Lernbeeinträchtigungen in inklusiven und exklusiven Förderarrangements - Ergebnisse der BiLieF-Studie. In: S. Blömeke, M. Caruso, S. Reh, U. Salaschek, & J. Stiller (Hrsg.): Traditionen und Zukünfte. Beiträge zum 24. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft. Leverkusen: Verlag Barbara Budrich, S. 161-170.
  • Moser V., & Lütje-Klose B. (Hrsg.) (2016). Schulische Inklusion. Zeitschrift für Pädagogik, 62
  • Lütje-Klose, B. (2016). Multidisziplinäre Kooperation an der Laborschule Bielefeld. Schule NRW. Amtsblatt des Ministeriums für Schule und Weiterbildung, 7/8(68. Jahrgang), 20-23.
  • Lütje-Klose, B., Serke, B., Hunger, S. K., & Wild, E. (2016): Gestaltung kooperativer Prozesse und Schulstrukturen als Merkmal effektiver Unterrichtung von Schülerinnen und Schülern mit sonderpädagogischem Förderbedarf im Lernen. In A. Kreis, J. Wick, & C. Kosorok Labhart (Hrsg.): Netzwerke im Bildungsbereich: Vol. Band 9. Kooperation im Kontext schulischer Heterogenität. Münster und New York, S. 109-126.
  • Wild, E./ Quasthoff, U./ Heinrich, M./ Lütje-Klose, B./ Prediger, S. (2016): Diversität und Chancengerechtigkeit im Bildungssystem - Darstellung von Erkenntnissen der Bildungsforschung in teilfiktiven Fallbeispielen. In: Bundesministerium für Bildung und Forschung (Hrsg.): Bildungsforschung 2020. Bildungsforschung. Band 42. Berlin, S. 25-58.
  • Moser, V., Lütje-Klose B. (2016): Schulische Inklusion. Einleitung zum Beiheft. Zeitschrift für Pädagogik. Beiheft. (62), S. 7-13.
  • Lütje-Klose, Birgit, Miller, Susanne (2016): Eine Schule für alle. spuren - Sonderpädagogik in Bayern. 59 Jahrgang, Heft 1.2016, S.19-23.
  • Lütje-Klose, B./ Miller, S. (2016): Eine integrierte Lehrerinnenbildung  für die Primarstufe als Antwort auf Inklusion - Das Beispiel der gemeinsamen Ausbildung von Grundschullehrkräften und Lehrkräften für sonderpädagogische Förderung in Bielefeld. In: C. Lindmeier & H. Weiß (Hrsg.) Pädagogische Professionalität im Spannungsfeld von sonderpädagogischer Förderung und inklusiver Bildung, Beiheft Sonderpädagogische Förderung heute. Weinheim: Beltz Juventa, S. 95-117.
  • Lütje-Klose, B./Serke, B./Hunger, S.K./Wild, E. (2016): Gestaltung kooperativer Prozesse und Strukturen als Merkmale effektiver Schulen - Ergebnisse von Schulleitungsinterviews im Rahmen der BiLieF-Studie. In: Kreis, A./Wick, J./Kosorow Labhart, C. (Hrsg.): Koopertion im Kontext schulischer Heterogenität. Münster: Waxmann.

