Bücher

Kaltmeier, Olaf; Rufer, Mario (Eds.)

Buchcover Entangled Heritages. Postcolonial Perspectives on the Uses of the Past in Latin America. London / New York: Routledge 2016


Kaltmeier, Olaf

Buchcover Konjunkturen der (De-)Kolonialisierung. Indigene Gemeinschaften, Hacienda und Staat in den ecuadorianischen Anden von der Kolonialzeit bis heute. Bielefeld: Transcript; 2016.


Kaltmeier, Olaf; Burchardt, Hans-Jürgen (Eds.)

Buchcover Urbane (T)Räume: Städte zwischen Kultur, Kommerz und Konflikt. Baden-Baden: Nomos; 2015.


Rehm, Lukas

Buchcover Politische Gewalt in Kolumbien. Die Violencia in Tolima, 1946-1964 (Historamericana 32) Stuttgart: Heinz, 2014.


Kaltmeier, Olaf (Ed.)

Buchcover Envisioning Inter-American Area Studies in Globalization Processes. Trier, Tempe: WVT / Bilingual Press, 2013


Kaltmeier, Olaf

Buchcover Politische Räume jenseits von Staat und Nation. (Das Politische als Kommunikation 7) Göttingen: Wallstein Verlag, 2012.


Kaltmeier, Olaf; Corona Berkin, Sarah (Eds.)

Buchcover Methoden dekolonialisieren. Eine Werkzeugkiste zur Demokratisierung der Sozial? und Kulturwissenschaften. Münster: Westf. Dampfboot, 2012.


Kaltmeier, Olaf; Corona Berkin, Sarah (Eds.)

En diálogo. Metodologías horizontales aplicadas. Mexiko: Gedisa, 2012.

Kaltmeier, Olaf; Thies, Sebastian; Raab, Joseph (Eds.)

Buchcover Beyond Multiculturalism? Special Issue. Latin American and Caribbean Ethnic Studies. Routledge. Vol 7, Nr.2, 2012.


Epple, Angelika; Kaltmeier, Olaf; Ulrike Lindner (Eds.)

Buchcover Entangled Histories: Reflecting on Concepts of Coloniality and Postcoloniality. Special Issue, Comparativ 21,1, 2011.


Kaltmeier, Olaf (Ed.)

Buchcover Selling EthniCity. Urban Cultural Politics in the Americas. Farnham: Ashgate, 2011


Kaltmeier, Olaf; Büschges, Christian; Thies, Sebastian (Eds.)

Buchcover Culturas políticas en la región andina. Frankfurt a.M.: Vervuert, 2011.


Kaltmeier, Olaf; Gurr, Jens; Butler; Martin (Eds.)

Buchcover EthniCities. Metropolitan Cultures and Ethnic Identities in the Americas. Trier: WVT, 2011.


Aktuelles

Call for Papers: "II International Congress of InterAmerican Students". Teilnahmeberechtigt sind Master- und Doktoranden aus den Bereichen InterAmerican Studies, Latinoamerican Studies und verwandten Gebieten. Jeder Antrag muss folgende Angaben enthalten: Titel, Name und akademische Zugehörigkeit des Teilnehmers, E-Mail, Keywords, und darf nicht länger als 400 Wörter sein. Bewerbungen können bis zum 20. März 2019 in deutscher, spanischer, englischer oder portugiesischer Sprache an folgende E-Mail-Adresse geschickt werden: congresoiasbielefeld@gmail.com. (Weitere Information)