Forschungsbericht 1997/98 - Inhalt
Forschungsbericht 1997/98
Suchen nach:
Transferstelle Sonderforschungsbereich 216

30. Sonderforschungsbereich 177

Sonderforschungsbereich 177

"Sozialgeschichte des neuzeitlichen Bürgertums: Deutschland im internationalen Vergleich"



Sprecher: Prof. Dr. Peter Lundgreen, Universität Bielefeld
stellv. Sprecher: Prof. Dr. Werner Abelshauser, Universität Bielefeld

Der Sonderforschungsbereich 177 ist zum 31.12.1997 nach 12jähriger Förderungsdauer ausgelaufen. Auf die entsprechenden Ausführungen in den vorangegangenen Forschungsbereichen wird verwiesen.

Drittmittel 1997:
1.995.100,00 DM
(Bewilligungssumme für 1997)

Gliederung des SFB 177 in der vierten Förderungsphase von 1995 - 1997:

Projektbereich A: Bürgertum im 20. Jahrhundert
Projektbereich B: Bürgerliche Gesellschaft und Politik
Projektbereich C: Kultur- und Mentalität des Bürgertums
Projektbereich D: Bürgertum und ländliche Gesellschaft

Die Forschungsergebnisse des SFB werden in einer eigenen Reihe "Bürgertum. Beiträge zur europäischen Gesellschaftsgeschichte" (Vandenhoeck & Ruprecht, Göttingen) publiziert.
Bisher sind folgende Bände erschienen:

  1. H.-J. Puhle (Hg.), Bürger in der Gesellschaft der Neuzeit, 1991
  2. H. Berghoff, Englische Unternehmen 1870 - 1914, 1991
  3. R. Boch, Grenzenloses Wachstum? Das rheinische Wirtschaftsbürgertum und seine Industrialisierungsdebatte 1814 - 1875, 1991
  4. M. Wienfort, Monarchie in der bürgerlichen Gesellschaft, 1993
  5. F. Jaeger, Bürgerliche Modernisierungskrise und historische Sinnbildung, 1994
  6. G.-F. Budde, Auf dem Weg ins Bürgerleben, 1994
  7. K. Schreiner/U. Meier (Hg.), Stadtregiment und Bürgerfreiheit, 1994
  8. K. Tenfelde/H.-U. Wehler (Hg.), Wege zur Geschichte des Bürgertums, 1994
  9. T. Mergel, Zwischen Klasse und Konfession, 1994
  10. C. Huerkamp, Bildungsbürgerinnen, 1996
  11. H. Kranzm Zwischen Markt und Profession, 1998
  12. S. Brakensiek, Fürstendiener - Staatsbeamte - Bürger, 1999

Weitere Veröffentlichungen der SFB-Mitarbeiter sind unter den Publikationen der Fakultät für Geschichtswissenschaft und Philosophie aufgeführt.

Ein Abschlußbuch, das die Ergebnisse der Bielefelder Bürgertumsforschung nach 12jähriger Förderung durch die DFG zusammenfaßt, ist in Vorbereitung.


Transferstelle Sonderforschungsbereich 216