zurück zum Anfang der Veröffentlichungen

2015

  • Begalke, Eva; Dorniak, Marlena; Geist, Sabine; Kullmann, Harry; Lütje-Klose, Birgit; Metz, Franziska; Siepmann, Christof (2015): Wohlbefinden und Inklusion an der Laborschule (WILS) - eine Selbstreflexion. Fortsetzungsanstrag. In: Nicole Freke, Harry Kullmann, Frank Lücker, Annette Textor und Christian Timo Zenke (Hrsg.): Laborschulforschung 2015. Anträge und Berichte zum Forschungs und Entwicklungsplan. Bielefeld: Eigenverlag (Werkstattheft, Nr. 50), S. 25-52.
  • Lütje-Klose, B., & Mehlem, U. (2015). Inklusive Sprachförderung als professionelle Entwicklungsaufgabe - was braucht die Grundschule von der Sonderpädagogik? In M. Grohnfeldt (Hrsg.): Inklusion im Förderschwerpunkt Sprache. Stuttgart: Kohlhammer. S. 105-123.
  • Amrhein, B.,  Lütje-Klose, B.,  Miller, S. (2015): Das Bielefelder Modell der integrierten Sonderpädagogik - Wege aus dem aktuellen Dilemma des Aufbaus einer inklusionssensiblen Lehrerbildung. In: Huber, S.G. (Hrsg.): Jahrbuch Schulleitung 2015.
  • Kullmann, H./Geist, S./ Lütje-Klose, B. (2015). Erfassung schulischen Wohlbefindens in inklusiven Schulen ‒ Befunde zur Erprobung eines mehrdimensionalen Konstrukts in fünf Jahrgängen der Sekundarstufe I an der Laborschule Bielefeld. In: Stanat,P./ Pant, A./ Prenzel,M./ Gresch, C./Kuhl, P./Lütje-Klose,B.  (Hrsg.): Inklusion von Schülerinnen und Schülern mit sonderpädagogischem Förderbedarf in Schulleistungserhebungen. Grundlagen und Befunde. Wiesbaden: Springer VS, S. 301-334.
  • Lütje-Klose, B., Kurnitzki, S. & Serke, B. (2015): Deutungsmuster von Lehrkräften in Bezug auf die handlungsleitenden Prinzipien eines entwicklungsfördernden Unterrichts – Ergebnisse von Gruppendiskussionen in inklusiven und exklusiven Förderarrangements. In: Redlich, H., Schäfer, L., Wachtel, G., Zehbe, K. & Moder, V. (Hrsg.): Veränderung und Beständigkeit in Zeiten der Inklusion. Perspektiven sonderpädagogischer Professionalisierung. Bad Heilbrunn: Klinkhardt, S. 224-240.
  • Lütje-Klose, B. &  Mehlem, U. (2015): Die Inklusion mehrsprachiger Kinder in der Grundschule. In: Huf, C.,  Katzenbach, D.,  Schnell, I. (Hrsg.): Inklusive Bildung – Herausforderungen für Erziehungswissenschaft, Fachdidaktik und pädagogische Psychologie. Bad Heilbrunn: Klinkhardt, S. 180-206.
  • Lütje-Klose, B./ Miller, S. (2015): Inklusiver Unterricht - Forschungsstand und Desiderata. In: Peter-Koop, A./ Rottmann T./ Lüken M.M., (Hrsg): Inklusiver Mathematikunterricht in der Grundschule. Offenburg: Mildenberger Verlag. S. 10–32.
  • Lütje-Klose, B./ Neumann, P. (2015). Die Rolle der Sonderpädagogik im Rahmen der Lehrerinnen- und Lehrerprofessionalisierung für eine inklusive schulische Bildung. In  Häcker, T./Walm, M. (Hrsg.): Inklusion - Herausforderung für Schulentwicklung und Lehrerbildung. Bad Heilbrunn: Klinkhardt, S. 101-116.
  • Mehlem, U./ Lütje-Klose, B./ Spaude, M. (2015). Praktiken des Diagnostizierens und Förderns mehrsprachiger Kinder in der Schuleingangsphase - Ergebnisse aus dem Bielefelder Projekt LISFÖR. In: Urban, M./Schulz, M.,/Meser, K./Thomas, S.  (Hrsg.): Inklusion und Übergang. Bad Heilbrunn: Klinkhardt, S. 271-302.
  • Schwinger, M./Wild, E./Lütje-Klose, B./Grunschel, C./Stranghöner, D./Yotyodying, S./ Baumanns, R./Gorges, J./Serke, B./Pazen, C./Neumann, P./Stelling, S. (2015). Wie können motivationale und affektive Merkmale bei Kindern mit sonderpädagogischem Förderbedarf valide erfasst werden? Erste Befunde der Bielefelder Längsschnittstudie BiLieF. In:  Stanat, P./Pant, A./Prenzel, M./Gresch, C./Kuhl,P./ Lütje-Klose, B. (Hrsg.): Inklusion von Schülerinnen und Schülern mit sonderpädagogischem Förderbedarf in Schulleistungserhebungen. Grundlagen und Befunde. Wiesbaden: Springer VS, S. 273-300.
  • Serke, B./Lütje-Klose, B./Kurnitzki, S./Pazen, C./Wild, E. (2015): Gelingensbedingungen der sozialen Partizipation von SchülerInnen mit Lernbeeinträchtigungen in inklusiven Grundschulklassen - – ausgewählte Ergebnisse von Gruppendiskussionen in Lehrerkollegien. In: Schnell, I.  (Hrsg.): Zur Logik der Widrigkeiten - – Theoriefundamente der Inklusion. 28. Internationale Jahrestagung der Integrations-/Inklusionsforscher und -forscherinnen. Bad Heilbrunn: Klinkhard, S. 253-267.
  • Wild, E./Schwinger, M./Gorges, J./Yotyoding, S./Stranghöhner, D./Lütje-Klose, B./Serke, B./Kurnitzky, S. (2015): Schülerinnen und Schüler mit dem Förderschwerpunkt Lernen in inklusiven und exklusiven Förderarrangements: Erste Befunde des BiLieF-Projektes zu Leistung, sozialer Ingegration, Motivation und Wohlbefinden. In: Unterrichtswissenschaft 1, 43 Jg., S. 7-21.
  • Lindmeier, C. & Lütje-Klose, B. (2015): Inklusion als Querschnittsaufgabe in der Erziehungswissenschaft. In: Erziehungswissenschaft Heft 51, Jg. 26, S.  7-16.
  • Lütje-Klose, B. (2015): Teamarbeit. In: Markowetz, R., Hedderich, I., Biewer, G., Hollenweger, J. (Hrsg.): Handbuch Inklusion und Sonderpädagogik. Bad Heilbrunn: Klinkhardt UTB, S. 365-369.
  • Lütje-Klose, B./Mehlem, U. (2015, i.D.): Inklusive Sprachförderung als professionelle Entwicklungsaufgabe - was braucht die Grundschule von der Sonderpädagogik? In: Grohnfeldt, M. (Hrsg.): Inklusion im Förderschwerpunkt Sprache. Bad Heilbrunn: Klinkhardt.

