Forschungsbericht 1997/98 - Inhalt Forschungsbericht 1997/98

Fakultät für Psychologie und Sportwissenschaft

Suchen nach:
Klinische Psychologie Sportmedizin - Gesundheit und Training

9.2 Abteilung für Sportwissenschaft  >>  A. Allgemeine Angaben

Abteilung für Sportwissenschaft - Allgemeine Angaben


I. Strukturdaten

(a) Wissenschaftliches Personal
 
Hochschullehrer: 6
Hauptamtl. Wissenschaftliche Mitarbeiter: 21

(b) Eingeworbene Drittmittel
Ministerium für Stadtentwicklung, Kultur und Sport NRW 31.500,--
Deutsche Forschungsgemeinschaft 116.899,--
Bundesinstitut für Sportwissenschaft 41.121,--
Inst. f. Zukunftsfähige Projekte 80.000,--
Bielefelder Wirtschaft 5.000,--
Verschiedene Einrichtungen und Stiftungen 887.214,--
Gesamtsumme 1.161.734,--


II. Organisatorische Aspekte und Schwerpunkte der Forschung

Vgl. hierzu die Darstellung der einzelnen Arbeitsbereiche unter B.



III. Habilitationen und Wissenschaftspreise

Klaus-Peter Brinkhoff: Sport und Sozialisation in der Risikogesellschaft (1997)

Christian Vobejda erhielt den Preis der westfälisch-lippischen Universitätsgesellschaft für seine Dissertation "Das Verhalten der Freien Fettsäuren im Blutplasma während und nach Dauerbelastungen unterschiedlicher Intensität auf dem Farradergometer" (1997)

Christian Schürmann erhielt den Preis der westfälisch-lippischen Universitätsgesellschaft für seine Dissertation "Entwicklung diagnostischer Möglichkeiten zur Feststellung der Muskeltypisierung und Muskelrekrutierung unter Belastungsbedingungen durch unblutige, biochemische Untersuchungsverfahren" (1998)


Klinische Psychologie Sportmedizin - Gesundheit und Training