Gender-Portal
 
 
Hintergrundbild
Hintergrundbild
Uni von A-Z
Universität Bielefeld > Gender-Portal
  

Gender-Gastprofessur an der Universität Bielefeld

 

 

Die Universität Bielefeld kann bereits auf langjährige und vielfältige Aktivitäten im Bereich der Geschlechterforschung sowohl in der Lehre als auch in der Forschung zurückblicken.

Mit der Einrichtung einer Gender-Gastprofessur als fakultätsübergreifende „Wanderprofessur“ setzt die Universität Bielefeld gemeinsam mit den Fakultäten ein Zeichen für die Stärkung von genderspezifischen Inhalten in Forschung und Lehre. Ausgebaut wird hiermit die Vermittlung und Verankerung von genderbezogenen Wissensbeständen in den einzelnen Disziplinen sowie eine stärkere Sichtbarmachung von Frauen in Forschung und Lehre.

Dabei setzt die Einrichtung der Gender-Gastprofessur die Bemühungen um eine strukturelle Absicherung von Geschlechterforschung und interdisziplinärem Austausch fort, die an der Universität Bielefeld insbesondere mit dem Interdisziplinären Zentrum für Geschlechterforschung (IZG) und dem im Wintersemester 2007/08 eingeführten Masterstudiengang „Gender Studies – interdisziplinäre Forschung und Anwendung“ schon erfolgreich umgesetzt werden konnten. Innerhalb der Universität fügt sich diese Initiative in die Zielsetzung des Rektorats ein, Gleichstellungsfragen sowie Gender- und Diversity-Themen zu stärken.

Aktuelle Gender-Gastprofessorin an der Uni Bielefeld

Sommersemester 2017: Excellenzcluster CITEC

  • Gloria Origgi, PhD (philosophy)
    Center for Scientific Research (CNRS) in Paris (Institut Jean Nicod)

 

Bisherige Gender-Gastprofessorinnen an der Uni Bielefeld

Wintersemester 2016/17: Fakultät für Mathematik

Sommersemester 2016: Fakultät für Mathematik

Wintersemester 2015/16: Fakultät für Biologie

Studienjahr 2013/14: Excellenzcluster CITEC

Studienjahr 2012/13: Fakultät für Linguistik und Literaturwissenschaft

Studienjahr 2011/12: Fakultät Gesundheitswissenschaften

Studienjahr 2010/11: Fakultät für Rechtswissenschaft

 

In der Ausgabe 1./2012 der Online-Zeitschrift des IZG "iff-onzeit" beschreibt Prof. Dr. Regina Harzer (Fakultät für Rechtswissenschaft) die Entstehung und Entwicklung der Gender-Gastprofessur an der Uni Bielefeld. Der Artikel (PDF) ist hier zu finden.

 

Kontakt

Haben Sie Interesse, die Gender-Gastprofessur an Ihrer Fakultät fortzuführen oder möchten Sie sich erst einmal grundsätzlich informieren? Für Fragen und weitere Informationen wenden Sie sich bitte an die Koordinatorin der Gender-Gastprofessur, Alexandra Kühnen:
  • Koordination der Gender-Gastprofessur
  • Informationen, Öffentlichkeitsarbeit, Beratung
  • Unterstützung bei den Überlegungen zur Einrichtung einer Gender-Gastprofessur an den Fakultäten

 

 

Alexandra Kühnen

Universität Bielefeld

Raum L3-103

Tel: +49 (0)521 106 4267

E-Mail alexandra.kuehnen@uni-bielefeld.de

 

Aktuelles

Aktuelles

Internationaler Frauentag 2017

Ausgehend von dem Kampf um das Frauenwahlrecht, menschenwürdige Arbeitsbedingungen und Entlohnung sowie für Frieden am Beginn des 20. Jahrhunderts, konnten Frauen immer wieder Meilensteine und konkrete Verbesserungen für das Leben vieler Frauen legen.
Am Internationalen Frauentag am 8. März wird jährlich auch sichtbar, an welchen gesellschaftlichen Räumen und Strukturen es weiterhin mangelt, damit Frauen in Beruf, Familienarbeit, Politik und Kultur gleichberechtigt anerkannt werden. So gibt es eine Veranstaltungsreihe der Gleichstellungsstelle der Stadt Bielefeld, die hierzu sowohl Rück- als auch Ausblicke bietet. Unter dem Motto "unglaublich weiblich - unterwegs" finden Sie hier weitere Informationen zu den Aktionen der Stadt Bielefeld.

Ergebnisse der Konferenz gender2020

Am 26. und 27. Januar 2017 diskutierten Hochschuleitungen und Spitzen aus Wissenschaftsorganisationen und Politik gemeinsam mit Gleichstellungsexpert_innen und und Geschlechterforscher_innen gemeinsam an der Universität Bielefeld über den dringend notwendigen Kulturwandel für die Gleichstellungspolitik in der Wissenschaft.

Alle Informationen und eine Zusammenfassung der Ergebnisse finden Sie in der Pressemitteilung der Veranstalterinnen (bukof - Bundeskonferenz der Frauen- und Gleichstellungsbeauftragten an Hochschulen).