zurück zum Anfang der Veröffentlichungen

2014

  • Kullmann, H/Lütje-Klose, B./Textor, A./Berard, J.& Schitow, K.(2014): Inklusiver Unterricht - (Auch) eine Frage der Einstellung! Eine Interviewstudie über Einstellungen und Bereitschaften von Lehrkräften und Schulleitungen zur Inklusion.  In: Schulpädagogik heute. H.10, 5 Jg., www.schulpaedagogik-heute.de und in: Siedenbiedel, C & Theurer, C. (Hrsg.): Grundlagen inklusiver Bildung. Immenhausen: Prolog, S. 181-196.
  • Kullmann, H./ Lütje-Klose, B./ Textor, A. (2014): Allgemeine Didaktik, integrative Didaktik und Inklusion ‒ Leitlinien für eine inklusive Didaktik. In: Amrhein, B. / Dziak-Mahler, M. (Hrsg.):  LehrerInnenbildung gestalten: Fachdidaktik inklusive. Zentrum für Lehrerbildung Universität zu Köln, S. 89-107.
  • Kranefeld,U./Heberle, K./Lütje-Klose, B./Busch, T.(2014): Herausforderung Inklusion? Ein mehrperspektivischer Blick auf die JeKi-Praxis an Schulen mit gemeinsamem Unterricht (GU). Inclusion Challenge? A Multiperspective View on "JeKi" at Schools with Inclusive Schooling. In: Clausen, B. (Hrsg.): Teilhabe und Gerechtigkeit - Participation and Equity. Musikpädagogische Forschung - Research in Musik Education, Band 35, Münster: Waxmann: 95–113.
  • Lütje-Klose, B./Miller, S./Ziegler, H.(2014): Professionalisierung für die Inklusive Schule als Herausforderung für die LehrerInnenbildung. In: Soziale Passagen Vol, 6 No. 1, S. 69–84.
    DOI 10.1007, s12592-014-0165-7
  • Lütje-Klose, B./Urban, M. (2014): Kooperation als wesentliche Bedingung inklusiver Schul- und Unterrichtsentwicklung. Teil 1: Grundlagen und Modelle inklusiver Schul- und Unterrichtsentwicklung. In: Vierteljahrsschrift für Heilpädagogik und ihre Nachbargebiete VHN, 2, 83. Jg., S. 111-123 und Urban, M. & Lütje-Klose, B. (2014).: Kooperation als wesentliche Bedingung inklusiver Schul- und Unterrichtsentwicklung. Teil 2: Forschungsergebnisse zu intra- und interprofessioneller Kooperation. In: Vierteljahresschrift für Heilpädagogik und ihre Nachbargebiete VHN, 4, 83 Jg, S. 283–294.
  • Serke, B./Urban, M./Lütje-Klose, B. (2014): Teamarbeit und Team-Teaching in inklusiven Grundschulen. In: Franz, E./Trumpa, S./Esslinger-Hinz, I. (Hrsg.): Inklusion: Eine Herausforderung für die Grundschulpädagogik. Schneider Verlag: Hohengehren, S. 249-260.
  • Textor A, Kullmann H, Lütje-Klose B. (2014): Eine Inklusion unterstützende Didaktik – Rekonstruktionen aus der Perspektive inklusionserfahrener Lehrkräfte. In: Zierer, K. (Hrsg.) Jahrbuch für Allgemeine Didaktik. Baltmannsweiler: Schneider, S. 69-91.

