Qualifikationsarbeiten

Habilitationen

  • Lars Behrisch (2013):
    Die Berechnung der Glückseligkeit. Statistik und Politik in Deutschland und Frankreich im späten Ancien Regime.

    Noch nicht erschienen.
    Träger des Carl-Erdmann-Preise 2014. Behrisch beschäftigt sich in seiner Habilitation unter anderem mit der Region Lippe.

  • Stefan Brakensiek (1998):
    Auf dem Weg zum Staatsdiener. Richter und Verwaltungsbeamte in niederhessischen Kleinstädten 1750-1830.

    gedruckt als: Fürstendiener - Staatsbeamte? Bürger. Amtsführung und Lebenswelt der Ortsbeamten in niederhessischen Kleinstädten (1750 - 1830) (Bürgertum 12), Göttingen 1999.

  • Robert von Friedeburg (1995):
    Traditioneller Gemeindeprotest. Bauern, Tagelöhner und Obrigkeit zwischen Eder und Werra ca. 1700 bis ca. 1900.

    gedruckt als: Ländliche Gesellschaft und Obrigkeit. Gemeindeprotest und politische Mobilisierung im 18. und 19. Jahrhundert (Kritische Studien zur Geschichtswissenschaft 117), Göttingen 1997.

  • Karl Ditt (1988/89):
    Raum und Volkstum. Die Kulturpolitik des Provinzialverbandes Westfalen zwischen 1923 und 1945.

    gedruckt als: Raum und Volkstum. Die Kulturpolitik des Provinzialverbandes Westfalen 1923-1945 (Veröffentlichungen des Provinzialinstituts für Westfälische Landes- und Volksforschung des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe 26), Münster 1988.

  • Heinrich Rüthing (1985):
    Höxter um 1500. Analyse einer Stadtgesellschaft.

    gedruckt als: Höxter um 1500. Analyse einer Stadtgesellschaft (Studien und Quellen zur westfälischen Geschichte 22), Paderborn 1986, 1. und 2. Auflage.

  • Heinz Schilling (1979):
    Konfessionskonflikt und Staatsbildung. Studien zum Verhältnis von religiösem und sozialem Wandel in der Frühneuzeit am Beispiel der westfälischen Grafschaft Lippe.

    gedruckt als: Konfessionskonflikt und Staatsbildung. Eine Fallstudie über das Verhältnis von religiösem und sozialem Wandel in der Frühneuzeit am Beispiel der Grafschaft Lippe (Quellen und Forschungen zur Reformationsgeschichte 48), Gütersloh 1981.



Dissertationen

  • Bernhard Suermann (2014):
    Die Grundherrschaft des Pusinnastiftes zu Herford im Hoch- und Spätmittelalter. Besitzausstattung, ökonomische und soziale Wandlungsprozesse.

    gedruckt als: Das Pusinnastift zu Herford : Aspekte einer mittelalterlichen Grundherrschaft in Westfalen (Westfalen in der Vormoderne; 24), Münster 2015.

  • Michael Lagers (2012):
    Der Paderborner Stiftsadel zur Mitte des 15. Jahrhunderts. Untersuchungen zum Auf- und Ausbau niederadliger Machtstrukturen im Kontext spätmittelalterlicher Territorialisierungsprozesse.

    gedruckt als: Der Paderborner Stiftsadel zur Mitte des 15. Jahrhunderts. Untersuchungen zum Auf- und Ausbau niederadliger Machtstrukturen im Kontext spätmittelalterlicher Territorialisierungsprozesse (Studien und Quellen zur Westfälischen Geschichte 74), Paderborn 2013.

  • Ernst Becherer (2008):
    Der Weg der Bielefelder NSDAP an die Macht 1924-1933.

    Online verfügbar

  • Katrin Stoll (2008):
    Strafverfahren gegen ehemalige Angehörige der Sicherheitspolizei für den Bezirk Bialystok.

    gedruckt als: Die Herstellung der Wahrheit. Strafverfahren gegen ehemalige Angehörige der Sicherheitspolizei für den Bezirk Bialystok (Juristische Zeitgeschichte, Abteilung 1 (Allgemeine Reihe): 22), Berlin 2012.

  • Stefan Thäle (2008):
    Herrschertod und Herrscherwechsel. Kommunikative Strategien und medialer Wandel in der Grafschaft Lippe des 18. Jahrhunderts.

    erscheint 2014

  • Udo Schlicht (2006):
    Textilbleichen in Deutschland. Die Industrialisierung einer unterschätzten Branche

     

    gedruckt als:Textilbleichen in Deutschland. Die Industrialisierung einer unterschätzten Branche (Studien zur Regionalgeschichte 22), Gütersloh 2010.

