Wirtschaftsgeschichte

Herzlich willkommen auf der Website des Arbeitsbereichs Wirtschaftsgeschichte!

Aus: Gregory Clark, A Farewell to Alms. A Brief Economic History of the World, Princeton/Oxford 2007, S. 2

Warum sind manche Länder reich und andere arm? Wie entstand der Kapitalismus? Seit wann gibt es Wirtschaftskrisen? Warum werden unsere Arbeits- und Konsumwelten von Großunternehmen dominiert? Warum war die BRD wirtschaftlich so viel erfolgreicher als die DDR? Wie wurde Ostwestfalen zum Zentrum der Textilindustrie? Warum gibt es dort so viele florierende Familienunternehmen? Und woher stammt überhaupt unser Wissen über solche ökonomischen Zusammenhänge?

Diesen und ähnlichen Fragen widmet sich die Wirtschaftsgeschichte. Unser Arbeitsbereich zeichnet sich dabei durch ein breites Profil aus, das Deutschland, Europa und die Weltwirtschaft umfasst. Zudem haben wir chronologisch tief gestaffelte, vom 16. bis ins 21. Jahrhundert reichende Kompetenzen. Und schließlich sind wir methodisch eng mit den allgemeinen Geschichtswissenschaften, der Wirtschaftssoziologie und den Wirtschaftswissenschaften verzahnt.

Unsere sachlichen Schwerpunkte liegen vor allem in der regionalen, deutschen und europäischen Wirtschafts- und Unternehmensgeschichte, in der Globalgeschichte von Industrialisierung und Kapitalismus sowie in der Wissensgeschichte des Ökonomischen.

Lehrstuhl

Universität Bielefeld
Fakultät für Geschichtswissenschaft, Philosophie und Theologie
Abteilung Geschichtswissenschaft
Postfach 10 01 31
33501 Bielefeld