Familienservice

Dual Career Service der Universität Bielefeld

Die Einbeziehung der Familie bei der Rekrutierung von qualifizierten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern stellt im Zuge der familienfreundlichen Universität Bielefeld einen zentralen Faktor dar. Die Entscheidung, einen Ruf anzunehmen, hängt oft auch davon ab, welche beruflichen Optionen Partnerinnen oder Partner in der Region vorfindet. Daher gibt es schon während der Berufungsverhandlung die Möglichkeit, den Dual Career Service in Anspruch zu nehmen. Häufig steht bei der Entscheidung für eine neue Position die Frage nach der Vereinbarkeit von Karrieren, Partnerschaft und Familie im Vordergrund.

Der Dual Career Service der Universität Bielefeld richtet sich mit seinem Serviceangebot speziell an die Partnerinnen und Partner bzw. Familien der neu berufenen Professorinnen und Professoren sowie Juniorprofessorinnen und Juniorprofessoren.

Unser Angebot

  • Unterstützung bei der Suche nach beruflichen Anschlussmöglichkeiten in Bielefeld, der Region Ostwestfalen-Lippe und ggf. darüber hinaus
    • Informationen zu Beschäftigungsmöglichkeiten
    • Aufbau und Vermittlung von Kontakten
    • Unterstützung im Bewerbungsprozess u. beim beruflichen Wiedereinstieg
    • Informationen zu Weiterbildungsmöglichkeiten/ Sprachkurse
  • Unterstützung bei der Suche nach geeigneter Kinderbetreuung und Schulen
  • Pflegebedürftige Angehörige
  • Leben und Wohnen in Bielefeld

 

Bielefeld – Eine Stadt zum Hängenbleiben  (FAZ – 08/2013)

 

Ansprechpartnerin

Julia Berges (M.A.)
Tel. 0521 106 67819
dualcareer@uni-bielefeld.de

Fragebogen für den ersten Kontakt

 

Bitte beachten Sie, dass wir keinen Vermittlungserfolg garantieren. Als oberste Prinzipien bei der Stellensuche gelten in jedem Falle der Gleichbehandlungsgrundsatz sowie die Vorrangigkeit von Qualifikationskriterien.