Tests und Zertifikate
Social Icons facebook Twitter YouTube Kanal Instagram
Fachsprachenzentrum
 
 

Allgemeine Informationen zu den französischen DELF/DALF-Zertifikaten

Im Sommersemester 2010 schloss das Fachsprachenzentrum mit dem Institut Français Düsseldorf eine Kooperation ab, damit alle Studierenden der Universität Bielefeld sowie alle Interessierten die Möglichkeit haben, die in der ganzen Welt anerkannten staatlichen Sprachdiplome DELF oder DALF „Tout public“ an der Universität Bielefeld abzulegen.

DELF bedeutet Diplôme élémentaire de langue française und DALF steht für Diplôme approfondi de langue française. Beide Zertifikate sind staatliche Sprachdiplome, die vom französischen Erziehungsministerium vergeben werden. Diese Zertifikate sind standardisiert und in der ganzen Welt anerkannt.

Welche Vorteile bietet ein DELF/DALF-Zertifikat?

Sie erwerben ein international anerkanntes Zertifikat, mit dem Sie sprachliche Kompetenzen auf Französisch nachweisen können. Es hilft europa- und weltweit in vielen Situationen, in denen französische Sprachkenntnisse nachzuweisen sind: zum Beispiel bei Auslandstudien, Praktika und Stellenbewerbungen.

Bleibt ein DELF/DALF-Zertifikat für immer gültig?

Ja, die Gültigkeit ist unbegrenzt.

Wer kann die DELF/DALF Prüfungen absolvieren?

Die Sprachdiplome DELF/DALF richten sich an alle Personen mit nichtfranzösischer Staatsangehörigkeit.

Wie ist DELF/DALF aufgebaut?

Die DELF/DALF-Prüfungen gibt es in 6 verschiedenen Schwierigkeitsstufen, die den Niveaus des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für Sprachen entsprechen (Eine Kurzinfo findet sich hier).
Diese 6 Prüfungen können unabhängig voneinander abgelegt werden. Bei jedem Diplom werden die vier kommunikativen Kompetenzen - mündliches und schriftliches Verstehen sowie mündliche und schriftliche Ausdrucksfähigkeit - überprüft.

Gemeinsamer Europäischer Referenzrahmen
A
Elementare Sprachbeherrschung
B
Selbständige Sprachbeherrschung
C
Kompetente Sprachbeherrschung
A1 A2 B1 B2 C1 C2

Wie hoch sind die Anmeldegebühren?

Folgende Gebühren sind bundesweit für Studenten gültig:

DELF A1 50 €
DELF A2 60 €
DELF B1 70 €
DELF B2 90 €
DELF C1 108 €
DELF C2 129 €

Wo und wann können die DELF/DALF-Prüfungen absolviert werden?

Seit dem Sommersemester 2010 werden die DELF- und DALF-Prüfungen in Zusammenarbeit mit dem Institut Français Düsseldorf an der Uni Bielefeld angeboten.

Die nächste Prüfung findet am Samstag, dem 16. Juni 2018 statt.
Anmeldefrist bis zum 23. April 2018.

Wie läuft die Anmeldung?

Achtung! Die Anmeldung zur der Prüfung erfolgt Online.

Unter folgendem Link finden Sie das Formular für die Online-Anmeldung:
https://duesseldorf.institutfrancais.de/franzoesisch-lernen/delf-dalf/anmeldung-delf-dalf

Anmeldefrist bis zum 23. April 2018

Wie kann man sich auf den Prüfung vorbereiten?

Die meisten Französischkurse des Fachsprachenzentrums bereiten auf die DELF/DALF-Prüfungen vor. Außerdem finden Sie Anregungen für autonome Arbeit unter folgenden Links:

Zudem finden Sie Prüfungsbeispiele unter: http://www.ciep.fr/delfdalf/sujet.php

Noch Fragen?

Nähere Information rund um DELF / DALF gibt es im Fachsprachenzentrum bei Sylvie Richard. Sie bietet außerdem Korrekturen von Übungen an. Bitte lassen Sie sich im Voraus per Mail einen Termin geben.