zurück zum Anfang der Veröffentlichungen

2013

  • Lütje-Klose, B. (2013a): Inklusion in der Kinder- und Jugendhilfe. In: Sachverständigenkommission 14. Kinder- und Jugendbericht (Hrsg.): Materialien zum 14. Kinder- und Jugendbericht: Kinder- und Jugendhilfe in neuer Verantwortung. DJI., 54 Seiten. verfügbar unter: http://www.dji.de/fileadmin/user_upload/bibs/14-KJB-Expertise-Luetje-14-05.pdf
  • Lütje-Klose, B. (2013b): Inklusion - Herausforderung für Schul- und Unterrichtsentwicklung. In:  Pädagogik 9, S. 34-37.
  • Lütje-Klose, B./Miller, S. (2013): Inklusion - Herausforderung für die Lehrerausbildung. In: Wochenschau 6, 64. Jg., S. 16-20.
  • Lütje-Klose, B./Löser, J. (2013): Diversität aus der Perspektive einer inklusiven Pädagogik.  In: Hauenschild, K./Robak, S./Sievers, I. (Hrsg.): Diversity Education. Zugänge - Perspektiven - Beispiele. Frankfurt: Brandes & Apsel, S. 134-147.
  • Lütje-Klose, B. / Mehlem, U./ Spaude, M. (2013): Literalität und Interaktion in der Sprachförderung. Evaluation des Projekts MitSprache der Stadt Bielefeld zur Sprachförderung in derSchuleingangsphase. In: Kopp, B./Martschinke, S./Munser-Kiefer, M./Haider, M./Kirschhock, E./Ranger, G./Renner, G. (Hrsg.) (2013): Individuelle Förderung und Lernen in der Gemeinschaft. Jahrbuch Grundschulforschung, Bd. 17. Wiesbaden: VS Verlag, S. 61-63.
  • Lütje-Klose, B./Palla Szenasi, M./Serke, B. (2013): Gelingensbedingungen der schulischen Inklusion sozial randständiger Kinder in Ungarn und Deutschland. In: Erdelyi, A./Schmittke, H.-P./Sehrbrock, P. (Hrsg.): International vergleichende Heil- und Sonderpädagogik weltweit. Bad Heilbrunn: Klinkhardt, S. 163-170.

zurück zum Anfang der Veröffentlichungen

2012

  • Lütje-Klose, B./Miller, S. (2012): Der Studiengang Integrierte Sonderpädagogik an der Universität Bielefeld - aktuelle Entwicklungen. In: Seitz, S./Finnern, N.-K./Korff, N./Scheidt, K. (Hrsg.): Inklusiv gleich gerecht? Inklusion und Bildungsgerechtigkeit. Bad Heilbrunn: Klinkhardt, S. 235-240.
  • Lütje-Klose, B. (2012b): Psychomotorik als Kontext der Sprachförderung im Grundschulalter. In:  Braun, O./ Lüdtke, U. (Hrsg.): Sprache und Kommunikation. Enzyklopädisches Handbuch der Behindertenpädagogik: Behinderung, Bildung und Partizipation Band 8 Stuttgart: Kohlhammer, S. 630-636.
  • Lütje-Klose, B. (2012c): Sprachlich-kommunikative Beeinträchtigungen bei Schülerinnen und Schülern mit dem Förderschwerpunkt Lernen. In: Braun, O./ Lüdtke, U. (Hrsg.): Sprache und Kommunikation. Enzyklopädisches Handbuch der Behindertenpädagogik: Behinderung, Bildung und Partizipation Band 8 Stuttgart: Kohlhammer, S. 646-652.

