Veranstaltungen

2016

  • CIAS DoktorandInnen-Treffen Geschichte Lateinamerikas: Center for Interamerican Studies (Universität Bielefeld), Dezember 16/17 2016. Programm
  • Workshop: "From Past to Future. Towards Historically-Informed Research in Climate Change Adaptation"; Freitag/Samstag, 06/07. Mai, 14-18 Uhr/09-18 Uhr, Zentrum für Interdisziplinäre Forschung (ZiF). (weitere Information)
    Koordinatorin: Jr.-Prof. Dr. Eleonora Rohland

2015

  • Workshop: "Globales Lernen im Englischunterricht: Konzeptionelle Überlegungen und praktische Umsetzungen in Bildungsmaterialien", Donnerstag, 25. Juni, 15-18 Uhr, Welthaus Bielefeld. (weitere Information)
  • International Postgraduate Forum: "Politics of Entanglement in America", 25. - 27. Juni 2015, Universität Bielefeld (weitere Information)
    Koordinator: Prof. Dr. Olaf Kaltmeier
  • Workshop: "Citizenship and Ethnicity in the Andes" mit Valeria Coronel (Quito), Gisela Canepa (Lima), Olaf Kaltmeier (Bielefeld), Martin Breuer (Bielefeld) und Florian Reschke (Bielefeld), Mittwoch, 15. April, 13-18 Uhr, Universität Bielefeld, Gebäude X: A2-103.
  • Workshop: "Umweltgeschichte der Amerikas" mit Antoine Acker (Paris), Carlos Sanhueza (Santiago de Chile) und Alexander Mosena (Bielefeld), Mittwoch, 14. Januar, 14-17 Uhr, Universität Bielefeld, Gebäude X: A2-103.
    Koordinator: Prof. Dr. Olaf Kaltmeier

2014

  • CIAS Summer School: 21 Juli - 1 August 2014
  • Workshop: „Machtverhältnisse und Deutungen von Klimawandel in den Amerikas“ mit Kristina Dietz (Berlin), Montag, 7. Juli, 15-18 Uhr, Universität Bielefeld
  • Workshop: „Social Movements and Music“, Donnerstag, 12. Juni, 14-19 Uhr, Universität Bielefeld, Raum D3-121 (weitere Information)

2013

  • Workshop: „Globales Lernen in der schulischen Praxis“ im Welthaus Bielefeld. Dienstag, 19. November. (weitere Information)
  • Workshop: „Ethnicity, Community and the Nation: The Politics of Memory and Belonging in Latin America and Africa.“ Montag, 14. Okt., 10.45-19 Uhr, Zentrum für Interdisziplinäre Forschung (ZIF), Long Table Room

Aktuelles

Bezüglich des Beginns der Hauptphase des Verbundprojektes Maria Sibylla Merian Center for Advanced Latin American Studies in the Humanities and Social Sciences (CALAS) schreibt uni.aktuell über die Hintergründe, Erwartungen und Ziele des Forschungsprojektes. (Zum Volltext)


Call for Papers: "II International Congress of InterAmerican Students". Teilnahmeberechtigt sind Master- und Doktoranden aus den Bereichen InterAmerican Studies, Latinoamerican Studies und verwandten Gebieten. Jeder Antrag muss folgende Angaben enthalten: Titel, Name und akademische Zugehörigkeit des Teilnehmers, E-Mail, Keywords, und darf nicht länger als 400 Wörter sein. Bewerbungen können bis zum 20. März 2019 in deutscher, spanischer, englischer oder portugiesischer Sprache an folgende E-Mail-Adresse geschickt werden: congresoiasbielefeld@gmail.com. (Weitere Information)