Fakultät für Erziehungswissenschaft
 
 
Hintergrundbild
Hintergrundbild
Uni von A-Z
  Flagge  English
Universität Bielefeld > Fakultät für Erziehungswissenschaft
  

Forschung

Die Fakultät für Erziehungswissenschaft an der Universität Bielefeld genießt national wie international seit Jahren eine außerordentlich hohe Reputation als ausgewiesen forschungsstarker Fachbereich. An der Fakultät werden Forschung und Lehre in zehn Arbeitsgruppen (AG1-10) betrieben.
Darüber hinaus existieren Forschungskooperationen durch diverse Zentren und Einrichtungen der Fakultät, welche Vernetzung und Internationalisierung garantieren. Ausgehend von einer an der teildisziplinären Differenzierung der Erziehungswissenschaft orientierten thematischen Strukturierung sind spezifische Forschungsschwerpunkte an der Fakultät verankert. Dabei sind die "klassischen" Schwerpunkte der Erziehungswissenschaft - wie die Allgemeine Pädagogik, die Sozial- und Schulpädagogik sowie die Erwachsenenbildung - vertreten, zugleich erweisen sich die Forschungsschwerpunkte: Sozialisation, Beratung, Weiterbildung, Medien, Jugend und Migrationspädagogik und Kulturarbeit als ausgewiesene Spezifika der Bielefelder Fakultät. Hinzu kommen als eine weitere Bielefelder Besonderheit innerhalb der bundesdeutschen Forschungslandschaft die Wissenschaftlichen Einrichtungen Laborschule und Oberstufen-Kolleg. Weiter bildet die Bielefelder Sonderpädagogik einen innovativ in die Schulpädagogik integrierten Schwerpunkt.

Die Forschung an der Fakultät für Erziehungswissenschaft versteht sich dem Selbstverständnis der Universität Bielefeld seit ihrer Gründung entsprechend als interdisziplinäre Forschung, wobei diese nicht ohne disziplinären Kern zu denken ist. Die Fakultät für Erziehungswissenschaft betreibt sowohl Grundlagenforschung als auch anwendungsorientierte Forschung für pädagogische Praxisfelder, für Politik und Wirtschaft und wirkt somit regional und überregional aktiv auf die Entwicklung und Gestaltung der Gesellschaft ein.

Wissenschaftliche Einrichtungen der Fakultät für Erziehungswissenschaft

  • Wissenschaftliche Einrichtung Laborschule[mehr...]

    Die Wissenschaftliche Einrichtung erforscht, entwickelt und evaluiert gemeinsam mit der Versuchsschule, der Fakultät für Erziehungswissenschaft und weiteren Einrichtungen der Universität Bielefeld neue Lernziele, Unterrichtsinhalte, Lehrverfahren, Lernvorgänge, Verfahren der Leistungsentwicklung und -beurteilung sowie unterrichtsorganisatorische Strukturkonzepte im Bereich der Primarstufe und der Sekundarstufe I.

    [zur Homepage]

  • Wissenschaftliche Einrichtung Oberstufen-Kolleg[mehr...]

    Zu den Forschungs- und Entwicklungsaufgaben der Wissenschaftliche Einrichtung Oberstufen-Kolleg der Fakultät für Erziehungswissenschaft gehören die Kooperation mit der Versuchsschule Oberstufen-Kolleg, die Forschung und Entwicklung von Schulpädagogik und Didaktik, die Mitwirkung an der Lehrerbildung im Kontext forschenden Lernens sowie der Transfer von Forschungsergebnissen und Unterrichtsmaterialien.

    [zur Homepage]

  • Zentrum für Kindheits- und Jugendforschung [ZKJF][mehr...]

    Das ZKJF - Zentrum für Kindheits- und Jugendforschung - ist eine interdisziplinäre wissenschaftliche Forschungseinrichtung und versteht sich als selbstorganisiertes Arbeits-, Diskussions- und Publikationsforum. Es bündelt und koordiniert vielfältige theoretische und empirische Forschungsaktivitäten verschiedener Fakultäten und Forschungseinrichtungen der Universität Bielefeld und anderen Universitäten.

    [zur Homepage]

  • Bielefeld Center for Education and Capability Research[mehr...]

    Die Bielefeld Center for Education and Capability Research initiiert interdisziplinäre Forschungsprojekte, die sich mit der (erziehungs-)wissenschaftlichen Forschung von Kindheit und Jugend beschäftigen. Zu diesem Zweck hat das Zentrum ein breites Netzwerk von Forschern der Erziehungswissenchaft, Sozialarbeit, Soziologie, Philosophie, Psychologie und Theologie aufgebaut.

    [zur Homepage]

  • Research School Education and Capabilities[mehr...]

    In dem innovativen interdisziplinären Forschungs- und Ausbildungskonzept für strukturierte Promotionsstudien unter Berücksichtigung des Capability Approach sollen komplexe Prozesse von Bildung, Erziehung, Lernen und Kompetenzerwerb betrachtet werden. Die Forschungsschule ist mit Unterstützung des Landes seit dem Wintersemester 2008/2009 aufbaut worden und wird in Kooperation von der Universität Bielefeld und der Technischen Universität Dortmund geleitet.

    [zur Homepage]

  • Weiterbildendes Studium FrauenStudien[mehr...]

    Das Weiterbildende Studium FrauenStudien zählt zum akademischen und beruflichen Weiterbildungsangebot der Universität Bielefeld an der Fakultät für Erziehungswissenschaft und richtet sich an beruflich qualifizierte Personen. Neben einer fächerübergreifenden Orientierung und der Einführung in Wissenschaft und wissenschaftliches Arbeiten, vermittelt das Teilzeitstudium Kenntnisse und Kompetenzen im Bereich der Frauen- und Geschlechterforschung sowie, insbesondere in den erziehungswissenschaftlich ausgerichteten Profilen Beratung, Bildung und Bildungsarbeit, Heterogenität und Inklusion.

    [zur Homepage]

 

Kooperationen der Fakultät mit Wissenschaftlichen Einrichtungen

  • Institut für interdisziplinäre Konflikt- und Gewaltforschung [IKG][mehr...]

    Die Arbeiten des IKG - für interdisziplinäre Konflikt- und Gewaltforschung - konzentrieren sich auf theoretische und empirische Analysen sowohl konstruktiver wie destruktiver Konflikte und ihrer Folgen. Insbesondere die Ausmaße und Ursachen von Gewalt stehen im Mittelpunkt der Arbeit.

    [zur Homepage]

zum Seitenanfang