Themenpfad: "Das große Krabbeln" - Insekten & Co.

Es wird Zeit, die allerkleinsten Lebewesen mal genauer unter die Lupe zu nehmen! Im Themenpfad "Das große Krabbeln" kommen Insekten & Co. groß raus. Denn sie sind nicht einfach nur lästig oder eklig, sondern ganz wichtig für uns Menschen. Sogar lebenswichtig! Denn sie bestäuben z. B. Nutzpflanzen, die wir als Nahrungsgrundlage brauchen. Und noch viel mehr: Insekten dienen in der Medizin, der Robotik und vielen anderen Forschungsfeldern als Vorbild, z. B. für die Bewegungen von Robotern.

Auf dem Campus

+ Erlebe die Roboter Nao und Pleo

Der Roboter Nao ist so groß wie ein Baby - doch er kann auf beiden Beinen stehen und ist sehr beweglich. Er könnte sogar in Deiner Sportstunde vorturnen. Das Mitmachlabor teutolab-robotik zeigt Dir, wie Du Nao Bewegungen einprogrammieren kannst. Naos Kollege heißt Pleo und ist ein Dino-Roboter. Du lernst, ihn zu füttern und zu Kunststücken anzuspornen. Und Du kannst ein Roboter-Vorbild aus der Natur sehen und anfassen: die Stabheuschrecke. Anders als Heuschrecken kann sie nicht springen, sondern nur gehen und klettern. Sie liefert Ideen für den Laufroboter Hector, entwickelt am Institut CITEC.

(Mitmach-)Ausstellung, 23. August, 11-17 Uhr im CITEC Foyer

+ Insekten vs. Roboter

Welchen Nutzen können Insekten für die Menschheit haben? Unser Workshop zeigt Dir Roboter, die von Insekten inspiriert sind. An Stationen beobachtest Du Insekten - eine Gruppe von Tieren, die in fast jedem Lebensraum vorkommen. Du schaust Dir ihre Fähigkeit zur Orientierung, ihre Fortbewegung und die Spurfolge an. Welche Eigenschaften wurden bei der Konstruktion der Roboter übernommen? Der Workshop verbindet die Biologie und die Robotik und zeigt Potenziale der Natur auf.

Workshop, 22. & 23. August, jeweils 10-16 Uhr in W2-127 (und an weiteren Terminen)

 

// Kontakt

Referat für Kommunikation
Veranstaltungsmanagement
Ute Kinzel, Tel. 0521-106 4142
Christine Muth, Tel. 0521-106 12024
veranstaltungsmanagement@
uni-bielefeld.de

Bild: Der Wissenschaft auf der Spur

Das komplette Programm, weitere Infos und Anmeldung unter: www.geniale-bielefeld.de