  • Veronika Huesmann (2006):
    Hauspriester-Väter und mütterliche Gehilfinnen. Untersuchungen zum Verhältnis von Religion und Geschlecht am Beispiel des protestantischen Milieus in Ostwestfalen 1845-1918.

     

    gedruckt als: Im Glauben vereint. Männer und Frauen im protestantischen Milieu Ostwestfalens 1845-1918 (L'homme: Schriften 16 ), Köln 2008.

  • Heike Uffmann (2006):
    Wie in einem Rosengarten? Vorstellungen von monastischen Reformen in Frauenklöstern des Späten Mittelalters

     

    gedruckt als: Wie in einem Rosengarten. Monastische Reformen des späten Mittelalters in den Vorstellungen von Klosterfrauen (Religion in der Geschichte 14), Bielefeld 2008.

  • Norbert Sahrhage (2004):
    Diktatur und Demokratie in einer protestantischen Region. Die Stadt und der Landkreis Herford 1929 bis 1953.

     

    gedruckt als: Diktatur und Demokratie in einer protestantischen Region. Stadt und Landkreis Herford 1929 - 1953 (Herforder Forschungen 18), Bielefeld 2005.

  • Dirk Fischer (2004):
    Die Geschichte der Möbelindustrie in Ostwestfalen-Lippe von 1861 bis 1945.

     


  • Roland Siekmann (2002):
    Eigenartige Senne. Zur Kulturgeschichte der Wahrnehmung einer peripheren Landschaft.

     

    gedruckt als: Eigenartige Senne. Zur Kulturgeschichte der Wahrnehmung einer peripheren Landschaft (Lippische Studien 20), Lemgo 2004.

  • Burkard Nolte (2001):
    Merkantilismus und Staatsräson in Preussen. Absicht, Praxis und Wirkung der Zollpolitik Friedrichs II. in Schlesien und in westfälischen Provinzen (1740-1786).

     

    gedruckt als: Merkantilismus und Staatsräson in Preußen. Absicht, Praxis und Wirkung der Zollpolitik Friedrichs II. in Schlesien und in westfälischen Provinzen (1740 - 1786) (Materialien und Studien zur Ostmitteleuropa-Forschung 10), Marburg 2004.

  • Volker Beckmann (2001):
    Die jüdische Bevölkerung der Landkreise Lübbecke und Halle i. W. (1815 - 1945).

     

    gedruckt als: Die jüdische Bevölkerung der Landkreise Lübbecke und Halle in Westfalen. Vom Vormärz bis zur Befreiung vom Faschismus (1815 - 1945), Lage 2001.

  • Sabine Hanrath (2000):
    Zwischen Euthanasie und Psychiatriereform. Ein deutsch-deutscher Vergleich zur Geschichte der Anstaltspsychiatrie (1945-1964).

     

    gedruckt als:Zwischen "Euthanasie" und Psychiatriereform: Anstaltspsychiatrie in Westfalen und Brandenburg. Ein deutsch-deutscher Vergleich (1945 - 1964) (Forschungen zur Regionalgeschichte 41), Paderborn 2002.

  • Johannes Altenberend (2000):
    Leander van Eß (1772-1847). Bibelübersetzung, Bibelverbreitung und Bibelgesellschaften im Spannungsfeld von katholischer Aufklärung und evangelikaler Erweckungsbewegung.

     

    gedruckt als: Leander van Eß (1772 - 1847). Bibelübersetzer und Bibelverbreiter zwischen katholischer Aufklärung und evangelikaler Erweckungsbewegung (Studien und Quellen zur westfälischen Geschichte 41), Paderborn 2001.

  • Bernd Holtwick (1999):
    Im Kampf um das Handwerk. Handwerker und ihre Organisationen in Ostwestfalen-Lippe 1929-1953.

     

    gedruckt als: Der zerstrittene Berufsstand. Handwerker und ihre Organisationen in Ostwestfalen-Lippe 1929-1953 (Forschungen zur Regionalgeschichte 36), Paderborn 2000.

  • Nicolas Rügge (1998):
    Der Magistrat von Herford 1718 bis 1808. Eine landständische Obrigkeit zwischen Bürgertum und Bürokratie.

     

    gedruckt als: Im Dienst von Stadt und Staat. Der Rat der Stadt Herford und die preußische Zentralverwaltung im 18. Jahrhundert (Bürgertum 15), Göttingen 2000.