zurück zum Anfang der Veröffentlichungen

2011

  • Lütje-Klose, B. (2011a): Inklusion - Welche Rolle kann die Sonderpädagogik übernehmen? In: Sonderpädagogische Förderung in NRW Mitteilungen 4,49. Jg. S. 8-21.   Download
  • Lütje-Klose, B. (2011b): Müssen Lehrkräfte ihr didaktisches Handeln verändern? Inklusive Didaktik als Herausforderung für den Unterricht. In: Lernende Schule 55 (2011), S. 13-15
  • Lütje-Klose, B. (2011c): Stichwort Integrationsklasse. In: Horn, K.-P./Kemnitz, H./Marotzki, W./Sandfuchs, U. (Hrsg.) Lexikon Erziehungswissenschaft (Bd. Pädagogik und Psychologie). Bad Heilbrunn: Klinkhardt, S. 92-94.
  • Lütje-Klose, B. (2011): Stichwort Integrative Didaktik. In: Horn, K.-P./Kemnitz, H./Marotzki, W./Sandfuchs, U. (Hrsg.) Lexikon Erziehungswissenschaft (Bd. Pädagogik und Psychologie). Bad Heilbrunn: Klinkhardt, S. 94-95.
  • Lütje-Klose, B. (2011): Szenen psychomotorischer Sprachentwicklungsförderung - analysiert aus sprachganzheitlicher Perspektive. In: Kuhlenkamp, S. (Hrsg.): Sprache in Bewegung. Psychomotorische Perspektiven in Förderung, Therapie, Beratung. Lemgo: Aktionskreis Psychomotorik, S. 97-115.
  • Miosga, C./ Fuchs, A./ Borsutzky, M./ Lütje-Klose, B. (2011): "Sprachganzheit und ´Connectionist Approach´ - Neue Perspektiven für Sprach-Pädagogik und -Therapie". In: Forum Logopädie 2, Jg. 19, S. 132-141
  • Werning, R./Lütje-Klose, B. (2011): Entdeckendes Lernen. In: Heimlich U./Wember, F. (Hrsg): Didaktik des Unterrichts im Förderschwerpunkt Lernen. Stuttgart: Kohlhammer Verlag, 149-162. (2. aktualisierte Auflage; 1. Auflage 2007)

zurück zum Anfang der Veröffentlichungen

2010

  • Fuchs, A./Lütje-Klose, B. (2010): Perspektiven einer ganzheitlich orientierten Sprachförderung im Anfangsunterricht. In: Sprachheilarbeit 4, 55. Jg., S. 184-189.
  • Lütje-Klose, B. (2010): Lehrerbildung für eine inklusive Schule – das Beispiel des Studiengangs „Integrierte Sonderpädagogik“ an der Universität Bielefeld.  Mitteilungen. Sonderpädagogische Förderung in NRW, H. 1, 48. Jg., S. 4-10.
  • Lütje-Klose, B. (2010): Präventive Sprachförderung mehrsprachiger Kinder in der Schuleingangsphase. In: Schildmann, U. (Hrsg.): Umgang mit Verschiedenheit in der Lebensspanne. Bad Heilbrunn: Klinkhardt, 94-102.
  • Hagemann, C./Kottmann, B./Lütje-Klose, B. (2010): Integration und Inklusion in der Schule. Sammelrenzension. Zeitschrift für Pädagogik 4, 62. Jg., S. 52-54.
  • Koch, K./Löser, J./Lütje-Klose, B. (2010): Strukturen und Strategien der Sprachförderung für mehrsprachige Schülerinnen und Schüler. In: Arnold, K.-H./Hauenschild, K./Ziegenmeyer, B. (Hrsg.): Zwischen Fachdidaktik und Stufendidaktik. Perspektiven für die Grundschulpädagogik. Wiesbaden: VS Verlag, S. 269-284.
  • Lütje-Klose, B. (2010). Kinder mit besonderen Bedürfnissen und Behinderungen im Schulalter. In: Andresen, S./ Brumlik, M./Koch, K.(Hrsg.)(2010): Das ElternBuch. Wie unsere Kinder geborgen aufwachsen und stark werden. Weinheim: Beltz, S 379-393

zurück zum Anfang der Veröffentlichungen

2009

  • Lütje-Klose, B. (2009): Stellungnahme zum Gesetzentwurf Drucksache 16/796: „Gesetz zur Verwirklichung des Rechts auf Inklusion von Schülerinnen und Schülern mit sonderpädagogischem Förderbedarf in der Schule“. In: Sonderpädagogik in Niedersachsen 2 (2009), 16-25.
  • Lütje-Klose, B. (2009): Prävention von Sprach- und Lernstörungen bei Kindern mit Migrations-hintergrund. Ergebnisse eines Forschungsprojekts zur vorschulischen Sprachförderung. In: Mecheril, P./ Dirim, I. (Hrsg.): Migration und Bildung. Wissenschaftliche Kontroversen. Münster: Waxmann,  S. 27-55.
  • Lütje-Klose, B./ Dirim, I./ Willenbring, M. (2009): TESSLA- ein internationales Kooperationspro-jekt zur Ausbildung von Lehrkräften und sozialpädagogischen Fachkräften für eine präventive Sprachförderung mehrsprachiger Kinder. In: Bürli, A./ Strasser, U./ Stein, A.D. (Hrsg.): Integration und Inklusion aus internationaler Sicht. Bad Heilbrunn: Klinkhardt, S. 285-293.
  • Dirim, I./ Lütje-Klose, B. / Willenbring, M. (2009): Dialogische Sprachstandsdiagnostik für mehrsprachige Kinder in der Grundschule – oder: Asmita lernt im Bündnis. In: Mecheril. P. & Dirim, I. (Hrsg.): Migration und Bildung. Wissenschaftliche Kontroversen. Münster: Waxmann, S. 11-26.

