Faculty of Educational Science
 
 
Hintergrundbild
Hintergrundbild
University from A-Z
Bielefeld University > Faculty of Educational Science > AG 8 Soziale Arbeit
  

Willkommen auf der Homepage der Arbeitsgruppe 8 Soziale Arbeit

 

Aktuelles

 

Fachtag der AG 8: "Soziale Arbeit zwischen Fluchtverwaltung und kosmopolitischer Solidarität"

Am 24.6.2016 findet an der Fakultät für Erziehungswissenschaft von 9:15 bis 18:00 Uhr
in Raum Q0-101 ein Fachtag zum Thema "Soziale Arbeit zwischen Fluchtverwaltung und kosmopolitischer Solidarität" statt.

Soziale Arbeit mit Geflüchteten stellt eine Herausforderung für die Praxis Sozialer Arbeit dar. Sie verdeutlicht wie kein anderes Arbeitsfeld das Spannungsverhältnis zwischen einem Selbstverständnis Sozialer Arbeit, dass die Lebensbedingungen ihrer Adressat_innen verbessern möchte und den Grenzen, die aus ihrer Einbindung in die Strukturen des nationalen Wohlfahrtsstaates und dessen flüchtlings- und zuwanderungsrechtlichen Bestimmungen resultieren. Einerseits verortet sich die Soziale Arbeit häufig in menschenrechtlichen und humanistischen Bezügen. Diese hören nicht an den Grenzen nationalstaatlicher Zugehörigkeit auf und können somit eine Grundlage für eine Form "kosmopolitischer Solidarität" darstellen. Anderseits ist Soziale Arbeit Teil eines nationalstaatlich geprägten, wohlfahrtsstaatlichen Arrangements: Die Gewährung sozialer, politischer und bürgerlicher Rechte sind an einen Staatsbürgerschaftsstatus geknüpft, über den Geflüchtete zunächst nicht verfügen.
Unser Fachtag legt einen Schwerpunkt auf die Arbeit mit geflüchteten Kindern und Jugendlichen. Es sollen vor allem Menschen zu Wort kommen, die sich alltäglich mit den Herausforderungen und Problemen der Arbeit mit Geflüchteten auseinandersetzen: Akteur_innen aus der Rechtsberatung, Kinder- und Jugendhilfe, Bildungsarbeit, aber auch all jene, welche in unbezahlter Form individuelle Unterstützungsarbeit für Geflüchtete leisten oder in diesem Feld politisch aktiv sind.
Eingeladen sind Studierende der Erziehungswissenschaft, interessierte Fachkräfte, kommunale und zivilgesellschaftliche Akteur_innen sowie alle weiteren Interessierten, um unterschiedliche Perspektiven der Sozialen Arbeit mit Geflüchteten zu beleuchten, sich über die Bedingungen der Arbeit mit Geflüchteten auszutauschen und gemeinsam über Möglichkeiten einer angemessenen Praxis zu diskutieren.

Das genaue Tagungsprogramm finden Sie hier
Eine genauere Beschreibungsskizze des Fachtages finden Sie hier

Zu Planungszwecken bitten wir um eine formlose Anmeldung unter FachtagAG8@uni-bielefeld.de

Wir freuen uns auf einen interessanten und konstruktiven Fachtag!

 

Vortragsreihe der AG 8 Soziale Arbeit im Sommersemester 2016

Das Programm als PDF-Datei finden Sie hier

Ist geschlossene Heimunterbringung pädagogisch zu rechtfertigen?
Vortrag von Prof. Dr. Mark Schrödter (Uni Kassel)
Mittwoch, 11.05.16 um 18 Uhr c.t. in H10, Uni Bielefeld (Hauptgebäude)

Aktivierung von Eltern(verantwortung)
Vortrag von Prof. Dr. Nina Oelkers (Uni Vechta)
Mittwoch, 08.06.16 um 18 Uhr c.t. in H10, Uni Bielefeld (Hauptgebäude)

Kind- und Elternzentrierung in der UN Kinderrrechtskonvention und im Kinder- und Jugendhilfegesetz - Zwischen kindlicher Emanzipation und konservativem Familiarismus
Vortrag von Dr. Zoe Clark (Uni Bielefeld)
Mittwoch, 29.06.16 um 18 Uhr c.t. in H10, Uni Bielefeld (Hauptgebäude)


Aus dem letzten Semester: Vortrag von Albert Scherr zum Anhören

Wer ist ein Flüchtling? Analyse einer wirkungsmächtigen Kategorie und der Konsequenzen des gewöhnlichen Nationalismus
Vortrag von Prof. Dr. Albert Scherr (PH Freiburg)
Donnerstag, 14.01.2016 um 18 Uhr c.t. in H10, Uni Bielefeld

Der Vortrag von Albert Scherr kann hier angehört oder heruntergeladen werden (Rechtsklick "Ziel speichern unter", Größe 58MB)

 

 

Vortragsreihe der AG 8 Soziale Arbeit im Sommersemester 2016

Das Programm als PDF-Datei finden Sie hier

Ist geschlossene Heimunterbringung pädagogisch zu rechtfertigen?
Vortrag von Prof. Dr. Mark Schrödter (Uni Kassel)
Mittwoch, 11.05.16 um 18 Uhr c.t. in H10, Uni Bielefeld (Hauptgebäude)

Aktivierung von Eltern(verantwortung)
Vortrag von Prof. Dr. Nina Oelkers (Uni Vechta)
Mittwoch, 08.06.16 um 18 Uhr c.t. in H10, Uni Bielefeld (Hauptgebäude)

Kind- und Elternzentrierung in der UN Kinderrrechtskonvention und im Kinder- und Jugendhilfegesetz - Zwischen kindlicher Emanzipation und konservativem Familiarismus
Vortrag von Dr. Zoe Clark (Uni Bielefeld)
Mittwoch, 29.06.16 um 18 Uhr c.t. in H10, Uni Bielefeld (Hauptgebäude)


Aus dem letzten Semester: Vortrag von Albert Scherr zum Anhören

Wer ist ein Flüchtling? Analyse einer wirkungsmächtigen Kategorie und der Konsequenzen des gewöhnlichen Nationalismus
Vortrag von Prof. Dr. Albert Scherr (PH Freiburg)
Donnerstag, 14.01.2016 um 18 Uhr c.t. in H10, Uni Bielefeld

Der Vortrag von Albert Scherr kann hier angehört oder heruntergeladen werden (Rechtsklick "Ziel speichern unter", Größe 58MB)