  • Gerd Meier (1997):
    Zeitungen - Journalisten - Leser. Tradition und Wandel im regionalen Pressesystem Deutschlands 1927 bis 1967.

     

    gedruckt als: Zwischen Milieu und Markt. Tageszeitungen in Ostwestfalen 1920-1970 (Forschungen zur Regionalgeschichte 27), Paderborn 1999.

  • Martin Griepentrog (1995):
    Keine Leichenkammer für vergangene Kulturen. Kulturhistorische Museen in Westfalen in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts.

     

    gedruckt als: Kulturhistorische Museen in Westfalen (1900 - 1950). Geschichtsbilder, Kulturströmungen, Bildungskonzepte (Forschungen zur Regionalgeschichte 24), Paderborn 1998.

  • Hans-Jörg Kühne (1995):
    Die SPD in Ostwestfalen-Lippe nach 1945. Der Sieg der Traditionalisten.

     

    gedruckt als: Die SPD in Ostwestfalen-Lippe nach 1945. Der Sieg der Traditionalisten (Theorie und Forschung: Zeitgeschichte 5; Theorie und Forschung 339 ), Regensburg 1995.

  • Rainer Feldbrügge (1994):
    Das westfälische Zentrum 1918-1933. Politische Kultur im katholischen Milieu.

     


  • Norbert Schnitzler (1994):
    Brüchige Idole. Theologischer Bilderstreit und Ikonoklastisches Handeln während des 15. und 16. Jahrhunderts.

     

    gedruckt als: Ikonoklasmus - Bildersturm. Theologischer Bilderstreit und ikonoklastisches Handeln während des 15. und 16. Jahrhunderts, München 1996.

  • Georg Wagner (1993):
    Sozialstaat gegen Wohnungsnot. Wohnraumbewirtschaftung und sozialer Wohnungsbau im Bund und den Ländern 1950 bis 1970, dargestellt am Beispiel Nordrhein-Westfalens.

     

    gedruckt als: Sozialstaat gegen Wohnungsnot. Wohnraumbewirtschaftung und sozialer Wohnungsbau im Bund und in Nordrhein-Westfalen 1950-1970 (Forschungen zur Regionalgeschichte 11), Paderborn 1995.

  • Andreas Beaugrand (1992):
    Der aufhaltsame Aufstieg der Elektrizitätswerk Wesertal GmbH zum kommunalen regionalen Energieversorgungsunternehmen. Die Entwicklung eines regionalen Stromversorgungsmonopols im mittleren Oberwesergebiet und Lippe.

     

    gedruckt als: Wesertal. Die Geschichte eines Energieversorgungsunternehmens (Studien zur Regionalgeschichte 3), Bielefeld 1995.

  • Michael Frank (1992):
    Gestörte Ordnung. Dörfliche Gesellschaft und Kriminalität. Das Fallbeispiel Lippe 1650-1800.

     

    gedruckt als: Dörfliche Gesellschaft und Kriminalität. Das Fallbeispiel Lippe 1650-1800, Paderborn 1995.

  • Peter Klein (1992):
    Familie und agrarisch-heimgewerbliche Verflechtung. Eine demographische Studie zu Spenge (Ravensberg) 1768-1868.

     

    gedruckt als: Familie und agrarisch-heimgewerbliche Verflechtung. Eine demographische Studie zu Spenge (Ravensberg) 1768-1868 (Institut für Bevölkerungsforschung und Sozialpolitik 35), Bielefeld 1993.

  • Bruno Lienen (1992):
    Obern und Niederntudorf 1300-1600. Beiträge zur Geschichte der ländlichen Gesellschaft Westfalens im Spätmittelalter

     

    Online verfügbar

  • Axel Flügel (1991):
    Die Interessenbetriebe (Holländische Bleichen und Seifensiederei) der Bielefelder Kaufmannschaft.

     

    gedruckt als: Kaufleute und Manufakturen in Bielefeld. Sozialer Wandel und wirtschaftliche Entwicklung im proto-industriellen Leinengewerbe von 1680 bis 1850 (Studien zur Regionalgeschichte 6), Bielefeld 1993.

  • Ursula Krey (1990):
    Soziale Spannungen, Organisationswandel und kulturelle Entfaltung. Vereinswesen zwischen Bürgertum und Unterschichten in Westfalen (1840-1855).