zurück zum Anfang der Veröffentlichungen

2008

  • Lütje-Klose, B./ Tausch, C. (2008): Mehrsprachige Kinder mit Migrationshintergrund in amerikanischen Schulen – Die Language Policy Debatte und ihre Folgen. In: Dirim, I./ Hauenschild, K./ Löser, J./ Lütje-Klose, B./ Sievers, I. (Hrsg.): Ethnische Vielfalt und Mehrsprachigkeit an Schulen - Beispiele aus verschiedenen nationalen Kontexten. Frankfurt: Verlag Brandes und Apsel, 67-80.
  • Dirim, İ./ Hauenschild, K./ Lütje-Klose, B. (2008): Einführung: Ethnische Vielfalt und Mehrspra-chigkeit an Schulen. In: Dirim, I./ Hauenschild, K./ Löser, J./ Lütje-Klose, B./ Sievers, I. (Hrsg.): Ethnische Vielfalt und Mehrsprachigkeit an Schulen - Beispiele aus verschiedenen nationalen Kontexten. Frankfurt: Verlag Brandes und Apsel, 9-22.
  • Löser, J./ Lütje-Klose, B./ Sievers, I. (2008): Migration und Mehrsprachigkeit im schulischen Kontext - ein vergleichender Kommentar. In: Dirim, I./ Hauenschild, K./ Löser, J. / Lütje-Klose, B./ Sievers, I. (Hrsg.): Ethnische Vielfalt und Mehrsprachigkeit an Schulen - Beispiele aus verschiedenen nationalen Kontexten. Frankfurt: Verlag Brandes und Apsel,  179-190.
  • Lütje-Klose, B./ Smits, A.M. (2008a): Entdeckendes Lernen als Rahmen einer unterrichtsinte-grierten Sprach- und Kommunikationsförderung. In: Zeitschrift für Heilpädagogik Heft 4, 59. Jg., 148-154.
  • Lütje-Klose, B./ Smits, A.M. (2008b): Pädagogische Beobachtung und individuelle Lernbegleitung für ein selektiv mutistisches Kind mit Migrationshintergrund. In: Forum Sprache H 2, 2. Jg., 20-29.
  • Lütje-Klose, B. (2008c): Mobile sonderpädagogische Dienste im Bereich Sprache – Rekonstruktionen aus der Perspektive der durchführenden Sprachbehindertenpädagoginnen. In: Zeitschrift für Heilpädagogik Heft 8, 59. Jg., 282-292.

zurück zum Anfang der Veröffentlichungen

2007

  • Eggert, D. & Lütje-Klose, B. (2007): Theorie und Praxis der psychomotorischen Förderung. Dortmund: Borgmann (7. überarb. Auflage, 1. Auflage 1994)
  • Lütje-Klose, B. (2007) Sprachstandserhebungen im Vorschulalter. In: Fleischer, Th., Grewe, N., Jötten, B., Seifried, K., Sieland, B. (Hrsg.): Psychologie für die Schule. Stuttgart: Kohlhammer, 133-145.
  • Lütje-Klose, B./ Dirim, I. (2007): Guten Tag, kleiner Eisbär! Iyi Günler, Beyaz Ayi! Zweisprachige Bilderbücher im Anfangsunterricht. In: Praxis Deutsch 202, 34. Jg., 16-19.
  • Lütje-Klose, B./ Smits, A. M. (2007): Sachrechengeschichten gemeinsam erfinden. Schülerkooperation beim Entdeckenden Lernen. In: Lernchancen 56, 10. Jg., 37-42.
  • Werning, R./ Lütje-Klose, B. (2007): Entdeckendes Lernen. In: Heimlich, U./ Wember, F. (Hrsg.): Didaktik des Unterrichts im Förderschwerpunkt Lernen. Stuttgart: Kohlhammer, S. 149-162.

