Audit Familiengerechte Hochschule
 
 
Background picture
Background picture
Uni from A-Z
Universität Bielefeld > Familienservice > Audit Familiengerechte Hochschule
  

Audit - Familiengerechte Hochschule

An Universitäten zeigt sich auf besonderer Weise, dass Mütter und Väter vor einer großen Audit-Logo Herausforderung stehen- die Vereinbarkeit von Studium/Beruf und Familie. Hier ist es nicht nur notwenig die Arbeitsbedingungen und Qualifizierungsmöglichkeiten für Hochschulangestellte mit Familie zu verbessern, sondern auch familienfreundlichere Studienbedingungen für Studierende mit Kind zu schaffen. Dadurch sollen Studienabbrüche vermieden und ein Studium innerhalb der Regelstudienzeit ermöglicht werden.

Die Universität Bielefeld definiert den Begriff „Familie“ als das soziale Netzwerk. Dazu gehören neben der Kernfamilie auch allein erziehende Mütter und Väter, nicht-eheliche und gleichgeschlechtliche Lebensgemeinschaften, Patchwork- und Pflegefamilien.
Der Familienbegriff umfasst alle Formen des auf Dauer angelegten privaten Zusammenlebens. Familie bedeutet: ein lebenslanger Generationenverbund, der sich durch die Wahrnehmung von Verantwortung füreinander auszeichnet.

Die berufundfamilie gGmbH trägt mit dem "audit familiengerechte hochschule“ als strategisches Managementinstrument mit maßgeschneiderten, stimmigen Gesamtkonzept für die einzelne Universität, Hoch- und Fachhochschule zur besseren Vereinbarkeit von Studium/Beruf und Familie an diesen Institutionen bei. Das Zertifikat „familiengerechte Hochschule“ ist ein anerkanntes Qualitätssiegel, mit dem ausgezeichnete Universitäten, Hoch- sowie Fachhochschulen eine nachhaltige und familienbewusste Personalpolitik nachweisen können.
Die berufundfamilie gGmbH ist eine von der gemeinnützigen Hertie-Stiftung gegründete Initiative, die unter der Schirmherrschaft des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie steht.

Zertifikat Übergabe 2006

Die Universität Bielefeld hat sich 2006 zur Teilnahme am audits „familiengerechte Hochschule“ entschlossen und erhielt im gleichen Jahr erfolgreich das Zertifikat durch den Auditierungsrat der berufundfamilie gGmbH. Seit dem legte die Universität eine ganze Reihe wichtiger Schritte auf den Weg zur familiengerechteren Hochschule zurück.

Zertifikat Übergabe 2009

Im Jahr 2009 erteilte der Auditierungsrat das das europaweit geschützte Qualitätssiegel der Universität zum zweiten Mal.
Die offizielle Verleihung des Zertifikats "Familiengerechte Hochschule" erfolgte am 17. Juni 2009 in Berlin unter der Schirmherrschaft der Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend Ursula von der Leyen und des Bundesministers für Wirtschaft und Technologie Karl-Theodor zu Guttenberg.

 

Um das Zertifikat zu erhalten, stellte sich die Universität Bielefeld einem aufwändigen Auditierungs- und Re-Audidiertungsprozess. In einem Strategie- und Auditierungsworkshop wurden 2006 Ziele und Maßnahmen in acht verschiedenen Handlungsfeldern entwickelt. Alle Ziele und Maßnahmen orientieren sich an der festgelegten Definition des Familienbegriffes. Dabei war es entscheidend für die Universität Bielefeld ein stimmiges Gesamtkonzept zu entwickeln, um das Familienbewusstsein langfristig in der Universität verankern zu können. 2009 wurden im Rahmen einer Re-Auditierung durch externe Auditorin und die berufundfamilie gGmbH überprüft, inwieweit die in den vergangenen 3 Jahren durchgeführten Maßnahmen Erfolg hatten, welche gesteckten Ziele erreicht worden und welche neuen oder weiterführenden Ziele bis zur nächsten Überprüfung nach weiteren drei Jahren im Jahr 2012 zu erlangen sind.

Bei der Weiterentwicklung der Familienfreundlichkeit soll neben der Verbesserung von Rahmenbedingungen verstärkt auf einen Kultur- und Bewusstseinswandel an der Universität Bielefeld hingearbeitet werden. So sollen Akzeptanz und Unterstützung von Studierenden und Mitarbeitenden mit Familienaufgaben weiter gefördert und als Führungsaufgabe verankert werden. Mitarbeitende und Studierende mit Familienaufgaben sollen stärker als Bereicherung für die Hochschule wahrgenommen werden. Nach wie vor zielt der Prozess darauf, die Motivation und Zufriedenheit der Studierenden und Mitarbeitenden zu erhöhen sowie die Universität Bielefeld nach außen mit im Wettbewerb um besonders qualifizierte Mitarbeitende und Studierende attraktiv aufzustellen.

AKTUELLES
- Anmeldung zur Ferien-
betreuung Sommer 2014
startet!
- Familien mit 2- bis
4- jährigen Kindern für
Studie gesucht

 
Beratungszeiten
Beratungstermine nach
Vereinbarung
Offene Beratungszeit
(ohne Voranmeldung)
Di 10.00 – 12.00 Uhr
Kontakt
Beraterin: Ulrike Piplies
Raum L3- 119
Tel.: (0521) 106 4208
Fax: (0521) 106 89008
ulrike.piplies@uni-bielefeld.de
Ulrike Piplies