     

    gedruckt als: Vereine in Westfalen 1840-1855. Strukturwandel, soziale Spannungen, kulturelle Entfaltung (Forschungen zur Regionalgeschichte 10), Paderborn 1993.

  • Bettina Wischhöfer (1990):
    Krankheit, Gesundheit und Gesellschaft in Lippe 1750-1830. Ein Beitrag zur Geschichte des Gesundheitswesens.

     

    gedruckt als: Krankheit, Gesundheit und Gesellschaft in der Aufklärung. Das Beispiel Lippe 1750-1830 (Forschungsberichte des Instituts für Bevölkerungsforschung und Sozialpolitik (IBS), Universität Bielefeld 19), Frankfurt 1991.

  • Stefan Brakensiek (1990):
    Von der Gemeinheit zum Privateigentum. Die Durchsetzung des Agrarindividualismus in Norddeutschland (1750-1850).

     

    gedruckt als: Agrarreform und ländliche Gesellschaft. Die Privatisierung der Marken in Nordwestdeutschland 1750-1850 (Forschungen zur Regionalgeschichte 1), Paderborn 1991.

  • Byung-Lyun Yi (1990):
    Arbeiterbewegung in Bielefeld 1914-1919.

     


  • Werner Freitag (1989):
    Volks- und Elitenfrömmigkeit in der frühen Neuzeit. Marienwallfahrten in Reformation, Konfessionalisierung und katholischer Aufklärung am Beispiel des Fürstbistums Münster

     

    gedruckt als: Volks- und Elitenfrömmigkeit in der frühen Neuzeit. Marienwallfahrten im Fürstbistum Münster (Veröffentlichungen des Provinzialinstituts für Westfälische Landes- und Volksforschung des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe 29), Paderborn 1991.

  • Frank-Michael Kuhlemann (1989):
    Modernisierung und Disziplinierung. Sozialgeschichte des preußischen Volksschulwesens 1794-1872.

    gedruckt als: Modernisierung und Disziplinierung. Sozialgeschichte des preußischen Volksschulwesens 1794-1872 (Kritische Studien zur Geschichtswissenschaft 96), Göttingen 1992.

  • Wilhelm Bratvogel (1987):
    Stadtentwicklung und Wohnverhältnisse unter dem Einfluß der Industrialisierung in Bielefeld 1860-1914.

     

    gedruckt als: Stadtentwicklung und Wohnverhältnisse in Bielefeld unter dem Einfluß der Industrialisierung im 19. Jahrhundert (Untersuchungen zur Wirtschafts-, Sozial- und Technikgeschichte 7), Dortmund 1989.

  • Hans-Walter Schmuhl (1986):
    Die Synthese von Arzt und Henker. Euthanasie im Nationalsozialismus.

     

    gedruckt als: Rassenhygiene, Nationalsozialismus, Euthanasie. Von der Verhütung zur Vernichtung "lebensunwerten Lebens" (1890-1945) (Kritische Studien zur Geschichtswissenschaft 75), Göttingen 1987.

  • Karl Ditt (1980):
    Industrialisierung, Arbeiterschaft und Arbeiterbewegung in Bielefeld.

     

    gedruckt als: Industrialisierung, Arbeiterschaft und Arbeiterbewegung in Bielefeld (Untersuchungen zur Wirtschafts-, Sozial- und Technikgeschichte 4), Dortmund 1982.

  • Josef Mooser (1978):
    Bäuerliche Gesellschaft im Zeitalter der Revolution 1789-1848. Zur Sozialgeschichte des politischen Verhaltens ländlicher Unterschichten im östlichen Westfalen.

     

    gedruckt als: Ländliche Klassengesellschaft 1770-1848. Bauern und Unterschichten, Landwirtschaft und Gewerbe im östlichen Westfalen (Kritische Studien zur Geschichtswissenschaft 64), Göttingen 1984.

  • Rainer Walz (1976):
    Dualistische und monistische Formen der Staatsbildung. Die landständische Verfassung von Jülich-Berg im 16. und 17. Jahrhundert

     

    gedruckt als: Stände und frühmoderner Staat. Die Landstände von Jülich-Berg im 16. und 17. Jh. (Bergische Forschungen 17), Neustadt an der Aisch 1982.

 

Magister-/ Masterarbeiten

  • Lennart Pieper (2011):
    Zur Herausbildung des Geschlechterbewusstseins im frühneuzeitlichen Hochadel. Das Beispiel der Grafen zur Lippe PDF
  • Monika Jäger-Haffner (1999):
    Blomberg. Rat – Bauermeister PDF