zurück zum Anfang der Veröffentlichungen

2006 und früher

  • Avci-Werning, M./ Dirim, I./ Lütje-Klose, B./ Willenbring, M. (2006a): Supporting Language Development for Pluri- Multilingual Children at School Entry. In: Hancock, A./ Hermeling, S., Landon, J., Young, A. (Eds.): Building on Language Diversity with Young Children. Teacher Education for the Support of Second Language Acquisitation. Berlin: LIT Verlag, 127-166
  • Avci-Werning, M./ Dirim, I./ Lütje-Klose, B./ Willenbring, M. (2006b): TESSLA. Sprachförderung für mehrsprachige Kinder in der Schuleingangsphase. Fortbildung für sozialpädagogische Fachkräfte und Grundschullehrkräfte. CD-Rom mit Fortbildungsmaterial. Hannover: Comenius-Sokrates-Projekt 119030-CP-1-2004-1-DE-COMENIIUS- C21
  • Avci-Werning, M./ Dirim, I./ Lütje-Klose, B./ Willenbring, M. (2005): TESSLA - ein Fortbildungsprogramm. In: Bartnitzky, H./ Speck-Hamdan, A. (Hrsg.): Deutsch als Zweitsprache lernen. Frankfurt Main: GSV-Band, 279-289.
  • Lütje-Klose, B./ Urban, M./ Werning, R./ Willenbring, M. (2005): Sonderpädagogische Grundversorgung in Niedersachsen – Qualitative Forschungsergebnisse zur pädagogischen Arbeit in Regionalen Integrationskonzepten. In: Zeitschrift für Heilpädagogik 3 (2005), S. 82-94
  • Lütje-Klose, B./ Olbrich, I. (2004): Editorial und Zusammenstellung des Schwerpunktheftes „Sprache und Kommunikation“ der Zeitschrift Motorik, Heft 1 (2004)
  • Lütje-Klose, B. (2004a): Psychomotorische Förderung von Kindern mit Sprachbeeinträchtigungen. In: Hammer, R./ Köckenberger, H. (Hrsg.): Psychomotorik – Ansätze und Arbeitsfelder. Ein Lehrbuch. Dortmund: verlag modernes lernen, S. 407-429.
  • Lütje-Klose, B. (2004b): Szenen psychomotorischer Sprachentwicklungsförderung – analysiert aus sprachganzheitlicher Perspektive. In: Motorik 1 (2004), S. 31-39.
  • Lütje-Klose, B. (2004c): Mehrsprachigkeit als Herausforderung im Anfangsunterricht. In: Becker, G. u.a. (Hrsg.): Friedrich-Jahresheft 2004: Heterogenität – Unterschiede nutzen, Gemeinsamkeiten stärken. Seelze: Friedrich Verlag, S.50-53.
  • Lütje-Klose, B. (2004d): Pädagogische Beobachtung und Förderplanung für Schülerinnen und Schüler nichtdeutscher Herkunftssprache in der Grundschule. In: Panagiotopoulou, A./ Carle, U. (Hrsg.): Sprachentwicklung und Schriftspracherwerb: Beobachtungs- und Fördermöglichkeiten in Familie, Kindergarten und Grundschule. Hohengehren: Schneider, S. 53-62.
  • Lütje-Klose, B. (2003a): Didaktische Überlegungen für Schülerinnen und Schüler mit Lernbeeinträchtigungen aus systemisch-konstruktivistischer Sicht. In: Balgo, R./ Werning, R. (Hrsg.): Lernen und Lernprobleme im systemischen Diskurs. Dortmund: Verlag modernes lernen, S. 173-203.
  • Lütje-Klose, B. (2003b): Inklusive Sprachförderung in Spiel- und Bewegungssituationen. In: Sportpädagogik 4 (2003); S. 8-11.
  • Lütje-Klose, B. (2003c): Zwischenbericht zum Forschungsprojekt „Prävention von Sprach- und Lernstörungen bei Kindern nichtdeutscher Herkunftssprache“. Hannover: Niedersächsisches Kultusministerium
  • Lütje-Klose, B. (2003d): Pädagogische Beobachtung und Förderplanung - ein Modul im Rahmen der Fortbildung für die vorschulische Sprachförderung. Hildesheim: Niedersächsisches Institut für Lehrerfortbildung (NLI): CD-Rom
  • Lütje-Klose, B. (2001a): Spielen mit Zottel, Zaubern mit Zilly und andere Geschichten. Integrative Sprach- und Kommunikationsförderung in der Schule. In: dgs Doppelpunkt Westfalen-Lippe (Hrsg.): Sprach-, Sprech- und Stimmstörungen. Karlsruhe: Van Leoper, S. 94-113.
  • Lütje-Klose, B. (2001): Möglichkeiten der integrativen Sprach- und Kommunikationsförderung in der Grundschule. In: Zeitschrift für Heilpädagogik 52 (2001) 7, 266-273.
  • Lütje-Klose, B./ Pfeiffer, R. (2001): Kinder mit unterschiedlichen Lernvoraussetzungen lernen lesen und schreiben - ein Bericht aus der sonderpädagogischen Grundversorgung. In: Die Grundschule 3 (2001) 2, 18-24.
  • Lütje-Klose, B./ Willenbring, M. (1999a): Kooperation von Regelschullehrerin und Sprachbehindertenpädagogin - eine wesentliche Bedingung für die integrative Sprach- und Kommunikationsförderung. In: Die Sprachheilarbeit 44 (1999) 2, 63-76.
  • Lütje-Klose,B./ Willenbring, M. (1999b): Kooperation fällt nicht vom Himmel – Möglichkeiten der Unterstützung kooperativer Prozesse in Teams von Regelschullehrerin und Sonderpädagogin aus systemischer Sicht. In: Behindertenpädagogik 38 (1999) 1, S. 2-31.
  • Krämer-Kilic, I.K./ Lütje-Klose, B. (1998): Grundlagen, Prinzipien und Förderstrategien psychomotorisch orientierter Sprachförderung und ihre Verwendung in integrativen Arbeitszusammenhängen. In: Meixner, F. (Hrsg.): Sprache und Bewegung. Bericht zum Sprachheilpädagogischen Kongress der ögs 1997. Wien: Verlag Jugend und Volk, S. 11-31.
  • Lütje-Klose, B. / Rodenberg S. (1997): Psychomotorik als Weg integrativer Förderung von Kin-dern mit Down-Syndrom. Erlangen: Selbsthilfegruppe für Menschen mit Down Syndrom und ihre Freunde e.V., S. 62-65.
  • Lütje-Klose, B. (1996): Der amerikanische Whole Language Approach - ein Ansatz zur integrierten Förderung laut- und schriftsprachlicher Fähigkeiten in der Schule. In: Die Sprachheilarbeit 41 (1996) 1, S. 31-41.
  • Lütje-Klose, B./ Chauniere, J.-M./ Eggert, D. (1995): „Sonderpädagogische Psychomotorik“ – Praxiserfahrungen mit einem Schwerpunktstudium in der Sonderpädagogen-Ausbildung. In: Motorik 18 (1995), S. 98-108.
  • Lütje-Klose, B. (1995): Integrative Förderung von Kindern mit Sprach- und Kommunikationsstörungen in amerikanischen Schulen. In: Krämer-Kilic, I. / Lütje-Klose, B. (Hrsg.) (1995): "Nur die Chance, die nicht gegeben wird, behindert" - Beiträge zur Nichtaussonderung von Menschen mit Behinderungen. Universität Hannover: Schriftreihe Theorie und Praxis, S. 195-218.
  • Lütje-Klose, B. (1994): Psychomotorik als Methode integrativer Sprachförderung im Kindergarten. In: Motorik 17 (1994) 1, S. 10-17.
  • Eggert, D./ Lütje, B. (1991): Psychomotorik in der (Sonder-)Schule. Empirische Studien zu den Grenzen eines Förderkonzepts. In: Praxis der Psychomotorik 3, S. 156-168
  • Eggert, D./ Johannknecht, A./ Lütje, B. (1990): Die Bedeutung der Psychomotorik für die Sprachbehindertenpädagogik.Teil II: Inhalte, Zielsetzungen und Methoden der psychomotorischen Förderung bei sprachbehinderten Kindern. In: Die Sprachheilarbeit 35 (1990b) 5, S. 230-245.
  • Eggert, D./ Johannknecht, A./ Lütje, B. (1990): Die Bedeutung der Psychomotorik für die Sprachbehindertenpädagogik. Teil I: Untersuchungen zur Effektivität psychomotorischer Förderung bei sprachbehinderten Kindern. In: Die Sprachheilarbeit 35 (1990a) 3, S. 106-121.

zurück zum Anfang der Veröffentlichungen

Information Kontakt

Sprechzeit in der vorlesungsfreien Zeit:
Dienstag, 20.02.2018
Donnerstag, 01.03.2018
Montag, 12.03.2018
Donnerstag, 22.03.2018

Bitte nutzen Sie die Funktion "Terminvereinbarung" im eKVV, um sich für einen Termin einzutragen.

Raum: Q1-146
Telefon: +49 521 106-2461

birgit.luetje@uni-bielefeld.de
Sekretariat: Evelyne Crone